von Manuel Hopfgartner & Markus Keller
Betreuung: Martina Strutzmann
 Getauft in: Albuin Ingenuin Trojer
 Namensänderung in: Albin Egger-Lienz
 Geburtsdatum: 29. Jänner 1868
 Geburtsort: Dölsach (Osttirol)
 Gestorben: 4. November 1926
 Mutter: Maria Torjer
 Vater: Georg Egger
2
 1884 bis 1886 Naturklasse der Münchner Akademie
 1886 bis 1893 Komponierklasse von Wilhelm
Lindenschmit
 1899 Heirat mit Laura von Egger-Möllwald
 1899 Übersiedelung nach Wien
 1912 Lehrtätigkeit an der Weimarer Kunsthochschule
 1913 nach drei Semestern wegen Pressestreit
("Hodlerstreit") Rückkehr nach St. Justina bei Bozen
3
Sonntagmorgen
Die Wallfahrer
Der Totentanz von Anno 09
Bergmäher
Makabrer Tanz
Anno Neun
Mann und Weib oder Das
Menschenpaar
Mittagessen oder Die Suppe
Almlandschaft im Ötztal
Schnitter
Den Namenlosen
Finale
Toter Soldat aus der
"Missa eroica„
Ila, die jüngere Tochter des
Künstlers
Die Schnitter
Die Quelle
Das Tischgebet
Christi Auferstehung
4
5
6
7
8
9

Albin Egger