Erfolgreiche SAP-Einführung bei der
CeWe Color AG
SAP Anwenderkreis Nord
Zu Besuch bei der NWZ in Oldenburg
16. September 2004
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 1
1
Agenda
• Wer ist CeWe Color?
• SAP-Einführung in Deutschland bei CeWe Color
• SAP-Rollout europaweit bei CeWe Color
• Erfolgsfaktoren für die SAP-Einführung bei CeWe Color
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 2
2
Unternehmensportrait
Struktur 2004
24 Produktionsbetriebe
l 14 europäische Länder
l 3.700 Mitarbeiter
l 1.100 Fahrer bei Kurierdiensten
l 38.000 Handelskunden (POS)
l 245 eigene Einzelhandelsgeschäfte
l
Ergebnisse 2003:
Produktionsstandorte
l 416 Mio. Euro Umsatz
l 89,4 Mio. Filmentwicklungen
l 3,4 Mrd. Farbbilder (davon 170,3 Mio. Digitalfotos)
l 4,1 Mio. Image CDs
l 46,5 Mio. Euro Cash Flow
Verkaufsbüros
CeWe Color ist der führende Foto-Dienstleister in Europa
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 3
3
Unternehmensportrait
B to B-Geschäftsmodell
Fotoarbeiten als Dienstleistung für den Handel
CeWe Color
Handel
stationäre
Geschäfte
Industriebetrieb
Konsumenten
Abholung im
Geschäft
Distributionslogistik
Versand per Post
Internet Webshop
CeWe Color beliefert Konsumenten über
den Handel (kein B to C)
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 4
4
Unternehmensportrait
38.000 Handelspartner
Kundengruppen:
• Fotofachhändler
• Drogeriemärkte
• SB- und Warenhäuser
• Elektronikfachmärkte
• Internet-Händler
CeWe Color beliefert seine
Handelspartner mit Fotoarbeiten
unter ihrer eigenen Corporate
Identity.
Seit 2002 haben Bilderdienste im
Internet stark zugenommen.
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 5
5
Unternehmensportrait
Kundenindividuelles Marketing
l
CeWe Color unterstützt Handelsmarken mit spezifischem
Konsumer-Marketing
Poster
20x30cm
€ -,50
Fotobroschüre
Aktionsplakate
EC-Tasche
Verkaufsdisplay
Shopteil
Der Dienstleister CeWe Color investiert nicht in eine eigene
Marke, sondern in Technologie und Service
Die Handelspartner investieren in Distribution und Marketing
6
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 6
Unternehmensportrait
Unternehmensziel: Leistung
CeWe Color ist der leistungsstärkste industrielle Fotofinisher
für die Spitzen-Handelsmarken der europäischen Fotoanbieter
Leistung:
breites Produktprogramm
attraktive Innovationen
hoher Servicegrad
gutes Kosten-Leistungsverhältnis
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 7
7
Agenda
• Wer ist CeWe Color?
• SAP-Einführung in Deutschland bei CeWe Color
• SAP-Rollout europaweit bei CeWe Color
• Erfolgsfaktoren für die SAP-Einführung bei CeWe Color
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 8
8
Eingesetzte SAP-Module
• Bei CeWe eingesetzte SAP-Module
– FI Finanzwesen
– FI-AA Anlagenbuchhaltung
– CO Controlling
– MM Materialwirtschaft
– SD Verkauf (Groß- und Einzelhandel)
– EC-CS Konsolidierung
– IM Investitionsmanagement
– CM Cahsmanagement
– CS Customer Service
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 9
9
Vorgehensweise: ASAP
Vorgehensweise: ASAP
Stetige
Optimierung
Projektvorbereitung
Produktionsvorbereitung
Business
Blueprint
Realisierung
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 10
Go-Live &
Support
10
Aktivitäten und Zeitplan:
Blueprint
Realisierung
Phase I
Roll-Out
Phase III
Phase II
Vorphase
Business Blueprint
Realisierung
Produktionsvorbereitung
Going Live
& Support
Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug
2001
2002
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 11
11
Agenda
• Wer ist CeWe Color?
