Ausbeuterische Kinderarbeit
_______________________________________________________________
Was ist ausbeuterische Kinderarbeit? (ILO 182/1999)






Zwangsarbeit für Kinder
Arbeit von Kindern unter 13 Jahren
Zwangsrekrutierung für das Militär
Illegale Tätigkeiten
Sexuelle Ausbeutung
Gesundheitsgefährdende Arbeiten
Was ist faires Beschaffungswesen?
„Faire Beschaffung bedeutet die Beachtung ökologischer,
ökonomischer, sozialer und ethischer Kriterien bei der
Herstellung und dem Handel von Waren und Dienstleistungen.“
Ausbeuterische Kinderarbeit
_______________________________________________________________
Was macht LIGA?
•
•
•
•
Unterstützung für den Verkauf Fairhandelsprodukten
Öffentlichkeit sensibilisieren/informieren
Sportvereine ansprechen
Bündnis gegen ausbeuterische Kinderarbeit initiieren
Was kann getan werden?
Als Verbraucher: Produkte aus fairem Handel oder mit Sozialsiegel kaufen
Als Kommune (und) Großorganisation: Beschaffungswesen auf faire
Produkte umstellen und Verbraucher aufklären
Als Wirtschaft: Fairen Handel und Sozialsiegel unterstützen,
Verhaltenskodices u.ä. einführen
Als Regierung: Bildungssysteme in armen Ländern fördern, Armut bekämpfen
Alle: Projekte für Kinderarbeit unterstützen
Ausbeuterische Kinderarbeit
_______________________________________________________________
Nachweis für den Ausschluss ausbeuterischer
Kinderarbeit
•
Anerkannte unabhängige Zertifizierung (Sozialsiegel)
•
Verbindliche Zusage eines Unternehmens, ein Produkt
sei nicht mit Kinderarbeit hergestellt
•
Verbindliche Zusage eines Unternehmens, aktive und
Ziel führende Maßnahmen gegenüber Lieferanten und
Subunternehmen eingeführt zu haben.
Ausbeuterische Kinderarbeit
_______________________________________________________________
Wo ist der Rathausmarkt?
Feuerwehr
Bekleidung
Friedhof
Grabsteine, Rabattensteine, Skulpturen/Denkmäler, Tropenholz,
Bekleidung
Grünflächen Tropenholz (Brücken, Zäune, Bänke), Bekleidung, Bordsteine,
Rabattensteine
Hauptamt
Papier, Computer/IT, Büromöbel, Beschaffungszentrale (i.d.R.)
Hochbau
Holzverschalungen, Steine/Granite bei Fassaden/Böden,
Baustoffe/Baumaterialien, Energieversorgung/-verbrauch
Müllentsorgung Bekleidung, Kunststoffe
Öffentlichkeitsarbeit Präsentkörbe, Getränke, Süßwaren, Blumen, Feste,
Feuerwerkskörper, Denkmälersteine
Sport
Fußbälle, Handtücher, Trikots, Tropenholz
Tiefbau
Tropenholz, Bauholz, Pflastersteine, Bordsteine
Schule, Kindergarten Bälle, Bettwäsche, Handtücher, Holzmöbel, Tropenholz,
Speisungen, Süßwaren, Spielwaren, Luftballons
Ausbeuterische Kinderarbeit
_______________________________________________________________
In welchen Produkten kann Kinderarbeit stecken?
Lebensmittel
Konsumgüter und
Dienstleistungen
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Bananen
Gewürze
Kaffee
Orangensaft
Reis
Schokolade
Süßigkeiten
Tee
Tropische Früchte
Zucker (aus Zuckerrohr)
Bekleidung und Berufsbekleidung
Bleistifte und Radiergummis
Blumen
Diamanten, Edelsteine, Strass
Feuerwerkskörper
Fußbälle und andere Lederbälle
Handys und Telekommunikation
Heimtextilien
Kosmetik
Kunstgewerbe
Natursteine
Sportbekleidung
Schuhe / Sportschuhe
Tabak
Teppiche
Tourismus / Gastronomie
Ausbeuterische Kinderarbeit
_______________________________________________________________
Mindeststandards bei Rugmark
Verpflichtung der Produzenten auf

keine Beschäftigung von Kindern unter 14 Jahren.
Familienangehörige bei Nachweis eines regelmäßigen
Schulbesuchs,

Zahlung von wenigstens den gesetzlichen Mindestlöhnen an die
erwachsenen Knüpfer,

Offenlegung der Aufträge und Bestellungen gegenüber dem
RUGMARK-Büro,

Akzeptanz von unangekündigten Kontrollen zu jeder Zeit,

Zahlung von 0,25 % des Exportwertes der Ware an RUGMARK.
Ausbeuterische Kinderarbeit
_______________________________________________________________
Mindeststandards bei XertifiX
Verpflichtung der Produzenten auf

keine Beschäftigung von Kindern im Sinne der ILOKonvention 182,

Zahlung von wenigstens den gesetzlichen Mindestlöhnen
an die erwachsenen Arbeiter,

Offenlegung der Aufträge gegenüber XertifiX e.V. und
XertifiX India im Produktionsland,

Akzeptanz von unangekündigten Kontrollen zu jeder Zeit.
Ausbeuterische Kinderarbeit
_______________________________________________________________
Warum arbeiten Kinder?
• Niedrige Weltmarktpreise
• Kinder als billige Arbeitskräfte
• Korrupte Behörden und Polizei
• Vernachlässigung von Bildungssystemen
• Auflösung von Familien und Gemeinschaften (Krieg und Gewalt)
• Ausbeutung von gesellschaftlichen Gruppen (arme Familien,
Mädchen, Migranten, Ureinwohner etc.)
Hauptursache: Krasse materielle Armut
Quelle: Welthungerhilfe

Kein Folientitel