Leitgeb, 1934
Josef Leitgeb (1897 – 1952)
Aus der Perspektive seines Nachlasses
Landeck
Am Maloja in der Schweiz
entspringt der Inn ....
(Notizbuch, Nachl. Leitgeb)
Der Nachlaß Leitgebs
enthält u.a.
• Manuskripte
• Korrespondenz
• Sammlungen
Leitgeb, ca. 1920
Notizbuch 1930 (Nachl. Leitgeb)
Notizbuch 1930 (Nachl. Leitgeb)
Brief an Adalbert
Defner, 18.5.1933
(Nachl. Leitgeb)
Gertrud Fussenegger: Dem Dichter, August 1947
In was für ein höllisches
Jahrhundert sind wir
hineingeraten und noch dazu
als Literaten!
Leitgeb an Hubert Mumelter,
20.3.1948
Zeitungsausschnitte zum
Thema Musik
Sammlung von
Rezensionen zum
Unversehrten Jahr
Leitgeb-Materialien
in anderen Nachlässen des Brenner-Archivs
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Anna Maria Achenrainer
Ludwig von Ficker
Karl Hauptvogel
Friedrich Marius Hofmann
Erich Lechleitner
Siegfried Ostheimer
Friedrich Punt
Karl Röck
Bruno Sander
Raoul Henrik Strand
Ludwig Erik Tesar
Josef Wenter
In der Autographensammlung des Archivs
Abend vor der Stadt,
Karl Röck gewidmet,
19.8.1921 (Nachl. Röck)
Ludwig von Ficker an Leitgeb,
21.11.1936 (Nachl. Leitgeb),
Antwortbrief Leitgebs, 24.11.1936
(Nachl. Ficker)
Erst jetzt bin ich
dazugekommen, Ihr
Buch zu lesen....
Ihr Brief, mehr wert als
sämtliche Rezensionen in
der Presse zusammen, hat
mir einen frohen Sonntag
verschafft .....
Leitgeb an Ludwig Erik
Tesar, 3.10.1947 (Nachl.
Tesar)
Leitgeb: Gesammelte Werke
mit Umschlagbildern von
Erich Lechleitner
Der Plan, auch in Tirol in Form
einer Zeitschrift eine
Veröffentlichungsmöglichkeit zu
schaffen, hat nun deutliche
Konturen angenommen ......
Leitgeb an Bruno
Sander, 24.12.1947
(Nachl. Sander)
Dein Wort wird geklärter mit jedem Jahr
und süß wie gut vergorner Wein.
Leitgeb: An Friedrich
Punt, 7.1.1947 (Nachl.
Punt)
Der Widerhall, 1920 mit der Ankündigung einer Lesung Leitgebs
zusammen mit Siegfried Ostheimer (Nachl. Röck)
Leitgeb: Wanderlied. In:
Enzian und Edelweiß,
1913 (Nachl. Punt)
Da draussen singt der Blütenmai
Sich wundervolle Lieder ....
Georg Trakl, 1914,
(Nachl. Leitgeb)
Rudolf und Josef
Leitgeb (Mitte),
1913
Café Maximilian (Ecke Anichstr., Maria Theresien-Str. ) mit
Stammtischen der Ostheimer- und der Brenner-Gruppe
Erstes Gedicht im Brenner, 1921
Leitgeb, 1922
Erster Gedichtband, 1922
Prospektentwurf Fickers zu
Neue Leiden des jungen
Werther (Nachl. Ficker)
Gretl und Josef Leitgeb, 1928 (Nachl. Lechleitner)
Leitgeb, um 1930
1932 veröffentlicht
Leitgeb in der Zeitschrift
Der Sumpf Spottgedichte
gegen Hitler und die
NSDAP
Leitgeb, 1934
Kinderlegende, 1934,
Daniel Sailer zugeeignet
Musik der Landschaft, 1935
Das Dorf
Zum drittenmal ist es Herbst
geworden, seit der Neubau
steht und Brigitte ist nun
schon ein Jahr lang Bäurin auf
Straßpoint
Manuskript Christian und Brigitte, 1934 (erschienen 1936, Nachl.
Leitgeb)
Läuterungen, 1938
Umschlagentwurf von
Rudolf Leitgeb zu Vita
somnium breve (ersch.
1943 (Nachl. Leitgeb)
Ich danke dir herzlich für
die Herstellung der
Reinschrift. In
Freundschaft F. P. 1945
Friedrich Punt liest im Freundeskreis seine Anti-NS-Gedichte Der
Zeitgenosse vor, Leitgeb fertigt für Punt gegen Kriegsende eine
Reinschrift an, Punts Gedichte erscheinen im Herbst 2001.
Leitgeb, 1946
Den Bäumen geht’s
besser – die haben
ihre Bleibe
Von Blumen, Bäumen und Musik, 1947, mit Widmung an Raoul Henrik
Strand (Nachl. Strand)
Durch die
Mitherausgeberschaft
vom Wort im Gebirge
wird Leitgeb nach
Kriegsende zu einer
zentralen Figur im
literarischen Leben Tirols
Jede Note, jeder
Pinselstrich, jeder
Vers muß mit Leben
bezahlt werden
In Wort im Gebirge Nr. 1,
1949, publiziert Leitgeb Drei
Bildnisse (Emil Schennich,
Max von Esterle, Josef
Wenter)
Manuskriptseite der
Übersetzung von Der
kleine Prinz, 1948
(Nachl. Leitgeb)
Leitgeb: Der Dichter
und die Welt, Vortrag,
gehalten 1948 in Alpach
(Nachl. Leitgeb)
Leitgeb und Ficker, ca.
1950 (Nachl. Ficker)
Zeitungsausschnitt (Nachlaß Leitgeb)
Leitgeb, 1951
Mit der Zeit wird die Klage, daß
du gestorben bist, besänftigt
werden durch das Gefühl der
Dankbarkeit, daß du gelebt hast.
Tiroler Tageszeitung mit
der Grabrede Franz
Gschnitzers
Leitgeb, 1946

zu Josef Leitgeb