Bundesgymnasium
Bundesrealgymnasium
Zell am See
Bildungswege – Entscheidungen:
kurzfristig (3.und 4. Klasse)
• Gymnasium:
7 Stunden Französisch
• Realgymnasium:
5 Stunden Mathematik & Geometrisch Zeichnen
2 Stunden Textiles Gestalten/Technisches Werken
Bildungswege – Entscheidungen:
mittelfristig (nach der 4. Klasse)
4.Klasse
Gymnasium
Realgymnasium
Schulwechsel
Gymnasium > Realgymnasium: Nachtragsprüfung Geometrisch Zeichnen
(objektiv leichter!)
Realgymnasium > Gymnasium: Nachtragsprüfung Französisch
(nur mit externer Hilfe oder spezieller Förderung)
Schulwechsel > nur bei HTL: Geometrisch Zeichnen
Bildungswege – Entscheidungen:
langfristig (bis zur Matura)
• Gymnasium Oberstufe:
Sprachen: Französisch und Latein
• Realgymnasium Oberstufe:
Sprache: Französisch oder Latein
Verstärkter Unterricht (igs. 12 Jahreswochenstunden)
in Mathematik, Biologie, Physik, Chemie, Informatik
und Darstellender Geometrie
Beide Schulformen (ab der
sechsten Klasse bis zur Matura)
Wahlpflichtgegenstände:
Italienisch, Spanisch, Russisch, Sport- und
Bewegungslehre, Kreativität, Informatik,
BPC
Bildungswege – Entscheidungen:
Ausblick
• Berufsaussichten:
Sprachkompetenzen in praktisch allen Berufen immens wichtig!
• Studium:
•
Für viele geisteswissenschaftliche Studienrichtungen, aber
auch z.B. Medizin > Latein Voraussetzung; Möglichkeit des
Nachholens auf Uni, aber natürlich mit Zeitaufwand (und neuerdings
zusätzlichen Kosten) verbunden
•
Naturwissenschaftliche Studien oft mit besseren
Anstellungsmöglichkeiten
Bildungswege – Entscheidungen:
Tipps (persönlich):
• Sprachtyp > Gymnasium
• Naturwissenschaftliche Interessen > RG
• „Mischtyp“: kurzfristig eher Gymnasium
(wegen leichterem Wechsel ins Realgymnasium und
Basisspracherwerb einer zweiten lebenden
Fremdsprache zumindest in der Unterstufe)
www.gymzell.at >Schule von A bis Z > Bildungsberatung
Für Ihre Fragen stehen zur Verfügung:
Bildungsberater Prof. Mag. Josef Neudorfer
Schulpsychologie
Klassenvorstände
FachprofessorInnen (Sprachen, Mathematik, …)
Wir bitten um Ihre Wahl
in der Woche nach den
Semesterferien

Realgymnasium > Gymnasium