Die Landtagswahl 2011 in BadenWürttemberg - Eine Wahlnachlese
aus frauenpolitischer Sicht
Ministerialdirektorin Dr. Gisela Meister-Scheufelen
21. Mai 2011, 9:30 Uhr
Konrad-Adenauer-Stiftung, Bildungswerk Stuttgart
Wahlergebnisse der Parteien bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg seit 1952
60
CDU
50
40
SPD
30
20
FDP
Grüne
10
REP
Quelle: Forschungsgruppe Wahlen e.V.
1
2011
2006
2001
1996
1992
1988
1984
1980
1976
1972
1968
1964
1960
1956
1952
0
Stimmanteile der Parteien bei den Landtagswahlen in BadenWürttemberg 2011 und 2006
44,2
39,0
25,2
23,1
24,2
Ergebnis 2011
Ergebnis 2006
11,7
10,7
2
ig
e
5,6 5,1
So
ns
t
K
E
2,8 3,1
LI
N
P
FD
E
Ü
N
R
G
SP
D
C
D
U
5,3
Wahlberechtigte bei den Landtagswahlen 2011 und 1980 in
Baden-Württemberg nach Altersgruppen
%
100
90
Alter von ... bis ... Jahren
25,5
31,8
60 und mehr
45,1
35 - 59
80
70
60
50
44,4
40
30
20
30,0
10
23,1
0
1980
Wahlberechtigte
3
2011
18 - 34
Wahlbeteiligung bei den Landtagswahlen 1952
bis 2011 in Baden-Württemberg
%
85
80
80,0
75,5
75
70
72,0 71,2 71,8
70,1
70,7
70,3
67,7
65
67,6
63,7
60
66,3
62,6
59,0
55
53,4
50
Jahr der Wahl
*) Wahl zur Verfassunggebebnden Landesversammlung
4
11
20
06
20
01
20
96
19
92
19
88
19
84
19
80
19
76
19
72
19
68
19
64
19
60
19
56
19
19
52
*)
Wahlbeteiligung*) bei den Landtagswahlen 1964 bis
2011 in Baden-Württemberg nach Geschlecht
%
85
80
75
70
65
60
55
50
45
1964 1968 1972 1976 1980 1984 1988 1992 1996 2001 2006 2011
Jahr der Wahl
Frauen
*) Wahlbeteiligung der Wahlberechtigten ohne Wahlschein – Ergebnisse der Repräsentativen Wahlstatistik.
5
Männer
Wahlbeteiligung*) bei den Landtagswahlen 2011 und 1980 in
Baden-Württemberg nach Geschlecht und Altersgruppen
%
95
85
75
65
Frauen 2011
Männer 1980
55
Frauen 1980
Männer 2011
45
35
18 – 20
21 – 24
25 – 29
30 – 34
35 – 39
40 – 44
45 – 49
*) Wahlbeteiligung der Wahlberechtigten ohne Wahlschein. – Ergebnisse der Repräsentativen Wahlstatistik.
6
50 – 59
60 – 69
70 und
mehr
Anteile von Frauen und Männern an den Gewählten bei den
Landtagswahlen in Baden-Württemberg seit 1952
Frauen
%
100
90
80
70
60
50
40
30
20
10
0
Männer
78,1 76,3 81,9
84,5
89,0
95,0 95,8 96,7 95,8 99,2 96,7 95,0 94,4 93,7 91,2
7
20
11
20
06
20
01
19
96
19
92
6,3
19
88
5,6
19
84
5,0
19
80
3,3
19
76
0,8
19
72
19
68
4,2
19
64
3,3
19
60
4,2
19
56
19
52
5,0
21,9 23,7 18,1
15,5
8,8 11,0
Anteil der Frauen an den gewählten Abgeordneten*) in den
Länderparlamenten, im Bundestag und im Europäischen Parlament
%
41,6
39,6 38,8 38,6 38,6 38,6
37,4 35,8
33,3 32,8 32,4
31,1 31,0 30,9
28,0 27,1
25,4
Frauenanteil an den Gewählten
Durchschnitt
*) Zum Stand der jeweiligen endgültigen Ergebnisse der Landtagswahlen.
*) Quelle: Bundeswahlleiter (Stand Oktober 2010) und jeweilige Statistische Landesämter (Stand Mai 2011)
8
Baden-Württemberg
Mecklenburg-Vorpommern
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Niedersachsen
Bayern
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Deutscher Bundestag
Saarland
Schleswig-Holstein
Europäisches Parlament
Thüringen
Bremen
Brandenburg
Hamburg
Berlin
18,1
Rheinland-Pfalz
45
40
35
30
25
20
15
10
5
0
Anteil Bewerberinnen und Ersatzbewerberinnen bei
Landtagswahlen in Baden-Württemberg von 1996
bis 2011
%
40
35
30
25
20
15
10
5
0
37,7
21,0
Landtagswahl
1996
34,8
23,5
Landtagswahl
2001
Bewerberinnen
9
31,4
26,4
20,1
Landtagswahl
2006
17,5
Landtagswahl
2011
Ersatzbewerberinnen
Wahlergebnisse der CDU Baden-Württemberg 2011
nach Geschlecht und Altersgruppe
Männer
Frauen
36,7
32,5
48,3 51,1
33,3
34,9
32,8
31,8 31,6
28,3
-5,2 -6,3
-4,6 -5,1
- 3,2 -3,2
- 5,8 -7,5
-3,4 -5,3
18-24 J.
25-34 J.
35-44 J.
45-59 J.
60+
Ergebnisse der Repräsentativen Wahlstatistik
10
Wahlergebnisse der Grünen Baden-Württemberg 2011 nach
Geschlecht und Altersgruppe
Männer
Frauen
35,7
31,9
23,3
31,4
29,6
34
29
23,1
12,5 14,3
+11,2 +16,2
+10,1 +14,6
+14,9 +16,6
+17,5 +19,4
+8,9 +9,8
*)
18-24 J.
25-34 J.
Ergebnisse der Repräsentativen Wahlstatistik
11
35-44 J.
45-59 J.
60+
Wahlergebnisse der SPD Baden-Württemberg 2011 nach
Geschlecht und Altersgruppe
Männer
22,8
Frauen
24,8
23,6 22,3
26,7 25,4
20,7
18,9 18,2
-4,1 -7,8
-2,1 -5,2
-5,1 -10,2
- 4,8 -5,5
+0,9 +0,4
18-24 J.
25-34 J.
35-44 J.
45-59 J.
60+
18,4
Ergebnisse der Repräsentativen Wahlstatistik
12
Wahlergebnisse der FDP Baden-Württemberg 2011 nach
Geschlecht und Altersgruppe
Männer
4,6 3,8
-6,5
-5,5
18-24 J.
Frauen
6,3 4,6
5,3
4,7
5,2 4,5
6,6 5,3
-7,9 -6,2
-6,1
-4,5
-5,7 -6,2
-4,4
25-34 J.
Ergebnisse der Repräsentativen Wahlstatistik
13
35-44 J.
45-59 J.
-4,5
60+
Fazit
• Männer nach wie vor mit höherer Wahlbeteiligung.
• Seit 1972 kontinuierlicher Anstieg des Frauenanteils im
Landtag, der sich nunmehr erstmals wieder rückläufig
entwickelt hat.
• Anteil weiblichen Abgeordneten in Baden-Württemberg
deutlich unter dem Durchschnitt anderer Länderparlamente.
• Die GRÜNEN stellen absolut wie auch prozentual die
meisten Frauen im Landtag.
14
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
15

Meister-Scheufelen - Konrad-Adenauer