Anschriftfeld
Das Anschriftfeld gliedert sich in eine Zusatz- und Vermerkzone sowie
in eine Anschriftzone.
Zusatz- und
Vermerkzone
Anschriftzone
Andreas Kuhn hat die
Berufsschule mit Erfolg
abgeschlossen und tritt
im August eine Stelle
als Bürokaufmann an.
Davor will er noch zu
seiner Freundin nach
Fellbach um ziehen.
Seine neue Anschrift lautet:
Herrn Andreas Kuhn, Heusteigweg 123, 70734 Fellbach
Regel 1
Die einfache Anschrift beginnt in der
1. Zeile der Anschriftzone.
Die Leerzeile zwischen Straße und
Ort entfällt.
Herrn
Andreas Kuhn
Heusteigweg 123
70734 Fellbach
Andreas sendet seine fehlenden Unterlagen seiner zukünftigen Firma zu.
Die dort für ihn zuständige Sachbearbeiterin ist Frau Gabriele Müller.
Häussler & Dreher GmbH, Rotebühlhöhe 13 - 17, 70199 Stuttgart
Regel 2
Wenn aus der Empfängerbezeichnung zu erkennen ist, dass
es sich um eine Firma handelt, wird
die Anrede „Firma“ weggelassen.
Wird der Brief an eine bestimmte
Person in der Firma gerichtet, steht
der Name unter dem Firmennamen
ohne den Zusatz z. H. (zu Händen).
Häussler & Dreher GmbH
Frau Gabriele Müller
Rotebühlhöhe 13 - 17
70199 Stuttgart
Andreas soll Unterlagen als Einschreiben an den Amtsarzt senden:
Herrn Amtsarzt Dr. med. Kurt Haini, Ulmerstr. 14, 70199 Stuttgart
Regel 3
Die Zusatz- und Vermerkzone ist so
zu beschriften, dass keine Leerzeile
zwischen ihr und der Anschriftzone
steht.
Einschreiben
Herrn Amtsarzt
Dr. med. Kurt Haini
Ulmerstr. 14
70199 Stuttgart
Andreas bekommt vom Büroleiter die Aufgabe, die umliegenden
Reinigungsfirmen anzuschreiben um die günstigste zu finden.
Reinigungsfirma Haugg Stuttgart e. K., Frederikenstraße 66,
70198 Stuttgart
Regel 4
Einzelunternehmen erhalten den
Zusatz e. K. (eingetragene Kauffrau,
eingetragener Kaufmann) oder e. Kfr.
oder e. Kfm.
Reinigungsfirma
Haugg Stuttgart e. K.
Frederikenstraße 66
70198 Stuttgart
Seine Freundin bittet Ihn, ein wichtiges Dokument von Prof. Dr. Marius
Müllerhagen prüfen zu lassen. Der Brief soll als Einschreiben und mit dem
Vermerk „Wenn verzogen, zurück“ versendet werden.
Herrn Prof. Dr. Marius Müllerhagen, Vogelstr. 987, 40489 Düsseldorf
Regel 5
Berufs- oder Amtsbezeichnungen
sollten hinter der Anrede stehen.
z. B. Amtmann, Direktor,
Abteilungsleiter, Rechtsanwalt
Einschreiben
Wenn verzogen, zurück
Herrn
Titel und akademische Grade
unmittelbar vor dem Namen.
z. B. Dipl.-Ing., Dipl.-Kfm., Prof. oder
Dr.
Prof. Dr. Marius Müllerhagen
Vogelstr. 987
40489 Düsseldorf
Am Jahresende versendet Andreas an die Privatkunden der Firma einen
Kontostand als Einschreiben mit dem Vermerk „Wenn verzogen,
nachsenden“.
Frau Inge Dietle, Willsbach, Sülzbacher Weg 7, 74182 Obersulm
Regel 6
Ortsteilnamen dürfen nach der
Empfängerangabe ohne Postleitzahl
vermerkt werden – nicht aber nach
dem Ortsnamen.
Einschreiben
Wenn verzogen, zurück
Frau
Inge Dietle
Willsbach
Sülzbacher Weg 7
74182 Obersulm
Die Kundin Frau Bässle von der Wange wünscht , dass Ihre Rechnung
baldmöglichst, also als Eilzustellung an ihre Firmenanschrift geschickt
wird. Andreas überlegt, wie er die Anschrift anordnen muss, damit die
Posteingangsstelle den Brief nicht öffnet.
Frau Bässle von der Wange, Matratzen Sanft, Werbeabteilung, Postfach
4 77 22, 70199 Stuttgart
Regel 7
Persönliche Briefe dürfen in der
Posteingangsstelle nicht geöffnet
werden. Dies ergibt sich durch die
Reihenfolge (Personenname –
Firmenname).
Die Abteilung steht nach der
Empfängerbezeichnung.
Postfachnummern können anstelle
der Straße verwendet werden.
Beides darf nicht angegeben
werden.
Eilzustellung
Frau Bässle von der Wange
Firma Matratzen Sanft
Werbeabteilung
Postfach 4 77 22
D – 70199 Stuttgart

Anschriftfeld - Seniorentreff-MSP