ADF Service GmbH
Chancen und Herausforderungen durch NFC für den
Zahlungsverkehr
Wien, 25.06.2012
DI Rainer Schamberger
1
ADF Service GmbH
ADF – zukünftig PSA Payment Services Austria
 Marktführer im Maestro/Debit
Card Issuing in Österreich
(Paylife Abspaltung)
 Marktführer im
ATM Acquiring Markt
 8,2 Mio. Karten im Umlauf
 7.690 ATMs
(davon 6.168 Typ B)
 338 Mio. Transaktionen,
8-10% jährliches Wachstum
 138 Mio. Abhebungen im
In- und Ausland
 Eigentümer
3-Banken Andere
Gruppe
 Infrastruktur- und
Innovationsplattform
 DAS Kompetenzzentrum für die
österreichischen Banken im
kartenbasierenden
Zahlungsverkehr
Quelle: ADF
2
Definitionen
ADF Service GmbH

Mobiles Bezahlen ist ein Prozess mit dem Leistungen oder Waren mittels eines mobilen Endgerätes
bezahlt werden. Verschiedene physische und logische Charakteristiken eines Mobiltelefons bedienen
die Initialisierung des Bezahlvorganges, die Identifikation und Authentifizierung des Benutzers, die
Autorisierung der Bezahlung und/oder die Übertragung des Geldes.

Mobile Banking ist ein Prozess bei dem Leistungen, die von einem Finanzinstitut angeboten werden,
von Kunden mittels mobilem Endgerät abgerufen werden. Diese Leistungen oder Produkte variieren
über die entsprechenden Kommunikationskanäle. Das mobile Endgerät dient hauptsächlich als
Auslöser elektronischer Transaktionen. Je nach Technologie können der Service, der Komfort, die
Usability und die Sicherheit erhöht werden.

Near Field Communication (NFC) ist ein Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von
Daten über kurze Strecken. Die Übertragung erfolgt entweder verbindungslos (mit RFID-Tags) oder
verbindungsbehaftet (zwischen gleichwertigen Transmittern). Die verbindungslose Nutzung ist nach
üblicher Definition nicht sicher gegen Attacken von Dritten. Die verbindungsbehaftete Lösung soll für
Bezahlvorgänge sicher sein. Die mindestens zu berücksichtigenden Sicherheitsfunktionen werden in
die Hardware der Mobilgeräte integriert sein.
3
Near Field Communication (NFC)



ADF Service GmbH
NFC ermöglicht es ein Multi-Application Scheme mit mehreren Applikationen auf einer
SIM-Card zu betreiben.
Die Technologie muss den Anforderungen für einen Massenmarkt gerecht werden.
Voll integriertes, mobiles Bezahlen und Ticketing (interoperabel) mit der existierender
Akzeptanz Infrastruktur (POS -Terminals, Vending Machines, etc.), die gleichzeitig
traditionelle Smart Cards und Mobile Phones unterstützen.
4
ADF Service GmbH
Was bringt NFC eigentlich?




Mobile Contactless: ein Telefon kann sämtliche Funktionen einer Chipkarte übernehmen.
Das Telefon wird zu einer Smartcard mit Display, Keyboard und Netzwerk Anbindung.
Multi-Applikation: das Telefon kann mehrere Kartenanwendungen von unterschiedlichen Service
Providern beinhalten.
Sicher: ein sicheres Element (= Smartcard Chip im Endgeräte oder auf der SIM-Karte) wird als
Speicher für Anwendungen genützt.
„NFC is the next
big thing.“
Eric Schmid, Former Google CEO
5
ADF Service GmbH
Google Payment
Bloomberg März 2011
Aktuelle Android Telefone werden mit NFC Technologie ausgestattet.
NFC wird für Handybezahlsysteme und andere Kommunikationsdienste genutzt.
Google plant darüber hinaus in den nächsten Monaten einen eigenen Bezahldienst
in New York und San Francisco zu starten.
6
Markt Trends: Die Entwicklung von “Mobile
Financial Services”
ADF Service GmbH
7
Relevanz von Mobile Banking
ADF Service GmbH
8
Steigende Marktdurchdringung wird den
Bedarf steigern
ADF Service GmbH
9
ADF Service GmbH
ECO-System – Rollen (1)




