Städtepartnerschaft
Grevenbroich
St. Chamond
Bundeshauptstadt der Energie
seit
1980
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Die Stadt Grevenbroich liegt verkehrsgünstig im Viereck der Großstädte
Düsseldorf - Köln - Aachen - Mönchengladbach
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt Grevenbroich
im Rhein-Kreis Neuss
• eine junge Stadt auf geschichtsträchtigem Boden
• ( gesprochen: G r e v e n b r o o c h )
• die Wurzeln der Stadt liegen im 12. Jh.
• an einer Erft-Querung gelegen, nahe an einer
alten Römerstraße, war sie immer Anlass für
Auseinandersetzungen von Territorialherren
• urspünglich besteht die heutige Stadt
aus 7 selbstständigen Kommunen
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt Grevenbroich
im Rhein-Kreis Neuss
• ca. 65.000 Einwohner
• 14 % Ausländer aus ca. 100 Nationen
• Industrie und Freizeit bilden hier kein
Widerspruch, sie liegen dicht nebeneinander
• Nachbarschaft zu den nahen Großstädten
Stadt mit hohem Wohn- und Freizeitwert.
• Stadt der Landesgartenschau 1995
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt Grevenbroich
im Rhein-Kreis Neuss
siehe auch www.grevenbroich.de
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt Grevenbroich
Wirtschaftsstandort
• größter Energiestandort Europas
• weltgrößte Braunkohlegruben im Tagebau
• Stromerzeugung Kohle, Wind- und Sonnenenergie
• z. Zt. Europas größte Baustelle BoA-Kraftwerk Neurath
- Investitionsvolumen 2,2 Mrd. Euro
• größter Aluminium verarbeitender Standort
• ca. 2.000 Betriebe/Gewerbetreibende
• mit ca. 26.000 Beschäftigten
• über die Hälfte auf dem Dienstleistungssektor
• Arbeitslosenquote mit 7 % unter Landesdurchschnitt
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt Grevenbroich
Wirtschaftsstandort
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt St. Chamond
Metropolregion St. Etienne
• Im Süden der Region Loire liegt die Stadt
St. Chamond zwischen den beiden regionalen
Metropolen Lyon und Saint-Etienne.
Den 38.000 Einwohnern bietet sich eine Stadt mit
einer günstigen Infrastruktur.
• Im Tal der Gier gelegen, verkörpert St. Chamond
eine traditionelle Gemeinde der Campagne.
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt St. Chamond
Metropolregion St. Etienne
• Sich den Herausforderungen der Zukunft stellend,
nimmt St. Chamond an einem interkommunalen
Zusammenschluss teil, die sich als Metropolregion
St. Etienne aufstellt. Dieser über 400.000
Einwohner betreffende Kooperation sichert eine
Teilnahme aller Bürger an wissenschaftlichen,
kulturellen, sportlichen und touristischen
Einrichtungen.
• Im 17. Und 18. Jahrhundert entwickelte sich St.
Chamond zu einem industriellen Zentrum, begleitet
von der Entwicklung einer entsprechenden
kommunalen Infrastruktur.
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt St. Chamond
Metropolregion St. Etienne
• Seit dem 19. Jahrhundert verzeichnete die
Wirtschaft eine bedeutende Entwicklung in den
Bereichen der Textil- sowie der Metallindustrie.
• Einige kleiner Gemeinden haben sich im Rahmen
einer kommunalen Neugliederung zur heutigen
Stadt St. Chamond am 9. März 1964 zusammengeschlossen. Trotzdem setzte 1970 eine wirtschaftliche Krise ein, die zu vermehrter Arbeitslosigkeit führte.
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt St. Chamond
Metropolregion St. Etienne
• Der daraufhin einsetzende wirtschaftliche
Strukturwandel führt zu einem Niedergang der
Textil- und Metallindustrie.
• Der Strukturwandel hin zu einer mittelständischen
Ansiedlungspolitik wird erfolgreich durch ein
interkommunales Gewerbe- und
Entwicklungsgebiet (“Steyltec”) zwischen den
Gemeinden Lyon, Saint-Etienne und St. Chamond
Anfang der 1990er Jahre begleitet.
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Stadt St. Chamond
Metropolregion St. Etienne
• Heute präsentiert sich St. Chamond als
Industriestadt mit Tradition, die den Strukturwandel
bewältigt hat und eine moderne Infrastruktur mit
Sport- und Kultureinrichtungen ebenso wie
sozialen Institutionen bietet.
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Enthüllung der Schilder
mit den damaligen Bürgermeistern
Hans Gottfried Bernrath und Jacques Badet
1980
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Entwicklung der Partnerschaft
• von Beginn an durch bürgerschaftliches
Engagement
• die Begegnung Jugendlicher bildet seit
jeher ein Schwerpunkt
• als sichtbares Zeichen die Hochzeit einer
„Chamonesin“ mit einem Grevenbroicher 1987
• 25-jähriges Jubiläum im Jahr 2006 in
St. Chamond
• Stadtbilder geprägt durch Partnerschaft
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Organisation der Partnerschaft
• von Anfang an Begleitung durch von den
Stadträten besetzten Komitées
• 2002/03 Übertragung der Aktivitäten an
den neu gegründeten gemeinnützigen
Partnerschaftsverein
• logistische Unterstützung und Räumlichkeiten
durch die Stadt
• Verzahnung mit der örtlichen Politik
• je ein Vertreter der Fraktionen wird in den
Vorstand entsandt
• in diesem Jahr das 300. Mitglied
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Projektidee
• weitere partnerschaftliche Kontakte
Grevenbroichs
• seit 1986 Städtepartnerschaft
mit Celje/Slowenien
• seit 1991 Städtepartnerschaft
mit Auerbach/Vogtland
• seit 2005 freundschaftliche Beziehungen
zu Kessel/Niederlande
• Bestreben zu multilaterale Beziehungen
• regelmäßige Treffen aller Partnerstädte
gemeinsam in Grevenbroich
• bi- und multilaterale Jugendaustausche
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der
deutsch-französischer Bürgermeister-Kongress 27. - 28. Mai 2008 /
workshop internationale Jugendtreffen
Herausforderungen
• Jugendlager in 2008
• Förderung aus dem EU-Programm „Natur und
Kulturraum Mitteleuropa“
• Jugendlager in 2009
• Thema Sport – mit entspr. Förderung)
• Überwindung der Sprachbarrieren
• der Partnerschaftsverein bietet regelmäßig
Unterricht an
• Einbindung Primarschulen?!?
STADT
GREVENBROICH
Bundeshauptstadt der

Präsentation Deutsch-Franz. Workshop Mai 2008