Stellungnahme der Landesarbeitsgemeinschaft Niedersachsen für