Schuljahr 2012-2013
Comeniusprojekt
Liceo Santa Caterina da Siena
Caterina Azzalin
Maddalena Bellin
Giorgia Bisello
Melany Bison
Fabio Colasanti
Beatrice Fernandez
Claudia Ghiraldo
Luna Monego
Silvia Siciliano
Veneto
tra la terra e il cielo …
Venetien ist die achtgrößte
Region Italiens und hat 4,9
Millionen Einwohner.
Il Veneto è la ottava regione italiana più
grande e ha 4,9 milioni di abitanti.
Die Grenzen
I confini
Die Region grenzt im Osten an
Friaul-Julisch Venetien, im
Nordwesten an Trentino-Südtirol, im
Westen an die Lombardei und im
Süden an die Emilia-Romagna.
La regione confina a ovest con il
Friuli-Venezie Giulia, a nordest con
il Trentino-Sudtirolo, a est con la
Lombardia e a sud con l'Emilia
Romagna
Geomorphologisch kann Venetien
Geograficamente il Veneto
aufgeteilt werden in:
•die Alpenzone mit den Dolomiten
•die venetischen Voralpen
•die Poebene
•die Ebene
•Adriaküste
•Lagune
può essere diviso in:
•
la zona delle Alpi con le
Dolomiti
•
•
•
•
•
le prealpi venete
la valle del Po
la pianura
la costa adriatica
la laguna
Die e
I fiumi
Brenta
ratta Bacchigione Garzone
Sie
Adige
Tagiamento
Po
Livenza
Piave
Die Seen
I laghi
• Laghi del Cadore
• Laghi di Fimon
• Lago di Garda
Die Berge
Le Montagne
Im Norden, in der
Gegend von Belluno
gibt es die Voralpen
Al nord, nelle zone di Belluno, è
presente una zona montagnosa:
le Prealpi venete.
In dieser Zone gibt es die
Dolomiten, eine Berggruppe
In questa zona sono presenti le
Dolomiti, un insieme di gruppi
montuosi.
Da
Kima
Il Clima
Es gibt zwei Klimazonen:
- Die Alpenregion, mit kühlen
Temperaturen im Sommer
und kalten Temperaturen im
Winter mit häufigen
Schneefällen.
der hügelige Strich und die
Ebene wo das Klima jedoch
mild ist.
Der Gardasee hat das ganze
Jahr ein mildes Klima.
Sono due le zone climatiche
principali:
- la regione alpina, caratterizzata da
estati fresche e temperature rigide
in inverno con frequenti nevicate.
- la fascia collinare e la pianura dove
il clima invece è mite
Il lago di Garda ha un clima mite che
si può apprezzare tutto l'anno.
Die
Provinztdte
VENEDIG
die Stadt auf dem Wasser und
die Stadt der Liebe.
Sie war eine Seemacht.
Die Stadt und ihre Lagune
stehen seit 1987 auf der
UNESCO-Liste des
Weltkulturerbes.
Sie ist eine geschichtliche
Stadt mit vielen Plätzen,
Kirchen, Palästen Kanälen
und Brücken.
Die Rialto Brücke ist die
älteste der Stadt.
Die erste Internationale Kunstausstellung hat im
1895 in Venedig statt gefunden.
Am ersten war es nur der Kunstbereich aber seit
dem 1930 wurden die Musik-, Theater-,
Architektur- und Tanzebereiche zugegeben.
Jedes Jahr kommen viele Künstler und Touristen aus
der ganzen Welt, um die Ausstellung zu sehen.
Aber die Teil, die mehr Touristen bracht, ist das
Filmfestival. Die erste Projektion hat am 6. August
1932 verwirklicht.
Seit 1935 wurde es jährlich und durch die Jahre ist
es bekannteres geworden.
BELLUNO
die Stadt in den Dolomiten
Die Dolomiten sind das
schönste Gebirge in
Europa.
