Hodenkrebs
Was nun - Was tun?
Was ist Krebs?
- Veränderung der gesunden Zellen zu
bösartigen Krebszellen
- Krebszellen zerstören gesundes Gewebe
- Metastasen im ganzen Körper
- im Extremfall kann das befallene Organ
seine Funktion nicht mehr ausüben
- ohne Behandlung führt Krebs zum Tod
Kennen Sie jemanden, bei dem
Hodenkrebs diagnostiziert wurde?
40%
ja
nein
60%
Total Antworten: 365
Hodenkrebs - Symptome
- schmerzfreie, einseitige Veränderungen
des Hodens
- Schmerzlose Verhärtungen, Knoten oder
eine Schwellung des Hodens
- Schmerzen oder Ziehen in der
Leistengegend
- Schmerzen im Hoden
Welche Symptome können auf
Hodenkrebs hinweisen?
Wie viele Männer erkranken jährlich in
der Schweiz an Hodenkrebs?
10 000
5
150
280
500
60 000
22
35 000
70 000
5 000
1 000 000
100 000
50
Bei welcher Altersgruppe wird
Hodenkrebs am häufigsten
diagnostiziert?
10% sind jünger als 25 Jahre
20% sind älter als 35 Jahre
70% sind 25 bis 35 Jahre alt
Bei welcher Altersgruppe wird Hodenkrebs am häufigsten diagnostiziert?
140
120
100
80
60
40
20
0
unter 25
25 - 35
36 - 45
46 - 60
Total Antworten: 365
über 60
Umfrage der Männer zwischen 25 bis 35
20
18
16
14
12
10
8
6
4
2
0
unter 25
25 - 35
36 - 45
46 - 60
Insgesamt 43 Antworten
über 60
Hodenkrebs – Risikofaktoren
Genetische Veranlagung
Fehllage der Hoden
(Hodenhochstand, Leistenhoden)
Kein Mann ist ungefährdet
keine Veranlagung führt zwingen zu
Hodenkrebs
Prävention
Was kann ich tun?
Weitere Informationen
Fazit
Hodenkrebs ist im Frühstadium heilbar!
Daher ist die Selbstkontrolle und wichtig.
Bei Unsicherheit zum Arzt.

Hodenkrebs