Regionalmanagement
Arbeitskreis Tourismus
26. Januar 2006
RegionNord
Büro für Regionalentwicklung
Talstraße 9, 25524 Itzehoe,
Tel. 0 48 21 60 08 38
[email protected]
Nicole Stoffels
Regionalmanagerin Südtondern
Amt Bökingharde
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
Tel. 0 46 61 / 96 06 34
Fax. 0 46 61 / 96 06 44
Regionalmanagement Südtondern
Agenda
Entwicklungen seit dem letzten
Arbeitskreis
2. Entwicklungsziele
3. Arbeitskarte
4. Projektansätze
1.
1.
2.
RegionNord
Touristische Organisationssttruktur –
Weiteres Vorgehen
Nordseeküstenradweg – Fahrradevent
2006
&
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
2
3
Regionalmanagement Südtondern
Regionalmanagement Südtondern
Südtondern
Amt Wiedingharde, Amt Karrharde, Amt Bökingharde,
Amt Süderlügum, Niebüll, Leck, WfG Nordfriesland
Lenkungsgruppe
Regionalmanagerin
Frau Stoffels
&
Beirat
Beratung: RegionNord
Herr Prüß
Handlungsfelder des Regionalmanagements Südtondern
Regionalmarketing
Tourismus &
Umwelt
(Arbeitskreis)
RegionNord
&
Kunst & Kultur
Gewerbe &
(Arbeitskreis) Landwirtschaft
(Arbeitskreis)
Dänemarkkooperation
Verwaltungskooperation
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
Regionalmanagement Südtondern
Entwicklungen

Regionalmarketing



Homepage
Infobrief
Tourismus

Strategische Ausrichtung
„Ferienland Nordfriesland“





RegionNord
Namensverwendung wird vom Landrat unterstützt
Name wird von Dagebüll-Niebüll-Touristik (DNT)
(Herr Schönefeld) unterstützt und demnächst der
Öffentlichkeit vorgestellt
Neustrukturierung Tourismusorganisation zusammen
mit „Mittleres Nordfriesland“ von Lenkungsgruppe
gewünscht
Projektantrag Nordic Walking Park Niebüll
zugestimmt – Bewilligung steht noch aus
Erlebnisbausteine und Erlebnisrouten unter
Federführung der DNT bis Saisonbeginn im Internet
&
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
4
5
Regionalmanagement Südtondern
Entwicklungen AK Gewerbe & Wirtschaft
Südtondern
–
Standort mit Weitblick
Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen
Sicherung und Erhöhung der regionalen Wertschöpfung
Standortprofil
Wohnstandort
Gewerbestandort
Forum Neue
Energie –
Energiewandel als
Chance
Homepage
Wind-WasserstoffStandortbroschüre Südtondern
Forum
WEG
Kreishandwerkerschaft: Projekt mit
Banken
RegionNord
&
Zukunftsaufgabe
Bildung
Wirtschaftsinfo
Südtondern
Chance
Dänemark
Kreishandwerkerschaft:
Dänemarkprojekt
Messe grenzenlos
NIC-Projekt zur
Existenzsgründung
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
Regionalmanagement Südtondern
6
Entwicklungsziele Tourismus
Selbstverständnis des Regionalmanagements:
Das Regionalmanagement übernimmt koordinierende und
strukturierende Funktionen in der Tourismusentwicklung der
Region. In diese Eigenschaft entwickeln wir touristische
Projekte mit den Akteuren in der Region. Das
Regionalmanagement ist nicht Ansprechpartner für
Leistungsträger, Gäste. Es ist nicht für das touristische
Marketing in der Region zuständig.
1.
Die Tourismusförderung dient dem Leitziel der Sicherung und
Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region.
2.
Kooperationsansatz: Wir wollen die regionalen touristischen
Akteure vernetzen und unterstützen.
3.
Marken-und Destinationsziel
Die Region Südtondern arbeitet zusammen mit dem „Mittleren
Nordfriesland“ an dem Aufbau des Markenbegriffs
„Nordfriesland“ bzw. „Ferienland Nordfriesland“ und integrierte
diesen Markennamen in das Destinationsmanagement der
„Nordsee“ (Nordseebäderverband).
RegionNord
&
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
7
Regionalmanagement Südtondern
Entwicklungsziele Tourismus
4.
5.
Organisationsziel: Wir wollen die Ressourcen für eine
gemeinsame touristische Vermarktung im Sinne der Markenund Destinationsdefinition (Ziel 3) bündeln. Für die gesamte
Region der Marke „Nordfriesland“ bzw. „Ferienland
Nordfriesland“ soll eine regionale touristische Organisation
zuständig sein. Sie ist Ansprechpartner für die lokalen
Touristiker und nimmt die Interessen der Region bei den
Marketingmaßnahmen der Nordsee wahr.
Themen- und Zielgruppenmarketing: Die Region betreibt ein
themen- und zielgruppenbezogenes Marketing, dass sich am
Themenmarketing der TASH und der Nordsee orientiert.
Entwicklungsthemen sind:
Familien (Baden, Reiten,...)
Kulturtourismus, Natur.
Radtourismus
RegionNord
&
Reisemobile & Campen
Gruppenreisen
Kurzreisen
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
Regionalmanagement Südtondern
Entwicklungsziele Tourismus
6.
RegionNord
Zielgruppen: Neben den Übernachtungstouristen
sollen gezielt Tagestouristen aus Dänemark und von
der Nordseeinsel Sylt angesprochen werden.
&
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
8
Regionalmanagement Südtondern
Touristische Organisationsstruktur –
weiteres Vorgehen

Lenkungsgruppe 24. Januar 2006


Marke „Nordfriesland“ möglichst
umgehend einführen (Saison 2007)
Neugliederung der touristischen
Organisationsstruktur zusammen mit
mittlerem Nordfriesland


RegionNord
Vorgespräch mit Frau Kresel
Gemeinsames Zielabstimmungsgespräch in der
Gesamtregion
&
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
9
Regionalmanagement Südtondern
Nordseeküstenradweg 2006




5 Jahre Nordseeküstenradweg
Themenwoche 13. – 21. Mai 2006
Mehrtagestour durch Radreiseveranstalter
u. ADFC
Eventtag:








RegionNord
shz als Partner
Ziel: 200 Teilnehmer
Routenführung (40 – 50 km)
Veranstalter:
Start (10 Uhr), Ziel (15 Uhr):
Verpflegung zwischendurch
Teilnehmerbeitrag
Absicherung
&
Nicole Stoffels - Regionalmanagerin
10

RegionNord - Amt Südtondern