Die Stadt ist berühmt für
den Wintersport.
In der Provinz Belluno
liegt Cortina d’Ampezzo,
die berühmteste Stadt,
die «Königin» der
Dolomiten genannt und
die beliebteste Ortschaft
für den Winterurlaub.
PADOVA
die Stadt «der drei Ohne»
Die Wiese ohne Gras:
Prato della Valle, der gröβte
Platz in Europe.
Der Heilige ohne Name:
Heiliger Antonius und seine
Basilika.
Das Café ohne Türen:
Caffè Pedrocchi, ein
geschichlichtes Café immer
geöffnet.
Es ist auch eine berühmte
Universitätsstadt.
ROVIGO
das Zentrum des
Landschaftsgebietes Polesine
Rovigo hat eine bezaubernde Landschaft
mit Olivenbäumen, Obstgärten und
Flussläufen.
Es gibt auch faszinierende Bauwerke,
wunderschöne Plätze und Grünanlagen,
wie Piazza Vittorio Emanuele II.
Sehenswürdigkeiten:
Viele historischen Villen und Palazzi, wie
Villa Badoer, Palazzo Angeli, Palazzo
Roncale aus dem Jahr 1599 und Palazzo
dell’Accademia dei Concordi mit viele
Gemälden und der Bibliothek.
Achteckige Wallfahrtskirche Chiesa della
Beata Vergine del Soccorso.
Der Dom Santo Stefano Papa aus dem Jahr
1696 im barocken Stil gehalten.
TREVISO
die mittelalterliche Stadt
Sie ist eine Kunststadt und
die alte Mauer umgibt sie.
Im Zentrum gibt es Piazza
dei Signori mit dem Palast
dei Trecento und Piazza
Duomo mit dem Dom.
In der Provinz Treviso gibt
es den Ort
Valdobbiadene, die Stadt
des Prosecco Weins.
VERONA
die romantische Stadt von
Romeo und Julia
Die Stadt gilt nach
Rom als die Stadt mit
den best- erhaltenen
römischen Überresten.
Dort ist die Geschichte von
Shakespeare „Romeo und Julia“
über die Bühne gegangen. Es
gibt Julias Balkon, und auch ihr
Grab.
Es gibt die berühmte Arena,
heute für Konzerte und Opern
benutzt.
VICENZA
eine Kunst- und Industriestadt
Ernannt die Stadt des Palladio, weil es die
Basilika Palladiana von 1640 gibt. Sie steht am
Hauptplatz, der Piazza dei Signori.
Es gibt viele Palästen und Wohnhäusern aus
dem 15. und 16. Jahrhundert, wie Palazzo
Chiericati und Valmara, und Villa Schio.
Die Schmuckmanufakturen in Vicenza
sind weltbekannt. Mehr als 1100
Goldschmiede stellen die Kollektionen
in der Ausstellung «Gold Exposition
Vicenza Oro» aus.
Venetien it mit
der
Tourimuentwickun
g zufrieden:
Venetien it mehr
a eine Reie wert
Touriten in
Venetien
•
Jedes Jahr fahren ca. 9 Millionen Deutsche nach Italien auf Urlaub oder
Geschäftsreise, Veneto ist mit etwa 1.9 Millionen Übernachtungen oder ca. 22
% dabei an der Spitze.
•
Das ist wirklich beeindruckend, seien es die Kunststätte Venedig, Verona,
Padua, Treviso, Vicenza und Rovigo, das Meer bei Bibione, Caorle, Eraclea,
Jesolo, Lido di Venezia, Rosolina Mare, Chioggia-Sottomarina oder die
Thermen von Abano Therme, Montegrotto Therme und Bibione und schließlich
der beliebte Gardasee mit Bardolino, Garda und Peschiera del Garda.