• SAP-Einführung in Deutschland bei CeWe Color
• SAP-Rollout europaweit bei CeWe Color
• Erfolgsfaktoren für die SAP-Einführung bei CeWe Color
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 12
12
Gesamtzeitplanung
SAP R/3 Roll Out für CeWe Color Auslandsgesellschaften
Block 1
Block 2
Vertr.Gesell.
Labor + EH/GH:
Belgien
Niederlande
Schweiz
Polen
Tschechien
Slowakei
Block 3
Labor +
Belegschaftshandel
Frankreich (KPSF)
Labor:
Dänemark
Labor:
Frankreich (S.A.)
Termine
Start
Go Live
01.03.03 01.10.03
Start
01.11.03
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 13
Go Live
Start
01.07.04 01.09.04
Go Live
01.04.05
13
Beispiel-Organigramm:
CeWe S.A. Paris
Steering Committee
Hr. Heydemann, Hr. Thalmann, Hr. Karcher
Hr. Marz, Hr. Bauer-Hack, Hr. Gerth
Hr. Frantz (SBS), Hr. Koepe (SBS)
Projektleitung
Hr. Stoiber (SBS)
Hr. Niecke
Rollout Team Frankreich
Fr. Bischoff (SBS)
Hr. Boxkes
FiRe
Fr. Bischoff (SBS)
Fr. Chasseau
MaWi
Hr. Bentaleb (SBS)
Hr. Darras
Hauptbuchhaltung
Fr. Matthias
MM
Hr. Viard, Fr. Pegou
Kreditoren
Fr. Matthias
SD
Fr. Juge
Debitoren
Hr. Gorjus
SM
Hr. Clemente
Zentrales Team
in Oldenburg
Hr. Dippel (SBS)
Datenmigration und
Schnittstellen
Hr. Boxkes
FiRe
Hr. Stemminger (SBS)
Fr.Helmeke(SBS), Fr.Harm
Fr. Janson, Hr. Weber
MaWi
Hr. Dippel (SBS)
Hr. Hecker (SBS)
Hr. Beste, Hr. Schmidt
FI-AA / IM
n.n. F
CO
Fr. Chasseau
Systemadministration
Hr. von Fritsch
Migration
Fr. Arndt (SBS),
Schnittstellen
Hr. Walter (SBS)
Hr. Nase
Hr. Wübben-Papen
Reports/Forms
Fr. Petersohn (SBS)
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 14
14
Projektverlauf im Überblick am Beispiel Block II
Okt
Nov
Vorber.
Dez
Jan
Feb
März
Roll-Out - Dänemark
CeWe Color Danmark A.S.
Vorber.
Apr
Juli
Support
Roll-Out - Polen
Fotojoker Sp. z o. o.
Support
Vorber.
Roll-Out - Slowakei
Fotolab Slovakia a. s. Pratislava
Vorber.
Roll-Out - Tschechien
Fotolab a. s. Prag
6. LA-Sitzung
21.01.2004
Juni
Support
Roll-Out - Polen
CeWe Color Sp. z o. o.
Vorber.
Mai
Go live
DK
Go live
PL
01.03.04
05.04.03
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 15
Support
Support
Go live
PL
03.05.03
Go live
SK
02.06.03
Go live
CZ
05.07.03
15
Projekt-Status am Beispiel Dänemark
Projektfortschritt gemäß Planung
Termine haltbar
Personal ausreichend
HW / SW – Fragen offen
Änderung Projektumfang / -ziele
Kommunikation / Organisation
Datenmigration
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 16
16
Projektfortschritt am Beispiel Dänemark
•
Übersetzung Schulungsunterlagen
Okt
Nov
Dez
Implementierung
Vorbereitung
GAP
Fit
Works
hop
Gap
Fit
Doku
Customizing,
Schnittstellen, Reports,
Formulare, Funktions/Modultests
Jan
Vorbereitung
Schulung
Intergrationst
est
Feb
Key
user
Traini
ng
End
user
Trai
ning
März
Apr
Integr
Test
Daten
migration
EndUser Support
Übersetzung Schulungsunterlagen
Anwenderdokumentation / Fachkonzept
Vorbereitung Datenmigration,
Datenbereinigung, -bereitstellung
Urlaussperre
Gap/Fit
Präsentation
13.11.03
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 17
Go live
DK
Abnahme
System
April 2004
1.Monatsabschluß
01.03.04
17
Agenda
• Wer ist CeWe Color?