Das Ökosystem repräsentiert die Zusammenarbeit der verschiedenen involvierten Parteien.
Multi-Issuer, multi-application, multi-mobile network operator
Die Integration von Finanzinstituten, Merchants und mobilen Operatoren wird ein Schlüsselfaktor
sein, um den Kunden bestmöglich servicieren zu können.
Intermediäre werden größere Rollen spielen
Chip and
Smartcard
Industry
Handset
Manufacturers
Governement
MNO
Application
Service
Providers
Bank
Customer
IT Vendors
Merchants
Principal Stakeholder
Acquirer
Key Industry Stakeholder
Supporting Industry Stakeholder
Payment
Clearing
Service
Provider
Issuer
Integrators
10
ECO-System – Rollen (2)
ADF Service GmbH
 Banken/Finanzinstitute haben die Herausforderung im Sinne einer MultiChannel-Integration neue Payment Services in die bestehenden Produktlinien zu
integrieren.
 MNOs bieten die neuen Services schon an, suchen jedoch ihre Positionierung in
der Durchdringung des Zahlungsverkehrs (Macro vs. Micro payments).
 Kunden wollen ein umfassendes Angebotsspektrum, mit dem sie möglichst
convenient bezahlen können, sind jedoch meist nicht bereit für diese
convenience des Bezahlens extra eine Gebühr zu entrichten.
 Merchants/Händler betreiben bereits e-commerce, sind jedoch sehr
kostensensitiv (Disagio, niedrige Transaktionskosten).
 Der Inhaber des „sicheren Elements“ könnte eine Vermietungsgebühr verlangen.
 Der Prozessor verrechnet für die Abwicklung der Transaktionen eine Gebühr
11
ADF Service GmbH
Herausforderungen für Banken
Differenzierung
Banken wollen sich durch innovative
Bedrohungen
Services differenzieren.
Kundenbindung
Neue Player offerieren
Banken suchen neue Wege
Bezahldienstleistungen
emotionalen Zugang zu Kunden zu
gewinnen.
$
Banken und
Mobile payments, NFC
Finanzinstitute
Wird dies die Zukunft, der
nächste Schritt in der
Evolution des Bezahlens,
sein?
Kooperation
mit Retailern
Banken
kooperieren mit Retailern, um
neue, nicht traditionelle Services
anzubieten.
Betrug, Identitätsdiebstahl
Kunden wollen Sicherheit!!!
12
ADF Service GmbH
M-Payment Layer für Bank-Systeme
(Backend)
Online
Payment
Stored
Value
Account
Überweisungsdienste
Debit
Payment
Identifizierung und Authentifizierung
Account
Management
Transaction
Engine
KundenManagement
Risk-Mngt.,
Charge Back
Mobile Payment Plattform
Abrechnungsschnittstelle
Großbanken Systeme
13
Access
Drängen die Mobilfunker in den Markt …
ADF Service GmbH
Mobile Network Operator
Kern-Services: Billing Relationship – Authentifizierung – Legitimierung
– Network & Services (TSM, Payment, …)
14
ADF Service GmbH
Loyalty
… oder die Game Changer?
App Stores &
In App Payment
Multifactor
Authentication
Kern Services: Billing Relationship – Authentifizierung – Geräte –
Lokalisierung – iTunes Global (!) – Services (App Stores, …)
15
ADF Service GmbH
Mobile Payments verändern das ZV "Ökosystem"
und erfordern neue Partnerschaften
Mobile Network
Operators (MNO)
 Suchen nach neuen
Revenue Streams und
Möglichkeiten, Kundenbindung zu erhöhen
 Wollen Kontrolle über
Applikationen auf dem
Secure Element (SE)
Global Players
(z.B. Google)
 Wollen Daten über
Kundenverhalten,
um so neue Geschäftsmodelle im Bereich
Loyalty und Marketing
zu erschließen
Card Scheme
Issuer
Karteninhaber
Acquirer
Merchant
Applikationsentwickler
 Wollen neue Applikationen (z.B. Wallets)
gegenüber dem
Kunden positionieren
 Versuchen so, neue
Umsatzquellen (z.B.
Werbung im Wallet)
zu erschließen
Handset Hersteller
 Wollen direkte Kundenbeziehung zu User
aufbauen (Bspl. Apple),
um so Zusatzleistungen zu verkaufen
 Versuchen ebenfalls
Kontrolle über SE zu
erreichen
16
ADF Service GmbH
Neue Intermediäre
Banken
Merchants
Business Service Manager
Der Business Service
Manager stellt die m:n
Verbindungen zwischen
Finanzinstituten und
Mobil-Operatoren
her und bereitet die
Accessibility für die
Retailer auf
MNOs
Quelle: Dissertationsarbeit Rainer Schamberger
17
ADF Service GmbH
Erfolgsfaktoren – “Customer Experience is key”








Kunde im Fokus: Usability und Kunden-Nutzen sind Schlüsselfaktoren.
Nur die Services implementieren, die Sinn machen “mobilisiert” zu werden, aber
Zusatzaufwand in die Umsetzung legen.
Auf early adopters/leaders (Studenten, Young Generation) abzielen
Kritische Masse durch intelligente Kooperationen
Stabile und sichere Abwicklung
Standardisierung
Interoperabilität
Klare Trennung von Rollen und Verantwortungen
18
ADF Service GmbH
Zusammenfassung
„Apple versteht den Mobilfunkmarkt nicht.“
Boris Nemsic (2007)
 „NFC is the next big thing“ im Payment Bereich.
 Ohne technische Anpassungen im Backend wird es nicht gehen.
– Mobile Payment Adaptoren für Großbanken Systeme
 Coopetition“ und Collaboration um den Hebeleffekt zu bekommen
 Valide Cases im Bereich Stored Value, Money Transfer, Wallet
19
ADF Service GmbH
DI Rainer Schamberger
Vielen Dank !
CEO bei ADF Service GmbH
– Web: http://www.bankomatkarte.at
– Email: [email protected]
VIDEO
20

ADF Service GmbH