Einführung in die
Literaturwissenschaft
Literaturwissenschaft

Wissenschaft, die sich mit der Literatur
im Hinblick auf Geschichte, Formen,
Stilistik u. a. befasst
Literaturunterricht
I. Studienjahr – Einführung in die
Literaturwissenschaft (30 Stunden) – Testat
 II. Studienjahr – Literatur der
deutschsprachigen Länder (60 Stunden) –
Prüfung
 III. Studienjahr – Literatur der
deutschsprachigen Länder (60 Stunden) Prüfung

Einführung in die
Literaturwissenschaft
drei Hauptgattungen: Dramatik, Epik,
Lyrik
 Kennzeichen der Hauptgattungen
 die dramatischen Gattungen
 die epischen Gattungen
 die lyrischen Gattungen
 Analyse ausgewählter Texte

Dramatik
Das literarische Produkt ist das Drama.
 Es stellt ein in sich geschlossenes
Geschehen dar.
 Es gibt Dialoge und Monologe.
 Es wird ein Konflikt entfaltet.
 Es wendet sich mehr an den Zuschauer
als an den Leser.

Dramatik
Das Drama wird (im Prinzip) auf der
Bühne aufgeführt.
 Die Schauspieler verkörpern die Rollen
(Wort, Bewegung, Mimik, Gestik).
 Requisiten, technische Hilfsmittel

Epik
Sammelbezeichnung für jede Art
erzählender Dichtung in Versen oder
Prosa.
 Es wird eine Geschichte erzählt.
 Es gibt einen Erzähler.

Lyrik
Die subjektivste der Gattungen.
 Gedichtform – Strophen und Versen.
 Der Dichter benutzt das lyrische Ich.
 Die Lyrik vermittelt Stimmungen,
Gefühle, Eindrücke.

Die dramatischen Gattungen
Tragödie
 Komödie
 Tragikomödie
 bürgerliches Trauerspiel
 historisches Drama
 moderne Dramenformen: episches,
absurdes, groteskes, dokumentarisches
Drama

Die epischen Gattungen
Großepik
Kurzepik

Roman
 Saga
 Epos








Novelle
Erzählung
Kurzgeschichte
Fabel
Anektode
Parabel
Märchen
Legende
Die lyrischen Gattungen








Hymne
Sonett
Ode
Elegie
Epigramm
Ballade
Volkslied
konkrete Poesie

Einführung in die