Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege
Chancen und Nutzten
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
Selbstverwaltung der Pflege
Selbstverwaltung durch Kammern
Ziele
Aufgaben
In welchen Ländern gibt es Kammern?
Positionspapier des Fachbeirats Pflege zur
Errichtung einer Kammer für Pflegeberufe in
Hessen
6. Was unternehmen Pflegeverbände?
7. Was hat der Heilberufeausweis mit der
Selbstverwaltung zu tun?
1.
2.
3.
4.
5.
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
1. Selbstverwaltung durch Kammern
 Arten von Kammern
 Wirtschaftsständische Kammern
(z.B. Industrie- und Handelskammern)
 Berufsständische Kammern
(z.B. Anwaltskammer, Ärztekammer)
 Angestellten- und Arbeitnehmerkammern
(z.B. Angestelltenkammer in Bremen)
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
2. Ziele einer Kammer
 Sicherung einer sachgerechten
professionellen pflegerischen Versorgung
 Förderung der Qualitätssicherung
 Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse
 Erhöhung der Transparenz im
Berufsgeschehen
 Sicherheit für die BerufsinhaberInnen
 Förderung der Identifizierung mit dem Beruf
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
2. Ziele einer Kammer
 Leistungsdarstellung der Pflege in der
Gesellschaft
 Selbstverwaltung des Berufsstandes
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
3. Aufgaben einer Kammer
 Wahrnehmung der berufl. Belange der
Berufsangehörigen unter Beachtung der Interessen
der Allgemeinheit
 Öffentlichkeitsarbeit
 Verankerung und Durchsetzung einer einheitlichen
Berufsethik und Berufsordnung
 Registrierung aller Berufsangehörigen sowie Vergabe
von Lizenzen und Konzessionen
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
3. Aufgaben einer Kammer
 Förderung, Überwachung und Anerkennung der
berufl. Fort- und Weiterbildung
 Abnahme von Prüfungen, Festlegung von Standards
für die Ausbildung und Praxis
 Regelung der Gutachtertätigkeit und Benennung von
Sachverständigen
 Schiedsstellentätigkeit zur Beilegung von
Streitigkeiten (zw. Mitgliedern oder Dritten)
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
3. Aufgaben einer Kammer
 Einschreitung bei Missachtung der Berufsethik und




der Berufsordnung
Information der Kammermitglieder
Erhebung und Auswertung berufsrelevanter Daten
Beratung des Gesetzgebers, Beteiligung bei
Gesetzgebungsverfahren
Kooperation und Kontaktpflege mit anderen
nationalen und internationalen Institutionen
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
4. In welchen Ländern gibt es
Pflegekammern?
 GB (Pflegereferat bei der Zentralregierung) (seit







1941)
Irland (seit 1950)
USA (Kalifornien seit 1905)
Spanien (seit 1974)
Italien (seit 1954)
Polen (seit 1990)
Frankreich (21.12.2006)
viele weitere
 Deutschland (???)
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
5. Positionspapier des Fachbeirats Pflege zur
Errichtung einer Kammer für Pflegeberufe in Hessen
Inhalte
 Internationale Modelle
 Gesellschaftlicher Auftrag der professionellen Pflege
 Gesetzliche Rahmenbedingungen für die
Handlungsfelder der professionell Pflegenden
 Aufgaben einer Kammer für Pflegeberufe in Hessen
 Rechtliche Einschätzung zur Errichtung einer
Kammer für Pflegeberufe
 Modell einer Landespflegekammer Hessen
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
6. Was unternehmen die
Pflegeverbände (DPR, LPR)?
 Elemente einer Selbstverwaltung gezielt




vorantreiben, z.B.:
- Berufsordnung
- Freiwillige Registrierung
- Bildungskonzepte
Sensibilisierung der Politik und von Ministerien für
das Thema
Berufsangehörige informieren
Pflegende organisieren
Schwerpunktthema LPR Hessen
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig
7. Was hat der
Heilberufeausweis mit der
Selbstverwaltung zu tun?
LPR-Fachtag 15.05.2009 - Pflegekammer Selbstverwaltung der Pflege - Peter Hettig

Pflegekammer-Selbstverwaltung der Pflege