Was heisst
Vollkonsolidierung?
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Lernziele





Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der
Lage:
Die Einzelabschlüsse zu bereinigen
Die konzernrelevanten Bewertungen
anzuwenden
Die internen Transaktionen zu eliminieren
Die Konzernrechnungen (Bilanz und
Erfolgrechnungen) zu erstellen
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Vollkonsolidierung


Die Kapitalkonsolidierung besagt, dass bei einer
Mehrheitsbeteiligung alle Aktiven und Passiven
der Mutter und der Töchter zusammengezählt
werden = Summe aller Bilanzen und
Erfolgsrechnungen
Die Geschäftsbeziehungen (interne
Transaktionen) werden eliminiert
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Konsolidierungsabläufe
Grundlagen
•Konsolidierungskreis
•Konsolidierungsmethoden
•Vereinheitlichung der Rechnungen
•Bereinigung der Einzelabschlüsse
Prozess
•Bewertungskorrekturen
•Umrechnungen
•Kapitalkonsolidierung
•Eliminierung der Beteiligungen
•Kapitalaufrechnungsdifferenz KAD
•Eliminierung der int. Transaktionen
•Gegenseitige Transaktionen
•Unrealistischer Erfolg
KonzernRechnung
•Konzernabschluss
•Revision
•Geschäftsbericht
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Erstellung der Konzernrechnung
Erstellung der
Konzernrechnung
Bereinigung der
Einzelabschlüsse
Konsolidierung der
bereinigten
Einzelabschlüsse
Kapitalkonsolidierung
Eliminierung
der internen
Transaktionen
Neubewertungsmethode
ohne Zwischengewinn
Buchwertmethode
mit Zwischengewinn
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Methoden der Kapitalkonsolidierung
Kapitalkonsoldierung
Erwerbswerte
(Angelsächsische
Methode)
Abschlusswert
(Deutsche Methode)
Erwerbsmethode
(Purchase Method)
Abschlussmethode
(Konsolidierungszeitpunkt)
Neubewertung
Buchwerte
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Prinzipschema der Konsolidierung
UV
UV
FK
FK
FK
UV
AV
EK
AV
+
Mutter
UV
EK
EK
AV
AV
Tochter
FK
EK
= Summe = Konzernbilanz
- int. TX
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Kapitalaufrechnungsdifferenz KAD
Eine Kapitalaufrechungsdifferenz (KAD) entsteht, wenn
die Beteiligung der Muttergesellschaft nicht gleich mit
dem Konzeranteil am Eigenkapital der
Tochtergesellschaft ist. Diese Differenz wird
Kapitalaufrechnungsdifferenz genannt. Sie kann aktiv
oder passiv sein.
Chardonnens, S. 31
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Fixe, variable KAD
Kapitalkonsoldierung
mit den Werten
beim Erwerb
beim Abschluss
Fixe
KAD
Variable
KAD
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Metoden der Kapitalkonsolidierung
Erwerbsmethode (Purchase Method)
Jedes Jahr wird die Beteiligung A mit dem
Eigenkapital B zum Erwerbszeitpunkt
verrechnet (KAD fix)
 Abschlussmethode
Jedes Jahr wird das Eigenkapital B neu
bestimmt (KAD variabel)

Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Erwerbs- Abschlussmethode
Jahr
Erwerb
B
EK
Abschluss
KAD B
EK
KAD
1. Jahr
800 600
200 800 600 200
2. Jahr
800 600
200 800 750
3. Jahr
800 600
200 800 900 100
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
50
Stille Reserven, Goodwill
KAD
Stille Reserven
Goodwill
Neubewertungsmethode
Buchwertmethode
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Die Gliederung der Reserven
Kapitalreserven
Entstehen aus einer Kapitalmarkttransaktion
und den Reserven der Tochter beim Kauf.
(Agio, Reserven, Gewinnvortrag und Jahreserfolg)
 Gewinnreserven
Entsteht aus dem nicht ausgeschütteten Gewinn
seit Erwerb der Beteiligung

Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Goodwill
Beim Kauf wurde ein Geschäftsmehrwert
(Goodwill) wegen der möglichen Verbesserungen
der Wirtschaftlichkeit (Synergien, Rationalisierungen, Ausschaltung Konkurrent, etc.) oder weil
die erworbene Gesellschaft eine überdurchschnittliche Ertragskraft und günstige Zukunftsaussichten
Aufweist, bezahlt.
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Kapitalaufrechnungsdifferenz
KAD
mit positiver
Substanz
Aktive
Stille Reserven Überbewertung
Ertragswert
Passive
Kapitalreserve
Rückstellung
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
mit negativer
Substanz
Überbewertung
Rückstellung
Minderheitsanteile
Minderheitsanteile
am Eigenkapital
beim Erwerb
an der Erhöhung
der Reserven
seit dem Erwerb
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
am Erfolg
des Geschäftsjahres
Abschreibung des Goodwills
Abschreibung
des Goodwills
über die
Erfolgsrechnung
über die
Konzernreserven
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Bewertungskorrekturen
Bewertungskorrekturen
beim Erwerb
Neubewertungsmethode
Buchwertmethode
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Eliminierung der int.Transaktionen
Eliminierung der
int. Transaktionen
bei zwei oder
mehreren Firmen
bei einer
Gesellschaft
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess
Eliminierung der Beteiligungserträge
Ausschüttung
der Dividenden
im Erwerbsjahr
der Beteiligung
in den Jahren nach dem
Erwerb der Beteiligung
Modul 3 Konzernrechnung
Dr. rer.pol. Hess

Die Kapitalkonsolidierung