Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
Anliegen
Projekt „Bürgerwerkstatt“
Analyse
• ist ein Baustein für eine erfolgreiche Stadt- und Kurentwicklung
Bürger sehen darin eine Möglichkeit, um aktiv Einfluss zu nehmen
als Partner der Stadt – das Projektteam initiiert - Bürger greifen auf
Miteinander
Vernetzung
Vision
WERKSTATT
Bad Muskau
• kann weitere Entwicklungsideen anregen für:
- Barriere freien Tourismus für Alle
- Unternehmensansiedlungen
- den Aufbau eines Seniorenwirtschaftsnetzes
- Assistenzdienste für „Wohnen und Leben zu Hause“
- Netzwerkarbeit mit Vorhandenem
- grenzüberschreitende Zusammenarbeit – mehrsprachige Stadt u.a.
Träger
• vorbereitet für eine Bürgerstiftung oder Stadtverein mit einer Ehrenamtsbörse und
einer bürgerschaftliche Internetplattform
1
in Kooperation mit:
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.
Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
WERKSTATT
Bad Muskau
Regionale Potenziale
Anliegen
Alleinstellungsmerkmale
Analyse
Miteinander
für den sich entwickelnden Standort Bad Muskau
 Euroregion- wir sind mitten in Europa
 polnisch-deutsches UNESCO Weltkulturerbe Muskauer Park
Vernetzung
 Muskauer Faltenbogen als bilateraler Geopark von europäischem Rang
Vision
 kultivierte Bergbaunachfolgelandschaften
Träger
Möglichkeiten für länderübergreifende Projekte im Miteinander – „Region ohne Grenzen“
Gesundheit/Wellness Kurentwicklung: Sole, Moor, Eisenvitriolquelle
 Modelle zur Bewältigung des demographischen Wandels, Zu- und Rückwanderung
2
 Barrierefreier Tourismus für Alle
in Kooperation mit:
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.
Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
WERKSTATT
Bad Muskau
Regionale Probleme
Anliegen
Analyse
Miteinander
 Überalterung der Gesellschaft
 Wegzug jüngerer , besser ausgebildeter Menschen
 Relativ hohe Arbeitslosigkeit insbesondere von Frauen, älteren Menschen und
Jugendlichen ohne Berufsausbildung
Vernetzung
Vision
 Randlage (Randlage in Sachsen, - aber- wir sind mitten in Europa- Chancen nutzen)
 Verkehrstechnische Anbindung
Träger
 Bedarf an Investitionen in Infrastruktur und touristischen Angeboten
3
in Kooperation mit:
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.
Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
Anliegen
„Zwischenstart- Bürgerwerkstatt“
Initiiert eine offene Bürgerwerkstatt mit
Analyse
verschiedenen Angeboten wie,
Miteinander
Themenabenden: Bürger für Bürger,
Arbeitskreisen, Foren,
Aufbau einer Ehrenamtsbörse für
Vernetzung
Nachbarschaftshilfen,
Aufbau eines Expertenpools
Vision
Bürger- Internetplattform
Träger
weitere Projekte in der BW:
„Senioren-Kompetenz
Kompetenz für Alle“ und
4
„Webserviceaktivisten“
Bad Muskau
Die Bürgerwerkstatt ist offen
für alle,
die bei der
Zukunftsentwicklung
der Stadt bürgerschaftlich
mitmachen möchten.
Durch bürgerschaftliches
Engagement,
Aktivierung und Einbeziehung
der Bürger
können neue Möglichkeiten
für Bad Muskau
erschlossen werden.
(LOS, Träger BVMW)
in Kooperation mit:
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
WERKSTATT
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.
Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
Anliegen
WERKSTATT
Bad Muskau
Arbeitsplan der Bürgerwerkstatt:
Analyse
1. Eröffnung der Bürgerwerkstatt 9.1.2008
Miteinander
2. Gewinnung und Einbeziehung der Bürger ab 12/2007
3. Analysen u. Umfrage zur Situation in der Stadt
Vernetzung
4. beginnende Bürgerarbeit mit Foren, Themenabenden, Arbeitskreisen,
und “Runde Tische“ (ab 3/2008)
5. Vernetzungsarbeit (ab 2/ 2008)
6. Expertenpools und Arbeitskreise ( ab 3/2008)
Vision
7. Bürger- Kommunikationsplattform (Aufbau ab 3/2008)
8. Aufbau einer Ehrenamtsbörse (ab 5/2008)
Träger
8. Gründung einer Bürgerstiftung – oder eines Stadtvereins (11/2008)
Aus der Bürgerwerkstatt: Beginn Umsetzung von Projekten bereits ab 2008
5
Nachfolgeprojekte: ab 2009
in Kooperation mit:
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.
Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
WERKSTATT
Bad Muskau
Unsere Stadt, in der wir gern zu Hause sind – wie könnte sie sein
Anliegen
Analyse
Miteinander
Vernetzung
Vision
Träger
6
1. Eine gesunde, saubere, freundliche Kurstadt für alle Generationen, mit Service für alle:
Familien, Senioren und Menschen mit Behinderungen, Gästen, mehrsprachig- international,
ihrer historischen Wurzeln und Geschichte bewusst.
