Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Lärmaktionsplan
1
Lärmaktionsplan Güglingen 2014/15
SoundPLAN GmbH: Dipl. Geogr. Jürgen Roth
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
EU Umgebungslärmrichtlinie
2
 2002 Verabschiedung der Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung
und Bekämpfung von Umgebungslärm durch das Europäische
Parlament
Lärmaktionsplan
 Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie in deutsches Recht über das
BImSchG (§§ 47 a-f) und die Verordnung zur Lärmkartierung (34.
BImSchV)
 Aktuelle Phase (ab 2012) Straßen > 8.200 Kfz/24h , Schienen- Strecken
> 30.000 Züge pro Jahr …
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
EU Umgebungslärmrichtlinie
 Ziel: … eine langfristige Verringerung der Gesamtlärmbelastung zu
erreichen. Gleichzeitig sollen „ruhige Gebiete“ vor einer Zunahme des
Lärms geschützt werden
Lärmaktionsplan
3
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
EU Umgebungslärmrichtlinie: Ablauf (grob)
4
 Lärmkartierung (= Situationsbeschreibung)
 Offenlage der Lärmkartierung mit ersten Vorschlägen zur
Lärmminderung (Bürgerbeteiligung , TÖB, Sammlung von Vorschlägen
zur Lärmminderung).
Lärmaktionsplan
 Prüfung der Vorschläge (Abwägung) und Ausarbeitung eines
Lärmaktionsplanes
 Verabschiedung des Lärmaktionsplanes und Umsetzung der
beschlossenen Maßnahmen
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Öffentlichkeitsbeteiligung
5
 Pflichtbestandteil der EU-Umgebungslärmrichtlinie … ohne sich über
Art und Umfang festzulegen
Lärmaktionsplan
 MVI empfiehlt, sich an Bebauungsplanverfahren zu orientieren
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Dezibel
6
 Dezibel ist die Maßeinheit für den Schalldruckpegel, meist […]
Schallpegel genannt.
Lärmaktionsplan
 Die Dezibel-Skala ist logarithmisch aufgebaut. Null dB(A) entspricht der
Hörschwelle, 130 dB(A) der Schmerzgrenze.
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Dezibel
Lärmaktionsplan
7
(Quelle: Stadtentwicklung Berlin)
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Dezibel
Lärmaktionsplan
8
(Quelle: Stadtentwicklung Berlin)
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Dezibel (2)
Lärmaktionsplan
9
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Untersuchungsbereich Straße
10
 Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) hat die
Straßen > 8.200 Kfz/24h in der Baulast des Bundes bereits kartiert
(Stand 2010) (siehe Internet)
Lärmaktionsplan
 Gemeinden sind verpflichtet, alle Straßen > 8.200 Kfz/ 24 h zu
untersuchen:
 L 1103 – von Frauenzimmern:
11.678 Kfz/24h
 L 1103 – Markstraße :
9.600 Kfz/24h
 L 1103 – ab Maulbronner Straße : 10.200 Kfz/24h
 zusätzliche, freiwillig untersuchte Straßen:
 L 1110 – Eibensbacher Straße:
2.900 Kfz/24h
 L 1110 – Kleingartacher Straße:
4.600 Kfz/24h
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Grundlage Untersuchungsbereich
Digitales Geländemodell – Kataster – Straßen - Einwohnerzahlen
Lärmaktionsplan
11
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Lärmkartierung nach EU-Vorgaben - LDEN (24-Stunden-Pegel)
Lärmaktionsplan
12
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Lärmkartierung nach EU-Vorgaben - LDEN (24-Stunden-Pegel)
Lärmaktionsplan
13
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Lärmkartierung nach EU-Vorgaben - LNight (22:00 Uhr – 6:00 Uhr)
Lärmaktionsplan
14
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Lärmkartierung nach EU-Vorgaben - LNight (22:00 Uhr – 6:00 Uhr)
Lärmaktionsplan
15
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Lärmkartierung nach EU-Vorgaben - Statistiken
Lärmaktionsplan
16
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Vorgaben Baulastträger
17
 Straßenverkehrsrechtliche Lärmschutzmaßnahmen kommen unabhängig vom
Gebietstyp nach der Baunutzungsverordnung und unter Berücksichtigung eines
bereits vorhandenen Lärmschutzes insbesondere ab folgenden Werten (RLS-90)
in Betracht:
Lärmaktionsplan
 70 dB(A) zwischen 6:00 und 22:00 Uhr (tags)
 60 dB(A) zwischen 22:00 und 6:00 Uhr (nachts)
 Liegen die Beurteilungspegel für eine große Zahl von Betroffenen über den
genannten Werten, verdichtet sich das Ermessen der Behörde zum
Einschreiten. Eine Pflicht, also eine Ermessensreduzierung auf null ist aber
nicht grundsätzlich gegeben. Bei einer Überschreitung der Werte um 3 dB(A)
reduziert sich das Ermessen hin zur grundsätzlichen „Pflicht zur Anordnung
bzw. Durchführung von Maßnahmen“ auf den betroffenen Straßenabschnitten.
