iHRCM
ÖH-Vorstellung WS 09/10:
Institute of Human Resource &
Change Management (iHRCM)
UNIV.PROF. DR. WOLFGANG H.
GÜTTEL
JOHANNES KEPLER UNIVERSITY
LINZ
Linz, 16. September 2009
1
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
iHRCM
1. Institutsteam (1)
Institute of Human Resource and Change Management
(vormals Institut für Unternehmensführung und Personalwirtschaft)
Institutsvorstand:
(ab 1.10.2009)
o. Univ.Prof. Dr. Wolfgang H. Güttel
Emeritus:
emer. Univ.Prof. Dr. Wolf Böhnisch
Wissenschaftliche Mitarbeiter:
Mag. Hubert Lackner
Mag.a Eva Meinhart
Mag.a Antonia Schiestl
N.N.
Institutsreferat:
Beate Hörmanseder
Studentische Hilfskräfte
N.N.
N.N.
2
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
1. Institutsteam (2)
iHRCM
o. Univ.Prof. Dr. Wolfgang H. Güttel
ab 1.10.2009 Universitätsprofessor für Human Resource
and Change Management an der JKU Linz
davor u.a.
 Universitätsprofessor an für Human Resource and
Change Management an der Universität Kassel
 Vertretungsprofessor an den Universitäten Kassel und Hamburg
 Research Fellow an den Universitäten in Padua und Liverpool
 Universitätsassistent an der Wirtschaftsuniversität Wien
 Managementberater bei Diebold und Daimler-Benz AG
 Studien: Betriebswirtschaftslehre (WU Wien) & Politikwissenschaft
(Uni Wien)
Forschungsschwerpunkte: Strategic Learning, d.h. die strategische Ausrichtung
von Lernprozessen auf individueller, Gruppen- und organisationaler Ebene
3
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
2. Lehrprogramm WS 09/10 (1)
iHRCM
LVA
Informationen
Einstiegsvoraussetzungen
P1-1
Montags
17:15 – 19:45h
Kick-Off: 05.10.2009
40 ETCS aus dem 1.
Studienabschnitt
P1-2
Dienstags
14:30 – 17:00h
Test I: 06.10.2009 14.30h
Abgeschlossener 1.
Studienabschnitt, absolviertes
P1-1 oder parallel, positiver Test I
P1-3
Blocktermine:
15.-16.12.2009
07.-09.01.2010
14.-15.01.2010
Kick-Off: 20.10.2009 15.30h
Absolviertes P1-2 oder paralleler
Besuch von P1-2
P2
Mittwochs 12:00 – 15:15h
Test I: 02.10.2009 14.00h
Absolviertes P1-1, P1-2 und P1-3;
positiver Test I
P2
Dienstags 10:15 - 13:30h
Test I: 02.10.2009 14.00h
Absolviertes P1-1, P1-2 und P1-3;
positiver Test I
P3
Blocktermine
Test I: 22.10.2009
Absolviertes P1-1, P1-2 und P1-3;
positiver Test I
Grundlagen des operativen
Personalmanagements
Verhaltenswissenschaftliche
Grundlagen
Soziale Lernwerkstatt
Operatives PM – Externes
Employer Branding
Operatives PM – Internes
Employer Branding
Managementsysteme
6
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
Informationen zu Kurs P1.1 im WS 09/10
iHRCM
• Wöchentlich montags 17.15 - 19.15
• Verschiedene Vortragende (AssistentInnen, PraktikerInnen)
• Orientierung “Was ist Personalmanagement?”
• Kennen lernen ausgewählter Felder des operativen
Personalmanagements und Arbeitsrecht
• Kick-Off: 05.10.2009
7
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
Informationen zu Kurs P1.2 im WS 09/10
iHRCM
• Aufarbeitung von Theorien auf individualer Ebene,
Mikro- und Makroebene, wie z.B. Führung, Lernen,
Change Management
• Einrichtung von ExpertInnenteams
• Verfassen eines Papers in Teamarbeit
• Abschlusstest
• Test I: 06.10.2009
• Kick-Off: 20.10.2009
8
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
Informationen zu Kurs P1.3 im WS 09/10
iHRCM
• Präsentations- und Moderationstraining
• Kick-Off (Gruppeneinteilung): 20.10.2009 15.30h
• Termine:
15.-16.12.2009 (2-tägig)
07.-09.01.2010 (3-tägig)
14.-15.01.2010 (2-tägig)
9
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
3. Abschluss des Faches - Prüfungsordnung
iHRCM
Prüfungsstoff:
ab SS 10 neue Literaturliste / Prüfung durch Hrn. Prof. Güttel
Wahlfach
•
arithmetisches Mittel der Scheine
Schwerpunktfach
•
schriftliche Note: 2h schriftliche Diplomprüfung
(P1-1, P1-2 und P2) + arithmetisches Mittel der
Scheine gewichtet nach ETCS
•
mündliche Prüfung: wenn schriftliche Note
schlechter 2
Spezialisierungsfach
Fachprüfung:
 schriftliche Note: 2h schriftliche Diplomprüfung
(P3 und P4) +
arithmetisches Mittel der Scheine
 mündliche Prüfung: wenn schriftliche Note
schlechter 2
Diplomabschlussprüfung:
 schriftliche und mündliche
Diplomabschlussprüfung
10
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
3. Skizze des zukünftigen Lehrprogramms
iHRCM
P 1.1
Einführung in Human Resource and Change Management
(vormals Einführung ins operative Personalmanagement und
verhaltenswissenschaftliche Grundlagen)
P 1.2
Strategic Learning and Knowledge (neu)
P 1.3
Trainings und Teamentwicklung
(vormals Lernwerkstatt)
P 2a
Strategic Human Resource Management (Wahlalternative 1:
Berufsziel: Führungskraft, Berater, Unternehmer u.ä.)
P 2b
Operatives Personalmanagement (Wahlalternative 2:
Berufsziel: Mitarbeiter in Personalabteilungen, Trainer u.ä.)
P3
Forschungsseminar im Forschungsschwerpunkt des Instituts
zu Strategic Learning
P 4.1
Coaching (neu)
P 4.2
Gruppendynamik und Teamentwicklung (neu)
P 4.3
Personal- und Organisationsberatung (neu)
D
Diplomanden- und Dissertantenseminar
Der Umstieg vom alten zum neuen Lehrprogramm ist problemlos möglich!
11
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009
8. Weiterführende Informationen
iHRCM
http://www.hrcm.jku.at (ab 1.10.2009)
http://www.pw.jku.at (bis 30.9.2009)
12
© Güttel – 2009.9: HRCM-ÖH2009

iHRCM