Übergang in die Oberstufe der
Dreieichschule Langen (DSL)
Edeltraut Hederer-Kunert
Organisation der Oberstufe
OAVO (Oberstufen- und Abiturverordnung) gültig seit 20.7.2009
Regelfall: 3 Jahre Oberstufe
max. Verweildauer: 4 Jahre
Einführungsphase: (1 Jahr)
E1, E2
DSL: Unterricht im Klassenverband
Zulassung zur Qualifikationsphase
Qualifikationsphase: (2 Jahre) Q1, Q2, Q3, Q4
Leistungskurse & Grundkurse
Zulassung zum Abitur
Abitur
2
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Aufgabenfelder
I
Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld
Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik, Darstellendes Spiel
II Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld
Geschichte, Politik und Wirtschaft, Erdkunde, Religionslehren,
Ethik
III Mathematisch-naturwissenschaftliches Aufgabenfeld
Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Informatik (keine
Naturwissenschaft)
Sport ist keinem Aufgabenfeld zugeordnet
3
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Kontingent- und Jahresstundentafel
der einjährigen Einführungsphase (1/2)
Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld
Deutsch
Fremdsprache
Weitere Fremdsprache
Kunst – Musik – Darstellendes Spiel
DSL
Ks
3
3
1
}6
3
2
2
3
Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld
Geschichte
2
2
Politik und Wirtschaft
2
2
Religionslehren / Ethik
2
2
Erdkunde
4
(2)
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
1
(2)
Kontingent- und Jahresstundentafel
der einjährigen Einführungsphase (2/2)
Mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Aufgabenfeld
DSL
Mathematik
Physik
Chemie
4
}
4
2
6
Biologie
2
2
Informatik
Sport
Ks
(3)
2
(3)
2
Tutorenstunde
1
29
(34) 29
Summe:
5
5
34
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Kontingentstundentafel
Einführungsphase
Zusätzliche Angebote:
•
Methodentraining
DELF
Philosophie
Musik – Orchester
Musik – Chor
Musik – Theorie
Musik – Combo
Musik – DSL Strings
4 – 5 Tage im Schuljahr
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
•
3. Fremdsprache
3 Stunden
•
•
•
•
•
•
•
6
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Kontingentstundentafel
Einführungsphase
Zusätzliche Angebote:
•
Medien
Sport und Gesundheit
Tontechnik
English Conversation
Erdkunde
Informatik
Umwelt und Technik
•
Weitere Angebote nach Bedarf
•
•
•
•
•
•
7
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
2 Stunden
3 Stunden
2 Stunden
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Besondere Angebote an der DSL
Betriebspraktikum:
•
•
•
8
Termin: 13.01. bis 01.02.2014
Präsentation als Abschlussarbeit
geht in PoWi-Note ein
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Leistungsbewertung
Punkte
Noten
15 14 13
1+ 1 1-
sehr gut
12 11 10
2+ 2 2-
gut
9 8 7
3+ 3 3-
befriedigend
6 5 4
4+ 4 4-
ausreichend
3 2 1
5+ 5 5-
mangelhaft
0
6
ungenügend
Wichtig:
ein Kurs gilt als bestanden, wenn mind. 5 Punkte erreicht wurden
d.h. 4 Punkte reichen nicht mehr zum Bestehen aus
9
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Leistungsnachweise in der
Einführungsphase
Verbindlich pro Halbjahr:
2 Klausuren
Deutsch, Fremdsprachen, Mathematik
1 Klausur
alle übrigen Fächer
Sport
Fachprüfung mit 25% Theorieanteil
10
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Zulassung zur Qualifikationsphase
(1/2)
Zulassung:
in jedem verbindlichen Fach müssen 5 Punkte erreicht werden
oder es kann ein Ausgleich erfolgen
Ausgleich:
• Verbindliches Fach unter 5 Punkte:
• Ausgleich möglich durch mind. 10 Punkte in einem
verbindlichen Fach oder jeweils mindestens 7 Punkte in zwei
verbindlichen Fächern
Ausnahme:
für Deutsch, verpflichtende Fremdsprachen, Mathematik ist ein
Ausgleich nur innerhalb dieser Fächergruppe möglich
11
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Zulassung zur Qualifikationsphase
(2/2)
Keine Zulassung:
• ein verbindliches Fach wird mit Null Punkten abgeschlossen
• in zwei der Fächer Deutsch, verpflichtende Fremdsprachen,
Mathematik werden weniger als 5 Punkte erreicht
• in drei oder mehr Fächern des verbindlichen Unterrichts
werden weniger als 5 Punkte erreicht
Einführungsphase kann nur einmal wiederholt werden, aber nur
dann, wenn das letzte Schuljahr der Mittelstufe nicht wiederholt
wurde
12
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Fremdsprachen
Einführungsphase:
zwei fortgeführte Fremdsprachen sind verpflichtend
Keine Einführung einer neuen Fremdsprache in der
Einführungsphase
Mögliche Ausnahme (nur für Realschüler):
Einführung einer neuen Fremdsprache nur dann, wenn
genügend Nachfrage besteht
13
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Besondere Angebote der DSL für
Übergänger aus den benachbarten
Gesamtschulen
•
•
•
•
•
•
14
Hospitationen
Einzelberatung von Schülern und Eltern bei der Studienleitung
Kompensation
Besondere Förderung guter Schülerinnen und Schüler
Austausch von Lehrerinnen und Lehrern
Gemeinsame Unterrichtsveranstaltungen/-angebote
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit
und herzlich willkommen
an der Dreieichschule
15
Edeltraut Hederer-Kunert | Dreieichschule Langen | Stand: 2012

Übergang in die Oberstufe der Dreieichschule Langen (DSL)