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Erste Analysen: Auslösewerte
Die Auswertung in der folgenden Karte berücksichtigt diese Vorgaben. Zusätzlich
werden die Gebäude dargestellt, an denen eine Überschreitung der Richtwerte
für Lärmsanierung (67 dB(A) am Tag und / oder 57 dB(A) in der Nacht) festgestellt
wurden (= Pegelwerte über Lärmsanierung):
Lärmaktionsplan
18
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Erste Analysen: Auslösewerte
Lärmaktionsplan
19
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Erste Analysen: Auslösewerte
Lärmaktionsplan
20
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Mögliche Maßnahmen zur Lärmminderung
Lärmaktionsplan
21
 Aktive Maßnahmen. Sie setzen an der Quelle an, z.B.:
Lärmschutzwände und – Wälle, Verbesserung bestehender
Fahrbahnbeläge, geräuschmindernde (offenporige) Fahrbahnbeläge,
möglicher Verzicht auf Fahrbewegungen … lassen Sie öfter mal das
Auto stehen …
 Passive Maßnahmen. Diese werden am Immissionsort platziert, z.B.
Lärmschutzfenster, Schalldämmlüfter, Dämmung am Haus ….
 Planerische und organisatorische Maßnahmen.
z.B. Verkehrslenkung, Verkehrsverlagerung, Verkehrsbeschränkung („Anlieger
frei“, Sperrung für Lkw …), Geschwindigkeitsbegrenzung
Straßenraumgestaltung
ÖPNV-Förderung
städtebauliche Maßnahmen (Abschirmung durch Schließung von Baulücken;
Grundrissgestaltung von Neubauten etc.)
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Was bewirken einzelne Maßnahmen (Beispiele)
Lärmaktionsplan
22
 Lärmschutzwand / Lärmschutzwall (je nach Lage zur Straße) ca.3- 8
dB(A)
 Temporeduzierung 50 km/h auf 30 km/h  ca. 2 - 3 dB(A)
 Temporeduzierung 50 km/h auf 40 km/h  ca. 1,5 dB(A)
 Auswechseln eines defekten Fahrbahnbelags durch einen neuen
Standardbelag  mindestens 2 dB(A)
 Einsatz eines lärmarmen Asphalts innerorts  ca. 3 dB(A)
 Einsatz eines offenporigen Asphalts (OPA) außerorts  ca. 5 dB(A)
 Sperrung für Lastkraftwagen (je nach %-Anteil am Gesamtverkehr) 
bis zu 5-6 dB(A)
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Maulbronner Straße / Marktstraße / Heilbronner Straße bis Kreuzung
Herrenäckerstraße
23
Maßnahmenvorschläge:
Lärmaktionsplan
Temporeduzierung auf 30
km/h oder Einsatz eines
lärmarmen Fahrbahnbelags
Langfristig 
Wegen der hohen
Innerortsbelastung ist eine
Ortsumfahrung in Planung
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Kleingartacher Straße / Eibensbacher Straße
24
Lärmaktionsplan
Maßnahmenvorschläge:
Temporeduzierung auf
30 km/h
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Maulbronner Straße (Richtung Pfaffenhofen) bis Ortsausgang
25
Maßnahmenvorschläge:
Lärmaktionsplan
Prüfung auf Aufnahme in
Lärmschutzfensterprogramm
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Heilbronner Straße (Richtung Frauenzimmern) ab Kreuzung
Herrenäckerstraße bis Ortsausgang
26
Maßnahmenvorschläge:
Lärmaktionsplan
Prüfung auf Aufnahme in
Lärmschutzfensterprogramm
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Frauenzimmern  Brackenheimer Straße
Maßnahmenvorschläge:
27
Fahrbahnbelag ist dringend
sanierungsbedürftig
Lärmaktionsplan
 Einsatz eines lärmarmen
Fahrbahnbelags
Falls diese Maßnahme nicht
erfolgt:
Ausdehnung des
bestehenden Tempo 30 –
Bereiches auf die gesamte
Ortsdurchfahrt
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Allgemeine Maßnahmenvorschläge
 Lärmschutzfenster  falls alle (geplanten) Maßnahmen zur Reduzierung der
Emissionen nicht ausreichen (letztes Mittel!). Vorrangiges Ziel bleibt die
Absenkung der Lärmpegel.
 Aufstellung von Schildern (z.B. „Achtung Kinder“)
 Park & Ride Plätze
 Förderung von E-Bikes und / oder Car-Sharing
 ÖPNV / Reaktivieren der Zabergäubahn
Lärmaktionsplan
28
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
Wie geht es weiter?
29
 Offenlage der Lärmkartierung mit ersten Vorschlägen zur
Lärmminderung (Bürgerbeteiligung , TÖB, Sammlung von Vorschlägen
zur Lärmminderung).
Lärmaktionsplan
 Prüfung der Vorschläge (Abwägung) und Ausarbeitung eines
Lärmaktionsplanes
 Verabschiedung des Lärmaktionsplanes und Umsetzung der
beschlossenen Maßnahmen
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015
Lärmaktionsplan Stadt Güglingen
30
Lärmaktionsplan
Vielen Dank für Ihr Interesse
SoundPLAN GmbH - Dipl. Geogr. Jürgen Roth – 24. Februar 2015

ZUR PRÄSENTATION (Güglinger Lärmaktionsplan)