Digitalisierung und neue Werbeformen
Rainer Sura
Direktor Broadcasting & Marketing, QVC Deutschland
Düsseldorf, 15. März 2004
©
Seite: 1
QVC Deutschland
100 %
Werbefrei
100 %
Eigenproduktion
24 Stunden
live Programm
QVC ist ein Vertriebskanal
©
Seite: 2
QVC Teleshopping
 Vertrieb über Fernsehen
 34,5 Mio. TV-Haushalte können
QVC empfangen
 Digital und analoge Verbreitung
über Kabel und Satellit
©
Seite: 3
Wachstumsstarkes und profitables Unternehmen
Mit 7,3 Mio. €
2002 erstmals
positives
EBITDA
Nettoumsatz
Wachstum
31 %
350
in Mio. Euro
300
250
220
200
148
96
70,7
268,2
43,7
202,8
100
0
11
3,2
7,8
1997
37
33,6
149,3
104,3
11
26
62,4
1998
1999
Jan.-Sept.
©
Seite: 4
86,2
150
50
geschätzt
289
2000
Okt.-Dez.
2001
2002
2003
Im sechsten Jahr profitabel
15
11,6
10
EBITDA
5
7,3
0
-5
-10
-6,6
2001
2002
Geschäftsjahr
©
Seite: 5
1.Hj./2003
QVC E-Commerce
 Komplementäre Präsentation über
www.qvc.de
 Alle TV Artikel auch im Web
 Umsatzanteil ca. 6 %
 Ǿ 25.000 visits pro Tag
 Features
-TV – Highlight
-TV – Events
-Aktuelle Tagesangebot
-Servicehinweis
-24 Stunden Product Review
-E-mail und Chat Service
-Video stream & VOD - Vorbereitung
©
Seite: 6
QVC Interactive
 Interaktive Bestellungen noch
bequemer für den Kunden
 Buy – Button
 All you need
 Interactive Service ergänzt das
bestehende Programm
 Keep It Simple
©
Seite: 7
QVC Mobile
 QVC Japan hat die Bestellung über
das Handy entwickelt
 Ersetzt die Fernbedienung des TV
Kunden
 Ist noch einfacher für den Kunden
©
Seite: 8
Quality, Value,
Convenience
• Changing the Way the Digital World Shops
©
Seite: 9
Rund
um die Uhr
geöffnet.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
©
Seite: 10

100 % Werbefrei 100 % Eigenproduktion 24 Stunden live Programm