in der Forscherwerkstatt
48161 Münster
BioCity - Forscherwerkstatt, Sentruper Straße 315,
Lesungen von Lernabenteuern
mit der Kinderbuchautorin Sabine Strodtmann (kostenlos!)
Kinder haben viele Fragen, wollen alles verstehen. Und sie können es. Es ist nur eine Frage, wie
Wissen verpackt ist und wie sehr es gelingt, an die Erfahrungswelt der Kinder anzuknüpfen. In den
Lernabenteuern „Nanook” werden Naturphänomene in lustigen und liebevoll gezeichneten Abenteuergeschichten erforscht und verständlich vermittelt – nicht nur für Kinder.
In der Forscherwerkstat der BioCity liest Frau Strodtmann aus ihren drei bereits erschienenen
Lernabenteuern. Ergänzt werden die Lesungen durch kleine Forscheraktionen in der BioCity.
Erstes Lernabenteuer „NANOOK - Haben Bäume Hunger?“ (Altersgruppe 5-10 Jahre)
Termine Lesungen: 22.7.2010 15.00-16.00 Uhr und 24.7.2010 10.00-11.00 Uhr, kostenlos
Wovon lebt ein Baum? Ist der Sauerstoff, den er herstellt, wirklich sauer? Im ersten Lernabenteuer
erforschen das Stinktier Yaco und der Hase Feli auf einem ereignisreichen Waldausflug den Kreislauf
von Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid. Unterstützt werden sie dabei von Nanook, dem weisen Wolf.
Zweites Lernabenteuer „NANOOK - Das Rätsel um den Bernsteinsee“ (Altersgruppe 6-10 Jahre)
Termine Lesungen: 22.7.2010 16.30-17.45 Uhr und 23.7.2010 15.00-16.15 Uhr, kostenlos
Fällt ein See, der umkippt, auf den Rücken und läuft aus? Oder sind die Tiere in ihm schlapp und es
geht ihnen schlecht?! Im zweiten Lernabenteuer gehen der Biber Rollo und die Gans Bisi dieser Frage
bei spannenden Tauchgängen auf den Grund.
Drittes Lernabenteuer „NANOOK - Post aus der Arktis“ (Altersgruppe 9-13 Jahre)
Termine Lesungen: 23.7.2010 16.45-18.15 Uhr und 24.7.2010 11.30-13.00 Uhr, kostenlos
Gibt es Vögel, die zweimal im Jahr umziehen, um Tausende von Kilometern entfernt ihre Jungen
zwischen Schneeresten aufzuziehen? Aber warum schmilzt neuerdings das Eis in ihren Brutgebieten?
Folgt Tonka, Finn, Yaco und Feli auf eine Gedankenreise in die Arktis, lernt alles über den Treibhauseffekt und warum die Auswirkungen dort besonders deutlich zu sehen sind.
Fledermäuse - Lautlose Kobolde der Nacht
Fr 23.07.2009, 20.30 bis 22.30 Uhr, Alter: 8-14 Jahre, Unkostenbeitrag: 3 Euro
In einer 2-stündigen abendlichen Exkursion suchen wir gemeinsam die Fledermäuse auf dem
Zoogelände auf und beobachten sie bei ihren nächtlichen Jagdflügen. Außerdem könnt Ihr einiges zur
Biologie der Fledermäuse und über Artenschutzmaßnahmen kennen lernen. Taschenlampe bitte nicht
vergessen!
Treffpunkt: an der Zookasse!
Anmeldung unter: 0251/ 13 53 733 oder
[email protected]
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro (sofern nicht anders angegeben)!
in der Forscherwerkstatt
48161 Münster
BioCity - Forscherwerkstatt, Sentruper Straße 315,
Können Libellen eigentlich stechen? –
Libellenexkursion im Allwetterzoo
Do 05.08.2010, 14.00 bis 15.30 Uhr, Alter: ab 8 Jahren, Unkostenbeitrag: 3 Euro
Zusammen mit dem Diplom-Biologen Christian Imholt könnt Ihr Libellen ganz aus der Nähe betrachten
und Vieles über die farbenprächtigen Flugkünstler erfahren.
Nur bei schönem Wetter (warm & sonnig)! Aber bitte trotzdem die Gummistiefel nicht vergessen!
Was lebt denn so im Gievenbach? – Tiere des Fließgewässers
Mo 09.08.2010, 15.00 bis 17.00 Uhr, Alter: 7-9 Jahre, Unkostenbeitrag: 3 Euro
Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Kescher & Co entdecken wir gemeinsam die Tierwelt des
Gievenbachs. Anschließend können wir unsere Funde mit der Lupe näher betrachten, zeichnen
und/oder fotografieren. Gummistiefel & Wechselsocken bitte nicht vergessen!
Wassergetümmel im Zoo
Fr 13.08.2010, 15.00 bis 16.30 Uhr, Alter: 7-9 Jahre, Unkostenbeitrag: 3 Euro
Wer kann tiefer tauchen? Wer kann besser sehen unter Wasser? Wer hat das beste "Haarkleid" für die
Fluten? Kommt mit und lernt in einer 1,5-stündigen Zooexkursion, welche unterschiedlichen Strategien
die verschiedenen Tiere für das Leben im Wasser entwickelt haben.
Wassergetümmel im Zoo
Mo 16.08.2010, 15.00 bis 16.30 Uhr, Alter: ab 10 Jahren, Unkostenbeitrag: 3 Euro
Wer kann tiefer tauchen? Wer kann besser sehen unter Wasser? Wer hat das beste "Haarkleid" für die
Fluten? Kommt mit und lernt in einer 1,5-stündigen Zooexkursion, welche unterschiedlichen Strategien
die verschiedenen Tiere für das Leben im Wasser entwickelt haben.
Was lebt denn so im Gievenbach? – Tiere des Fließgewässers
Fr 20.08.2010, 15.00 bis 17.00 Uhr, Alter: ab 10 Jahren, Unkostenbeitrag: 3 Euro
Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Kescher & Co entdecken wir gemeinsam die Tierwelt des
Gievenbachs. Anschließend können wir unsere Funde mit der Lupe näher betrachten, zeichnen
und/oder fotografieren. Gummistiefel & Wechselsocken bitte nicht vergessen!
Gorillas am Aasee - Verhaltensbiologische Untersuchungen im Allwetterzoo
Mo 23.08.2010, 15.00 bis 16.30 Uhr, Alter: ab 10 Jahren, Unkostenbeitrag: 3 Euro
In einem 1,5-stündigen Programm könnt Ihr einige Methoden der Verhaltenforschung kennen lernen
und in einem eigenständigen Projekt an unseren Gorillas ausprobieren.
Treffpunkt: an der Zookasse!
Anmeldung unter: 0251/ 13 53 733 (AB) oder
[email protected]
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro!

finden sich die Themen und alle weiteren Infos.