Umfrage zur Altersvorsorge in
Deutschland.
Zusammenfassender Überblick
Frankfurt, den 05. März 2007
Oliver Höflich
Unternehmenskommunikation
Eine schöne Perspektive.
Methodische Details zur Umfrage.
 Grundgesamtheit: Deutschsprachige Bevölkerung im
Alter ab 14 Jahren
 Stichprobe: Aus einer Bruttostichprobe von 1500 Fällen
wurden 1503 Interviews realisiert. Im Rahmen der
Auswertung richtet sich der Fokus auf die Personen (1139
Interviews), für die das Thema Altersvorsorge relevant ist.
 Durchführung: Die Telefon-Befragung wurde zentral von
von den Emnitel Telefonstudios durchgeführt. Es handelt
sich um computergestützte Telefoninterviews (CATI).
2
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Mangelnde Auseinandersetzung mit dem Thema
Altersvorsorge.
Frage: “Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Altersvorsorge - der finanziellen
Absicherung mit der Zukunft? Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie zu? Mit dem
Thema Altersvorsorge - ”
beschäftige ich
mich gar nicht
23,8%
beschäftige ich
mich kaum
25,7%
beschäftige ich
mich sehr
intensiv
13,6%
beschäftige ich
mich
36,5%
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
3
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Mangelnde Auseinandersetzung mit dem Thema
Altersvorsorge (nach Altersgruppen)
Frage: “Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Altersvorsorge - der finanziellen Absicherung mit
der Zukunft? Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie zu? Mit dem Thema Altersvorsorge
beschäftige ich mich kaum oder gar nicht: ”
Geringe Beschäftigung mit AV (Angaben in %)
66
61,3
70
60
37,7
50
39,9
27,5
40
30
20
10
0
14-29 J.
30-39 J.
40-49 J.
50-59 J.
60plus
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
4
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Mangelnde Auseinandersetzung mit dem Thema
Altersvorsorge (nach Altersgruppen)
Frage: “Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Altersvorsorge - der finanziellen Absicherung mit
der Zukunft? Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie zu? Mit dem Thema Altersvorsorge
beschäftige ich mich intensiv: ”
Intensive Beschäftigung mit AV (Angaben in % )
23,6
25
20
12,5
15
13,2
12,9
8,5
10
5
0
14-29 J.
30-39 J.
40-49 J.
50-59 J.
60plus
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
5
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Keine Beschäftigung mit dem Thema Altersvorsorge
(nach Altersgruppen)
Frage: “Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Altersvorsorge - der finanziellen Absicherung mit
der Zukunft? Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie zu? Mit dem Thema Altersvorsorge
beschäftige ich mich gar nicht: ”
Keine Beschäftigung mit AV (Angaben in % )
38,3
40
35
27,9
30
25
13,1
20
13,4
12,7
15
10
5
0
14-29 J.
30-39 J.
40-49 J.
50-59 J.
60plus
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
6
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Ausreichend fürs Alter vorgesorgt?
Frage: “Wenn Sie an Ihre Altersvorsorge denken: Sind Sie der Ansicht, dass Sie
genug dafür tun können beziehungsweise getan haben?”
weiß nicht, k.A.
1,6 %
nein
28,6%
ja
69,8 %
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
7
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Ausreichend fürs Alter vorgesorgt? (nach
Altersgruppen)
Frage: “Wenn Sie an Ihre Altersvorsorge denken: Sind Sie der Ansicht, dass Sie
genug dafür tun können beziehungsweise getan haben?”
Genug für AV getan? (Angaben in % )
79,2
80
70
58,9
66,6
68,3
73,7
60
50
40
30
20
10
0
14-29 J.
30-39 J.
40-49 J.
50-59 J.
60plus
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
8
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Überforderung mit der Produktauswahl
Frage: “Die Anzahl an Produkten für die Altersvorsorge ist größer geworden.
Fühlen Sie sich bei der Auswahl der Produkte zur Altersvorsorge überfordert?”
weiß nicht, k.A.
3,8 %
ja
38,9 %
nein
57,3%
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
9
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Überforderung mit der Produktauswahl (nach
Altersgruppen)
Frage: “Die Anzahl an Produkten für die Altersvorsorge ist größer geworden.
Fühlen Sie sich bei der Auswahl der Produkte zur Altersvorsorge überfordert?”
Überforderung mit AV-Angebot (Angaben in %)
51,6
60
50
38,4
41,2
33,1
40
31,4
30
20
10
0
14-29 J.
30-39 J.
40-49 J.
50-59 J.
60plus
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
10
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Bedeutung ausgewählter Aspekte bei der
Altersvorsorge:
Frage: Wie wichtig sind Ihnen bei Ihrer persönlichen Altervorsorge folgende
Aspekte? (Nennungen sehr wichtig in %)
65,0%
Vertrauen in den Anbieter
Kompetente Beratung
60,7%
Kosten
47,9%
Solidität des Anbieters
37,8%
Transparenz
36,3%
Unabhängigkeit des Anbieters
36,3%
Rendite
36,1%
Flexibilität
30,1%
Anpassungsfähigkeit
28,9%
Investmentkompetenz
20,7%
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
11
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
70%
Informationsquelle Altersvorsorge
Frage: Private Altersvorsorge ist ein wichtiges Thema. Wem trauen Sie am ehesten zu,
Sie bei Ihrer privaten Altersvorsorge zu unterstützen?
Bank oder Sparkasse
65,5%
Versicherung
58,3%
Familie, Freunde oder Bekannte
55,3%
Ratgebersendungen
54,3%
Bausparkassen
40,8%
Fonds-, Investmentgesellschaften
33,7%
Unabh. Finanzberater, Makler
26,3%
andere
1,5%
weiß nicht, k.A.