• Dazu kommen die einzigartige Bergwelt der Dolomiten mit Cortina
d´Ampezzo, Recoare Mille, Tonezza del Cimone, die Parkanlagen
und das Po-Delta mit den Nationalpark der Dolomiten von Belluno,
der Naturpark der Euganäischen Hügel, der Naturpark von Lessina
und des Flusses Sile.
•
•
Überall gibt es ein vielfältiges Sportangebot, seien es die zahlreichen
Wander- und Radrouten, die Kletterparadiese, abwechslungsreiche
Skipisten, das große Wassersportangebot und mehr als 30 Golfplätze.
Sport und Urlaub allgemein macht Appetit und den kann man mit Salami
Sopressa oder venezianischen Schinken, mit Asagio oder Monte
Veronese DOP Käse, mit Baccalá Fisch, Polenta, Olivenöl extravergine
Garda DOP, Radicchio aus Treviso oder Weißspargel aus Cimadolmo IGP
gut in den Griff bekommen. Spagetti gibt es natürlich auch, die sind
genauso bekannt wie die berühmten Weine Valpolicella, Amarone, Soave,
Bardolino. Ein Gläschen Prosecco darf nicht fehlen.
•
Karneval in Venedig im Februar, die historische Bootsregatta Regatta
storica im September und die Feste del Redentore mit hunderten
geschmückten Booten im Juli.
Die Opernfestspiele in der Arena vonVerona bieten zwischen Juni
und August: Aida, Turandot, Barbier von Sevilla, Tosca und Carmen
und im September gibt es wieder in Marostica das Schachspiel mit
lebenden Figuren Partita degli Scacchi. Das Radicchio-Fest vom
21.01. bis 30.01. in Treviso bietet mehr als Salat und das Traubenfest
am Lago di Garda Ende Oktober mehr als Trauben und Wein.
Tourimu in
Arrivi Venetien
Presenze
2500000
16000000
Austria
Austria
Belgio-Lussemburgo
Danimarca
2000000
Belgio-Lussemburgo
14000000
Danimarca
Francia
Germania
Francia
12000000
Germania
Grecia
Grecia
Irlanda
1500000
Paesi Bassi
Irlanda
10000000
Paesi Bassi
Paesi Scandinavi
Portogallo
Paesi Scandinavi
8000000
Portogallo
Gran Bretagna
1000000
Gran Bretagna
Spagna
Russia
Spagna
6000000
Russia
Svizzera-Lichtenst.
Canada
500000
Svizzera-Lichtenst.
4000000
Canada
U.S.A.
U.S.A.
Giappone
Sud-Africa
Giappone
2000000
Sud-Africa
Australia
0
Australia
0
1
1
Weitere
Daten
Für die Region Venetien ist Deutschland
auch im Jahr 2011 der größte
Wirtschaftspartner mit einem Erwerb
von Fertigwaren für 6,8 Milliarden Euro
( das entspricht 13,9 % des regionalen
Exports und somit einem Wachstum
von plus 14% im Vergleich zu 2010).
Export mit ertigwaren
(Miionen Euro) in den
Jahren 2009 bi 2011 mit
deutchprachigen Lndern
2011
Insgesamt
%
Länder
2009
(def)
2010
(def)
2011
(prov)
Deutschland
5.113
5.968
6.805
16,7%
14,0%
13,9%
Schweiz
1.293
1.632
2.055
26,2%
25,9%
4,2%
Österreich
1.391
1.531
1.721
10,0%
12,5%
3,5%
2010/200 2011/201
9 Var%
Var%
Besonders der Export
• von metalmechanischen Produkten
• Von Bekleidungs,- und
Schuhartikeln
Die
wichtigsten
Industrie
in Venetien
Schuhe und Kleidung
Elektrogeräte
Wein
Valpolicella
Valdadige
Custoza
Recioto di Gambellara
Amarone della Valpolicella
Recioto della Valpolicella
Bardolino
Raboso
Soave
Recioto di Soave
Prosecco di ConeglianoValdobbiadene Cabernet di Treviso
Breganze Torcolato
Mit knapp 20% Anteil
an der italienischen
Produktion von Weinen
mit
Ursprungsbezeichnung
steht Venetien damit an
erster Stelle unter den
Regionen Italiens. Auf
einem weiteren Gebiet
ist diese Region führend:
im Weinexport nach
Deutschland belegt sie
unangefochten den
Spitzenplatz.
