 GZD 2012
7 Gesegnet
ist der Mann, der auf den
HERRN ver-traut und dessen Vertrauen der HERR ist! 8 Er wird sein wie
ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist
und am Bach seine Wur-zeln
ausstreckt und sich nicht fürchtet,
wenn die Hitze kommt. Sein Laub ist
grün, im Jahr der Dürre ist er
unbekümmert, und er hört nicht auf,
Frucht zu tragen.
 Jeremia 17,7-8
 GZD 2012
Was dem Menschen im Segen zufließt,
ist Gabe und Auswirkung
göttlicher Liebe.
Lexikon zur Bibel
 GZD 2012
- Jemanden segnen heißt: (griech. > NT)
Etwas Gutes über anderen aussprechen.
 GZD 2012
- Jemanden segnen heißt: (griech. > NT)
Etwas Gutes über anderen aussprechen.
- Jemanden segnen heißt: (hebr. > AT)
Mit heilvoller Kraft begaben.
 GZD 2012
- Jemanden segnen heißt: (griech. > NT)
Etwas Gutes über anderen aussprechen.
- Jemanden segnen heißt: (hebr. > AT)
Mit heilvoller Kraft begaben.
- Segen (wie auch der Fluch!) bewegt etwas
in der unsichtbaren Welt.
 GZD 2012
- Jemanden segnen heißt: (griech. > NT)
Etwas Gutes über anderen aussprechen.
- Jemanden segnen heißt: (hebr. > AT)
Mit heilvoller Kraft begaben.
- Segen (wie auch der Fluch!) bewegt etwas
in der unsichtbaren Welt.
- Die Handauflegung verdeutlicht:
Es kommt etwas in Fluss.
 GZD 2012
ist der Mann, der auf den HERRN vertraut und dessen Vertrauen
der HERR ist!
 Jeremia 17,7
 GZD 2012
7 Gesegnet

121125 Segnen