Neuordnung der
Berufsausbildung
Bäcker / Bäckerin
Bundesebene
Betrieblicher Rahmenplan
Schulischer Rahmenlehrplan
Ziel der Neuordnung:
Erhöhung der Attraktivität des Ausbildungsberufes
Neuordnung der Berufsausbildung
Bäcker / Bäckerin
Sachverständige der
Arbeitgeberseite
(Landesverband, NGG)
Bundesländer
über die
Kultusministerkonferenz
Arbeitsauftrag:
Arbeitsauftrag:
Ausarbeitung eines
betrieblichen
Rahmenplans /
Ausbildungsordnung
Erstellen eines
schulischen
Rahmenlehrplans /
Lernfeldkonzept
Die am RLP beteiligten Bundesländer
• Bayern (Federführung)
• Baden-Württemberg
• Mecklenburg•
•
•
•
•
•
•
•
Vorpommern
Niedersachen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Brandenburg
Hessen
Thüringen
• 5 Sitzungen
• Zeitraum:
Mai – November 2003
Ergebnisse:
• Der vorliegende Rahmenlehrplan weist 13
Lernfelder aus.
• Die Lernfelder der Grundstufe ermöglichen
eine gemeinsame Beschulung von Bäckern,
Konditoren und Fachverkäuferinnen.
• Die Lernfelder sind nach dem Prinzip der
vollständigen Handlung strukturiert:
1. Rezept-/ Rohstoffauswahl
2. Herstellung/ Verarbeitung
3. Beurteilung
Ergebnisse:
• Die Lernfelder bauen inhaltlich aufeinander
auf, z. B. im Bereich des berufsbezogenen
Rechnens.
• Die Unterrichtsprinzipien, z. B.
Kundenorientierung, sind als integrative
Bestandteile der Lernfelder durchgängig zu
vermitteln.
• Bereits behandelte Inhalte, z. B. Rohstoffe,
werden in den folgenden Lernfeldern nicht
mehr aufgegriffen.
Was ist neu?
• Das Prinzip der vollständigen Handlung
steht im Vordergrund!
Eine additive Gliederung der Inhalte in
z. B. Nährstoffkunde, Rohstoffkunde,
Mathe, Zeichnen, ist nicht mehr
möglich.
Was ist neu?
• Beraten und Verkaufen
• Herstellen von Backwarensnacks
• Herstellen von kleinen Gerichten
• Planen und Durchführen einer
Aktionswoche
• Unterrichtsprinzipien
Die Lernfelder
1. Unterweisen einer neuen
Mitarbeiterin/ eines
neuen Mitarbeiters
2. Herstellen einfacher
Teige / Massen
3. Gestalten, Werben,
Beraten und Verkaufen
4. Herstellen von Feinen
Backwaren aus Teigen
1. Jahr, Grundstufe
• 60 Stunden
• 100 Stunden
• 80 Stunden
• 80 Stunden
Die Lernfelder
• Herstellen von
•
•
•
Weizenbrot und kleingebäcken
Herstellen von
Backwarensnacks
Herstellen und
Verarbeiten von
Sauerteig
Herstellen von
roggenhaltigem Brot
und Kleingebäck
Fachstufe 1
• 80 Stunden
• 40 Stunden
• 80 Stunden
• 80 Stunden
Die Lernfelder
• Herstellen von Schrot-,
•
•
•
•
Vollkorn- und
Spezialbroten
Herstellen von Feinen
Backwaren aus Massen
Herstellen von Torten und
Desserts
Herstellen von kleinen
Gerichten
Planen und Durchführen
einer Aktionswoche
Fachstufe 2
• 60 Stunden
• 60 Stunden
• 80 Stunden
• 40 Stunden
• 40 Stunden

Vortrag von Herrn Dünnewald