Freiwillige Feuerwehr
VG-Wöllstein
Pflichtenheft
Freiwillige Feuerwehr
Angaben zur Person
Name:
Vorname:
Geburstag:
Anschrift:
Straße
PLZ
Wohnort
Eintrittsdatum:
Feuerwehreignungsuntersuchung durchgeführt am:
Mitglied der Jugendfeuerwehr von:
Lehrgang
Truppmann Teil 1
Grundausbildung
Truppmann Teil 2
2 - Jahresprogramm
Sprechfunker
Maschinist
Atemschutzgeräteträger
bis:
Datum Lehrgangsort
Unterschrift
(WF,WL,KFI)
Freiwillige Feuerwehr
Ausbildungs Einheit
Rechts grundlagen
Zeit
3
Inhalte
Örtliche Regelungen der
Fw. - Funktionsträger
- Geschäftsverteilung
- Rechte/Pflichten der Feuerwehrangehörigen
3
Aufgabenbereiche,
Organisation u.
Einrichtungen des Zivilschutzes - Mitwirken als
Helfer im KatS - Einheiten
des THW - IV. Genfer
Abkommen
4
Gefahren Kennzeichnungen Verhalten im Einsatz
Besondere
Gefahren im
Zivilschutz,
Kampfmittel
7
Wirkung von
konventionellen u. ABC Waffen - Schutzmaßnahmen
gegen die Besonderen
Gefahren u. Schäden im
Zivilschutz - Möglichkeiten
der behelfsmäß.
Dekontamination von
Personen u.Geräten
Sonderfahrzeugen
3
TSFW,RW,LF 16 TS,AL 18
Grundlagen des
Zivil - und
Katastrophen Schutzes
ABC - GefahrStoffe
Rettung
Einsatzübungen
Menschenrett. 12
Sebstrettung
-Sichern gegen Absturz
Lebensrettende
Sofortmaßnahmen
4
Sofortmaßnahmen
Hygiene
1
Hygiene im Einsatz
Datum
Unterschrift
Wehrführer / Ausbilder
Freiwillige Feuerwehr
Ausbildungs Zeit
Einheit
Inhalte
Löscheinsatz
18
FwDV 3
(praktische
Unterweisungen und Einsatzübungen)
Technische
Hilfeleistung
10
Bewegen von Lasten - Trennen Ausleuchten der Einsatzstelle Einsatzstellensicherung
Physische u.
psychische
Belastung
2
physische Belastungsfaktoren
psychische Belastungsfaktoren
Rettungsmaßnahmen im
Zivilschutz
2
Rettungsmaßnahmen - In
Flächenbrandgebieten - aus
Schutzräumen bei starker
Wärmestrahlung - aus teilzerstörten
Gebäuden - einsatztaktische Grundsätze
Wasser
Förderung
2
Besonderheiten beim Aufbau von
Wasserförderstrecken
u.a.Schlauchüberführungen
Objektkunde
5
Begehen von - Industtie,
Gewerbebetiebe, Versammlungsstätten,
Geschäfts-Warenhäuser ,Objekte mit
bes. Einsatzerschwernissen
Leistungsnachweis
1
Feststellung des Lehrgangszieles durch
den Wehrleiter
Datum
Unterschrift
Wehrführer /
Freiwillige Feuerwehr
Ausbildungskonzept nach der FwDV 2
Truppführer
35 Stunden
ABC
Einsatz
70 Stunden
Technische
Hilfeleistung
35 Stunden
ABC Dekon
P/G
35 Stunden
ABC
Erkundung
Maschinist
35 Stunden
35 Stunden
Truppmann Teil 2 ( 2 Jahresprogramm )
80 Stunden
Atemschutzgeräteträger
25 Stunden
Sprechfunker
16 Stunden
( Soll vor den Lehrgängen Sprechfunker
und
Maschinist abgeschlossen sein )
Truppmann Teil 1 ( Grundausbildung )
70 Stunden
Freiwillige Feuerwehr
Der Feuerwehrangehörige hat an folgenden Lehrgängen,
Fortbildungsveranstaltungen teilgenommen
Bezeichnung des
Lehrgangs, Fortbildung
Bemerkung
Datum
Unterschrift
Wehrführer/Wehrleiter

Freiwillig Feuerwehr Eckelsheim