1,1%
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
12
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
70%
Produktpräferenzen Altersvorsorge
Frage: Welche Art der Altersvorsorge bevorzugen Sie?
63,2%
Private Rentenversicherung
Kapitallebensversicherung
56,0%
Sparbuch oder Sparvertrag
53,7%
Immobilien
44,7%
Rentenfonds
42,5%
Festverzinsliche Wertpapiere
42,4%
Fondsgeb. Rentenversicherung
38,2%
Aktienfonds
26,7%
Immobilienfonds
19,9%
Aktien
19,6%
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
13
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
70%
Produktpräferenzen Altersvorsorge (14-29 jährige)
Frage: Welche Art der Altersvorsorge bevorzugen Sie?
Welche private AV bevorzugen 14-29-Jährige?
(Angaben in %)
79
80
70
61
59,6
60
48,3
46,6
50
43,6
40,8
40
26,1
30
25,1
17,7
20
10
0
private RV
KLV
Sparbuch Rentenfonds Fonds.RV Immobilien
festv. WPImmobilienfonds
Aktienfonds
Aktien
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
14
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Produktpräferenzen Altersvorsorge (30-39 jährige)
Frage: Welche Art der Altersvorsorge bevorzugen Sie?
Welche private AV bevorzugen 30-39-Jährige?
(Angaben in
%)
80
75,4
70
56,8
60
49,3
50
42,7
51
44,8
43,2
40
33,6
30
20,3
22
20
10
0
private RV
KLV
Sparbuch Rentenfonds Fonds.RV Immobilien festv. WPImmobilienfonds
Aktienfonds
Aktien
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
15
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Produktpräferenzen Altersvorsorge (40-49 jährige)
Frage: Welche Art der Altersvorsorge bevorzugen Sie?
Welche private AV bevorzugen 40-49-Jährige?
70
(Angaben in %)
67,3
63,1
60
48,2
50
45
44,9
43,4
40
31,3
28,9
30
19,2
18,9
20
10
0
private RV
KLV
Sparbuch Rentenfonds Fonds.RV Immobilien festv. WPImmobilienfonds
Aktienfonds
Aktien
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
16
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Produktpräferenzen Altersvorsorge (50-59 jährige)
Frage: Welche Art der Altersvorsorge bevorzugen Sie?
Welche private AV bevorzugen 50-59-Jährige?
(Angaben in %)
70
60,7
60
55,9
54,6
51
50,2
45,1
50
40
30,6
29,4
30
17,8
20
20
10
0
private RV
KLV
Aktienfonds
Sparbuch Rentenfonds Fonds.RV Immobilien festv. WPImmobilienfonds
Aktien
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
17
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Produktpräferenzen Altersvorsorge (60 plus)
Frage: Welche Art der Altersvorsorge bevorzugen Sie?
Welche private AV bevorzugt das Alter 60plus?
70
(Angaben in %)
64,8
60
51
46,4
50
39,7
40
34,2
29,4
29,2
26,1
30
17,8
20
20
10
0
private RV
KLV
Sparbuch Rentenfonds Fonds.RV Immobilien
festv. WPImmobilienfonds
Aktienfonds
Aktien
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
18
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Risikobereitschaft – höhere Rendite bei Verzicht auf
Garantie:
Frage: “Wären Sie bereit, zugunsten einer höheren Rendite auf Garantien zu
verzichten?”
weiß nicht,
k.A.
2,6%
ja
11,6%
Nein
85,8 %
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
19
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Risikobereitschaft – höhere Rendite bei Verzicht auf
Garantie:
Frage: “Wären Sie bereit, zugunsten einer höheren Rendite auf Garantien zu
verzichten?” Antwort “Ja” nach Altersgruppen:
Rendite vs. Garantien (Angaben in % )
18
16,6
16
14
13,3
11,9
12
11,6
10
8,9
8
6,7
6
4
2
0
14-29 J.
30-39 J.
40-49 J.
50-59 J.
60plus
Bundesdurchschnitt
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
20
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Abschlussbereitschaft bei einer ausländischen
Versicherungsgesellschaft
Frage: “Inzwischen sind auf dem deutschen Markt auch ausländische Anbieter mit neuen
Produkten vertreten? Wären Sie bereit bei einer ausländischen
Versicherungsgesellschaft eine Lebensversicherung abzuschließen?”
Würden Sie bei einer ausländ. Gesellschaft abschließen?
(Angaben in % )
25
21,6
22,6
20
20
15,6
15
11,3
10
5
5
0
14-29 J.
30-39 J.
40-49 J.
50-59 J.
60plus Bundesdurchschnitt
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
21
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
Gesamtdeutschland: Bedeutung ausgewählter Aspekte
bei der Auswahl der Versicherungsgesellschaft
Frage: Worauf achten Sie besonders? Wie wichtig sind Ihnen die folgenden Aspekte
bei der Auswahl einer Versicherungsgesellschaften? (Nennungen sehr wichtig in %)
Preis der Produkte
42,4%
Finanzkraft des Anbieters
33,6%
Herkunftsland der Versicherung
25,1%
Bekanntheit oder Renommee
19,3%
Breites Produktangebot
17,9%
Größe der Gesellschaft
14,7%
Empfehlung von Bekannten
11,1%
Empfehlung eines Vertreters
10,8%
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
Quelle: repräsentative TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Standard Life
22
© Standard Life 2007
Eine schöne Perspektive.
70%

Frage - WMD Brokerchannel