Gedenkbanknoten: Gibraltar
Gedenkbanknoten von Gibraltar
Anlässlich des Millennium im Jahr 2000 hat Gibraltar, ebenso wie Guernsey, eine Gedenkbanknote zu 5 Pound ausgegeben. Den Anlass der Ausgabe
kann man auch am Präfix der Seriennummer erkennen: Alle Scheine dieser Gedenkausgabe tragen die Buchtstaben "MM" als Präfix. Die Vorderseite
der Banknote ist ähnlich der regulären 5 Pounds-Ausgabe P-25a, nur die Farbe der Schrift wurde in golden geändert und es wurde ein goldener Delphin
eingefügt. Die Rückseite wurden hingegen völlig neu gestaltet.
P-29, 5 Pounds, Vorderseite
P-29, 5 Pounds, Rückseite
Die Note zeigt auf der Vorderseite das Porträt von Königin Elizabeth II, das Landeswappen von Gibraltar und einen goldenen Delphin. Auf der Rückseite
ist ein Gibraltar-Affe, der Blick auf die Stadt und den Hafen, sowie eine Seilbahn zu sehen.
Am 04.08.2004 wurde anlässlich der 300jährigen Zugehörigkeit zu Großbritannien von Gibraltar eine Gedenkbanknote zu 20 Pound ausgegeben. Auch
bei dieser Note tragen alle Exemplare das Präfix CCC vor der Seriennummer. Die Vorderseite der regulären 20 Pounds-Ausgabe P-27a wurde fast
komplett übernommen, nur die Schriftfarbe wurde in Gold geändert. Die Rückseite wurde für die Gedenkausgabe völlig neu entworfen.
P-31a, 20 Pounds, Vorderseite
P-31a, 20 Pounds, Rückseite
Die Note zeigt auf der Vorderseite das Porträt von Königin Elizabeth II, eine Kanone und das Landeswappen von Gibraltar. Auf der Rückseite ist der
John Mackintosh Square, ein Schlüsselbund und eine Menschenversammlung zu sehen.

Gedenkbanknoten: Gibraltar