2. Tolerant -unterschiedliche Interessen der Bürger und Positionen bereichern die Stadt, werden toleriert auf der
Basis unserer demokratischen Grundordnung und Verfassung,
3. Bürgerschaftlich entwickeltes Engagement: Bürger für Bürger, eine aktive Bürgerschaft mit vielfältigen
Vereinen für Freizeit, Sport u. gegenseitigen Hilfen und mit Projekten - durch eine Bürgerstiftung oder
Stadtverein gebündelt: ( Bürger bestimmen Projekte zur weiteren Entwicklung der Stadt mit, treiben die
Entwicklung der Stadt gemeinsam voran, basisdemokratisch und parteiübergreifend )
4. Vielfältige Angebote für nationale und internationale Kurgäste wie: Gesundheit, Wellness, Kultur,
Service,.. (Sole, Moor, Eisenvitriolquelle)
5. Zwei Stadte - Łęknica und Bad Muskau - , die auf vielen Gebieten kooperieren und sich zu Städten mit
Mehrsprachigkeit entwickeln, mit interkulturellem Austausch auf vielen Gebieten, mit gemeinsam abgestimmter
Entwicklung, Zusammenarbeit überregional und europäisch, sozial und engagiert für alle.
6. Eine Umwelt bewusste Stadt, die um ihre natürlichen Ressourcen weiß, sie schützt, pflegt und entwickelt.
Eine Stadt, deren Bürger behutsam und überlegt mit Flora und Fauna umgehen, die einen vorbildlichen
Tier- und Naturschutz lebt.
7. Eine Stadt, die dem Weltkulturerbe ebenbürtig wird, den aktiven Austausch und die Zusammenarbeit mit
der Park Stiftung lebt.
8. Ein vernetzter, vielfältiger Tourismus mit der Region: Kurtourismus, Kulturtourismus, Seniorentourismus,
Radtourismus, Familientourismus, Bildungstourismus- mit durchdachten Parkmöglichkeiten in der Stadt
9. Eine am Bürger und Gast entwickelte differenzierte Handels-, Handwerks- und Dienstleistungsstruktur.
(in der BW zusammengetragene Gedanken der Bürger)
in Kooperation mit:
.
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.
Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
WERKSTATT
Bad Muskau
Anliegen
Träger des Projektes:
für:
Analyse
 Integration von Menschen mit Behinderungen in
Gesellschaft und Arbeitsleben
Miteinander
VSBI
Vernetzung
Vision
e.V.
Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
LV Sachsen-Anhalt e.V.
 Kooperationspartner der Bundesinitiative „Daheim statt
Heim“
 Innovative Konzepte im Bereich Bewältigung des
Demographischen Wandels
 Beratung Trägerübergreifendes persönliches Budget
Träger
 Regionale Entwicklungen unterstützend
 innovative Wohnkonzepte
7
in Kooperation mit:
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.
Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
WERKSTATT
Bad Muskau
Am 27.03.2008 Auswertung Fragebogenaktion
Allein geht nichts – gemeinsam können wir mehr erreichen- beginnen wir
erste Schritte zu Veränderungen können wir vorschlagen- Umsetzungen möglich machen
nur wenn viele Bürger mitmachen.
Lösungen entwickeln für:
mehr freundliche, bürgernahe Stadtverwaltung- miteinander kommunizieren- was hat sich der
Bürger gedacht,….
Konkretes:
- Bauzaun beim Invest.rojekt- Niederländischer Hof- für Sicherheit, Sauberkeit, bessere
Ansicht- gilt auch für andere „Lücken“
- Entsorgung von „Touristenmüll“ : Hinweisschilder- den Müll mitzunehmen
- Pflegepatenschaften für Grünflächen, Plätze,.. von Bürger
- bessere Durchsetzung von Ordnung und Sicherheit – andererseits Anerkennung von
engagierten Bürgern
- öffentliche, barrierefreie Toilette im Zentrum erforderlich
- Jugend/Kinder : Freizeitangebote (z.B. Werkstatt für Kinder, für Jugend,..)
- Marktbrunnen- mit Wasser- ein positives Zeichen für uns
in Kooperation mit:
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.
Bürger
Gemeinsam für unsere Kur-, Park- und Neißestadt
Beginn:
Arbeitsgruppen (durch unser Projekt: Seniorenkompezenz)
Gebaute Umwelt
Kultur und Sport
WERKSTATT
Bad Muskau
Dienstleistung und Gesundheit
Weiterführung und Erweiterung - Gruppen je nach Interessen der Bürger bilden
z.B.:
• Gesunde Stadt- gesunder Bürger,
• Servicefreundliche Stadt und freundlicher Bürger
• familienfreundliche Stadt – Stadt für alle Generationen
Aktionen:
Frühlingsaktion,
konkrete Umsetzungen: „Lückenprojekt“ ,
„Schmelzstr.- Entwicklungsmöglichkeiten“
Nachbarschaftshilfen für Senioren
Vernetzung – Vereine Aktivitäten- Zusammenarbeit organisieren
Themenabende: Bürger für Bürger (Unternehmer, Ältere, Vereine,…
Muskauer Kreis- aktive Bürger für einen Stadtverein
in Kooperation mit:
Stadt Bad Muskau,
BVMW, LAGSH, TIBPmbH
Bürger gestalten gemeinsam
Projekt:
“Zwischenstart- Bürgerwerkstatt Bad Muskau”
gefördert durch den Freistaat Sachsen
Träger: VSBI e.V.

und Neißestadt« - Präsentation [Download,*