Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
7. Mai 2004
Andreas Brandtner
Fragehorizont

Produktions-Datenbank



WWW-Datenbank




Voraussetzungen und Ziele
Aktuelle und retrospektive Katalogisierung
Funktionalitäten
Aktueller Inhalt
Online-Präsentation
Kurz- und mittelfristige Perspektiven
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
Produktions-Datenbank

1
2001/02: Autographenmodul der Datenbank
BIS-C 2000 für Handschriftensammlung







Basis: Datenbank der Druckschriftensammlung
MAB2-basiertes Datenformat
Inventarisierung und Katalogisierung
Rücksicht auf interne Katalogisierungstradition
Konformität zum Regelwerk RNA
Berücksichtigung von MALVINE
Verwendung von Normdaten (PND, GKD)
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
Produktions-Datenbank

2002: Echtbetrieb

Aktuelle Aufnahme



Inventarisierung der Neuerwerbungen
Katalogisierung (Einzeltitel + Gesamttitel)
Retrospektive Aufnahme



Retrokonversion des Zettelkatalogs (Einzeltitel)
Übernahme und Zusammenführung der
Nachlaßnachweise (Gesamttitel)
Inventarisierung nur auf Ebene der Gesamttitel
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
2
Retrospektiv – Einzeltitel


1
Zettelkatalog der Handschriften

Erstellungszeitraum: 1904-2001

Formalkatalogisierung hochgradig stabile

Hand- und maschinschriftlich

Inhalt: H.I.N. 1-225.000 (ca. 225.000 Einzeltitelaufnahmen)

Verfasseralphabet + Verweiskarten (v. a. Briefempfänger)
Zettelkatalog der Verluste

Inhalt: ca. 1.500 Inventarnummern aus H.I.N. 1-225.000
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
Retrospektiv – Einzeltitel

2
Retrokonversion des Zettelkatalogs

Manuelle Eingabe in Datenbank

Erhaltung der Erschließungstiefe der Karteikarte

Datenredaktion


Aktueller Stand: ca. 100.000 Einzeltitelsätze
(verknüpft mit Normdaten: Person, Körperschaft)
Projektende: 2007 (ca. 225.000 Einzeltitelsätze)
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
Retrospektiv – Gesamttitel

Publiziertes Verzeichnis


1993: Gerhard Renner: Die Nachlässe in der Wiener Stadtund Landesbibliothek
Zettelkatalog der vorgeordneten Nachlässe


1
Um 1965-2001: Publikumskatalog
Handschriftliches Zuwachsprotokoll


1939-2002: Vorinventar
Einzelautographen und geschlossene Bestände
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
Retrospektiv – Gesamttitel

2
Zusammenführung der Nachlaßnachweise

Aktueller Stand: ca. 700 Gesamttitelsätze


Desiderat



Erwerbungen 1878-1992
Teil der Erwerbungen 1993-2001
Zuwachsprotokoll
Projektende: 2004/05 (ca. 800 Gesamttitelsätze)

Datenbanknachweis (2004)

Publiziertes Verzeichnis (2005)
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
Aktuell – Einzel- / Gesamttitel


Inventarisierung aller Neuerwerbungen
Gesamttitel zu allen neuerworbenen
geschlossenen Beständen


Einzelkatalogisierung ausgewählter aktueller
und früherer Erwerbungen


Aktueller Stand: ca. 50 Gesamttitel
Aktueller Stand: ca. 5.500 Einzeltitel
(Bestandserschließung: Ordnungssystematik)
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
WWW-Datenbank

1
April 2004: online





Integration in Website der Wiener Stadt- und
Landesbibliothek
Hohe BenutzerInnenorientierung
Einfache und komplexe Recherchemöglichkeiten
Sucheinstiege: Titel, Person, Körperschaft
Verlinkung mit


Webpages der Handschriftensammlung, Digitalisaten,
Bestandslisten, Datenbank der Druckschriftensammlung
Bestellfunktion
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
WWW-Datenbank

2
Aktueller Stand

Ca. 750 Gesamttitel


Erwerbungen 1878-1992, seit 2002
Ca. 105.000 Einzeltitel


Aktuelle Katalogisierung seit 2002
Retrokonversion des Zettelkatalogs: A-Kraus
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
WWW-Datenbank

3
Online-Präsentation

http://www.stadtbibliothek.wien.at/kataloge-1/wstlbsuchseite-de.htm
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
Perspektiven

2004: Klärung des PND- und GKD-Einsatzes




Österreichischer NormDatenVerbund (ÖNDV)
2004: Prüfung einer Teilnahme an Kalliope
(und MALVINE)
2007: Abschluß der Retrokonversion
Nacharbeiten


Fortführung der Datenredaktion: Normierungen,
Standardisierungen, Fehlerbeseitigung
Verlinkung der Einzeltitelsätze mit Gesamttitelsätzen
Die Autographen- und Nachlaßdatenbank
der Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Andreas Brandtner
7. Mai 2004
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Dr. Andreas Brandtner
Wiener Stadt- und Landesbibliothek
Handschriftensammlung
[email protected]
http://www.stadtbibliothek.wien.at/handschriften/
7. Mai 2004
Andreas Brandtner

MS Powerpoint