Effi Briest
Nikola Košvancová
12.05. 2010
Nützlich für das Abitur?!?! 
Gliederung
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Einleitung
Theodor Fontane
Inhalt
Form
Deutung
Symbole und Motive
Figurenübersicht
Hintergrund
1. Einleitung
• Theodor Fontane
• 1894-1895
Fortsetzungsroman
• 1896 Buchroman
• poetischer Realismus
• Gesellschaftsroman
(Thomas Manns
Buddenbrooks)
Einband der ersten Auflage
2. Theodor Fontane
• 1819 – 1889
• dt. Schriftsteller un
Apotheker
• poetischer Realismus
• Schaffung:
Romane, Novellen,
Erzählungen, Balladen
und Gedichte, Briefe,
Tagebücher
Theodor Fontane, 1883
(Gemälde von Carl Breitbach)
3. Inhalt
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Heirat, Hochzeitsreise, Kessin
nie richtig glücklich (Spuk, Johanna, …)
Rollo, Alonzo Gieshübler
Tochter Annie (Roswitha)
Major von Crampas (Theaterspiel, heimliche
Affäre)
neues Leben in Berlin
Crampas` Briefe → Duell
Verstoßen von Ehemann und Eltern
kühle Tochter
„gebrochenes Herz“
Düne bei Swinemünde, dessen Szenerie laut Fontane für das literarische Kessin Pate stand
4. Form
• ästhetisierende Elemente des poetischen
Realismus
v.s.
• die um größere Objektivität bemühten
Mitteln des bürgerlichen
Gesellschaftsromans
4. Form
• Register literarischen Erzählens:
 auktorialer Plauderton
 perspektive Berichten mit wechselndem
Fokus
 erlebte Rede
 episch breite Beschreibung
 monologische Brifform
5. Deutung
• „Mealliance“ Effi/Innstetten
• „Nimismen“ („Das ist ein zu weites Feld“)
• Hauptmotive:
 der Seitensprung mit Crampas
 die Schuldfrage
 die Kritik an der preußischen Gesellschaft
 Geheimnis um den Chinesen
6. Symbole und Motive
•
•
•
•
•
•
Das Rondell
Die Platanen
Die Schaukel
Der Chinese
Die Wassermetaphorik
Die Kreatur
7. Figurenübersicht
8. Hintergrund
• Leben der Elisabeth von Plotho,
die spätere Baronin von Ardenne
als Inspiration
• viele Details verändert
Verfilmungen
• Effi Briest, Deutschland 12. Februar 2009, 117 Minuten
– Regie: Hermine Huntgeburth
– Darsteller: Julia Jentsch (Effi), Sebastian Koch (Innstetten),
Mišel Matičević (Crampas), Juliane Köhler (Frau von Briest),
Thomas Thieme (Briest), Barbara Auer (Johanna), Margarita
Broich (Roswitha), Rüdiger Vogler (Gieshübler)
Quellen
• http://de.wikipedia.org/wiki/Effi_Briest,
aufgerufen am 12.05. 2010
Ich bedanke mich für die
Aufmerksamkeit!
Viel Glück bei dem Abitur! 

Effi Briest