• SAP-Einführung in Deutschland bei CeWe Color
• SAP-Rollout europaweit bei CeWe Color
• Erfolgsfaktoren für die SAP-Einführung bei CeWe Color
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 18
18
Erfolgreiche SAP-Einführung
bei CeWe Color
Erfolgsfaktoren:
• Management-Unterstützung
• Intensive Projektvorbereitung
• Professionelles Projektmanagement
• Change Management
• Einbinden und Informieren der Mitarbeiter
• Harmonisches SAP-Team
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 19
19
Erfolgreiche SAP-Einführung
bei CeWe Color
Erfolgsfaktor: Management-Unterstützung
• Persönliche Begleitung durch die Geschäftsleitung
• Top-Thema in der IT-Leitung
• SAP als Vorstands- und Aufsichtsratsthema
• Regelmäßige LA-Sitzungen
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 20
20
Erfolgreiche SAP-Einführung
bei CeWe Color
Erfolgsfaktor: Intensive Projektvorbereitung
• Intensive Akquisitionsphase und Angebotsbearbeitung
– Analyse der relevanten Produkte
– Analyse der relevanten Beratungsunternehmen
• Intensive Einbindung der Beteiligten von Anfang an
• Einbettung neuer Projekte in die Projektlandschaft
 Optimierung der Qualitäts-, Kosten- und Terminanforderungen
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 21
21
Erfolgreiche SAP-Einführung
bei CeWe Color
Erfolgsfaktor: Projektmanagement
• Projektleitung als Doppelspitze (CeWe und Siemens-Berater)
• Langjährige Projekterfahrung
• Kontrolle der Projektleitung durch den LA
• Intensive Nutzung elektronischer Standard-Tools, umfangreiche
Dokumentation
• Eskalationsmanagement
• Konfliktmanagement bei unterschiedlicher Interessenslage
• Mit Argumenten überzeugen, nicht „Befehl und Gehorsam“
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 22
22
Erfolgreiche SAP-Einführung
bei CeWe Color
Erfolgsfaktor: Change Management
• Bereitschaft zur Veränderung fördern
• Positive Einstellung zur elektronischen (digitalen)
Datenverarbeitung
• Keine IT-Lösung sondern die Anforderungen des „Kunden“ im
Focus
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 23
23
Erfolgreiche SAP-Einführung
bei CeWe Color
Erfolgsfaktor: Einbinden und Informieren der Mitarbeiter
• Einbinden der Mitarbeiter von Anfang an
• Projektbericht beim KL-Treffen
• Regelmäßige Sitzungen mit den beteiligten Betriebsstätten
• Gemeinsame Soll-Konzepterstellung
• Intensive Systemtests mit den Anwendern
• Umfangreiche Schulungen
• Regelmäßige Abstimmgespräche
• Laufende Betreuung der Anwender durch den SAP-Support
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 24
24
Erfolgreiche SAP-Einführung
bei CeWe Color
Erfolgsfaktor: Harmonisches SAP-Team
Aufgaben der SAP-Teammitglieder im Unternehmen
– Aktive Mitarbeit in den SAP-Projekten
– Laufende Betreuung der SAP-Anwender
• Bindeglied zwischen Fachabteilung
und SAP- Berater
• Die SAP-Team-Mitglieder als
Berater im eigenen Haus
• Konstruktive Zusammenarbeit
zwischen CeWe und Siemens - Beratern
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 25
25
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit
CeWe Color / SAP-Einführung / Internationaler Rollout / 16.09.2004 Joachim Niecke - 26
26

****************Z***********Z******zY*******N** N***N***N***N***N