1. Weinbaugebiet Venetien
Die kulinarischen Themenwege
führen durch eine Landschaft von
seltener Schönheit. Dazu gehören
die Weinstraßen und Themenwege
über die typischen Produkte, die
bestens beschilderten Routen mit
landschaftlichem und kulturellem
Interesse führen zu Weinkellereien
und Landwirtschaftbetrieben, die für
Sie mit
herzlicher
Gastfreundschaft ihre Tore öffnen.
Themenwege stellen heutzutage
neue Formen eines
"aufstrebenden
Fremdenverkehrs" dar.
•
•
•
•
•
Treviso Spargel aus Cimadolmo und Badoere;
Marone aus Combai und aus Monfenera;
roter Radicchio (Spätreif und früh) und
Radicchio aus Castelfranco
Vicenza Kirschen aus Marostica
Belluno Bohnen aus Lamon
Rovigo Reis und Salat aus Lusia
Verona Zwerg Vialone Reis
• Die brasadela
• Die "Bruscansi coi ovi duri"
• Pastissada di cavallo
(Pferdefleisch)
• Risotto mit Amarone
• Risotto mit Tastasal
• Risi e bisi (Reis mit Erbsen)
• Spargel-Risotto
• Risotto mit Radicchio
• Kartoffel-Gnocchi
• Bigoli mit Ente (Eiernudeln)
Pollo in técia (Hühnchen im
Topf)
• Faraona con salsa peveràda
(Perlhuhn in Pfeffersoße)
• Fasan in Soße (Oma´s Rezept)
• Torresani allo spiedo (Tauben am
Spieß)
• El Sisam
• Sarde in saor (Sardinen in Essigsoße)
• Pandoro
• Galani
• Gebackene Apfelringe
• ‘sardee in saor’ (Sardinen mit
Zwiebel
und Gewürzen)
• Baccalà (Stockfisch)
• fegato alla veneziana (Leber)
• verze soffegae (Kräuter)
Das sind Dreiecke aus
weichem Fasenbrot
(Toastbrot), die mit Majonnaise
bestrichen und verschiedenen
schmackhaften Auflagen
gefüllt werden: Gemüse, Pilze,
Schinken, harte Eier, Käse
oder Fisch (Tunfisch,
Krebsfleisch, Lachs oder
Scampi)
Sie sind ringförmig und es gibt
auch eine süße Variante. In
diesem Fall können sie sich
auch S förmig präsentieren
und werden Buranei genannt,
weil sie von der Insel Burano
stammen.
Diese Leckerei besteht aus
Zucker und Eischnee. Sie
erinnern farblich und in der
Form an die Schaumkronen
des Meers. Die venezianische
Tradition kennt auch
Sbreghette, ein knuspriger
Keks und Mandeln und
Fenchelsamen, und Pignoletti,
weiche Küchlein aus Mandeln
und Pinienkernen.
Das sind süße Kuchen, die im
Karneval gegessen werden; im
Teig verstecken sich Pinienkerne
und Rosinen; sie werden im
heißen Oel herausgebacken.
Fritole gibt es in drei
verschiedenen Varianten: gefüllt
mit Vanillecreme, mit Zabaione
oder ohne Fülle, also „alla
veneziana“
Und Venedig... naja, Venedig ist
die Stadt des Löwen, hier hat jeder
Stein sein Geheimnis.
E Venezia... bè Venezia fa la parte del leone,
ogni sua pietra racconta segreti.

Venetien - Fondazione Groggia