Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Suchstrategien in Datenbanken
Sitzung am 13.11.2006
Autor: Dr. Annemarie Nilges
1
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Mit Hilfe geeigneter Suchstrategien kann man
Recherchen in Datenbanken effektiver gestalten.
Die Suche soll so genau sein, dass möglichst viele
Treffer des Suchergebnisses (= Recall)
der Suchanfrage genau entsprechen (= Precision)
und dabei möglichst wenig Ballast entsteht.
Autor: Dr. Annemarie Nilges
2
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Vorgehensweise beim
Aufbau einer
Suchanfrage
• Stellt mein Suchbegriff ein einzelnes
Wort (1),
ein zusammengesetztes Wort (2) oder
eine Phrase (3) dar?
1. Schritt
semantische Kontrolle
Autor: Dr. Annemarie Nilges
(1) Roman
(2) Alptraum
(3) Mutter-Tochter-Beziehung
3
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Vorgehensweise beim
Aufbau einer Suchanfrage
1. Schritt
semantische Kontrolle
• Wenn mein Suchbegriff
zusammengesetzt oder eine
Phrase ist, nehme ich eine
Zerlegung in die einzelnen
semantischen Konzepte vor:
Alptraum zerfällt in
Alp/Alb+ Traum
Autor: Dr. Annemarie Nilges
4
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Vorgehensweise beim
Aufbau einer
Suchanfrage
2. Schritt
Synonymie-Kontrolle
Autor: Dr. Annemarie Nilges
• Für jede in der semantischen
Kontrolle ermittelte
Bedeutung suche ich die
entsprechenden Synonyme.
• Dabei berücksichtige ich die
Mehrsprachigkeit der zu
ermittelnden Literatur.
5
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Gestaltung der Suchanfrage:
2. Schritt
Synonymie-Kontrolle
Autor: Dr. Annemarie Nilges
Beispiel: Alptraum
dt: Albtraum, Alptraum
engl: nightmare
franz: cauchemar
6
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Gestaltung der Suchanfrage:
3. Schritt
Strukturierung der Begriffe
durch Strukturierungsmittel
Autor: Dr. Annemarie Nilges
Strukturierungsmittel
• Trunkierung
• Einsatz Boolescher
Operatoren
7
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Trunkierung
Die Trunkierung erlaubt
die Suche
• mit verschiedenen Endungen
eines Wortes
• mit verschiedenen Anfängen
• mit verschiedenen Buchstaben
in der Mitte eines Wortes
Trunkierungszeichen
sind willkürlich gewählt
z.B. ? oder *
>> Endtrunkierung
>> Fronttrunkierung
>> Mitteltrunkierung
Autor: Dr. Annemarie Nilges
8
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Endtrunkierung
Beispiel
traum?
steht z.B. für:
•traumes
•traumhaft
•trauma
•traumkunde
•traumdeutung
Autor: Dr. Annemarie Nilges
9
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Fronttrunkierung
Beispiel:
?traum
steht z.B. für
•alptraum
•albtraum
•tagtraum
Autor: Dr. Annemarie Nilges
10
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Mitteltrunkierung
Beispiele:
al?traum
steht für
• Alptraum
• Albtraum
Autor: Dr. Annemarie Nilges
11
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Boolesche Operatoren
für die Kombination von
Suchbegriffen
• und
• oder
• und nicht
Autor: Dr. Annemarie Nilges
Beispiele:
• traum und roman
• alptraum oder
nightmare
• krebs und nicht
krebs<tier>
12
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Alptraum
und
Autor: Dr. Annemarie Nilges
Roman
A&R
13
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Alptraum
oder
Autor: Dr. Annemarie Nilges
nightmare
A
n
14
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Krebs
und nicht
Autor: Dr. Annemarie Nilges
Tier
K-(K=T)
T
15
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
1.Suchbegriffe trunkieren:
al?traum/nightmare?/
cauchemar?
roman? / novel?
4. Schritt:
Gestaltung der Suchanfrage
2.Boolesche Operatoren anwenden:
(al?traum ODER nightmare?
ODER cauchemar?) UND
(roman? ODER novel?)
Autor: Dr. Annemarie Nilges
16
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Strukturierungsmittel von Recherchen
Beispiel Zauberwürfel
Anwendung von
Booleschen Operatoren und Endtrunkierung:
Autor: Dr. Annemarie Nilges
17
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Beispiel Zauberwürfel
Semantische Konzepte
zauber?
• rubik?
• magi?
• ungarisch?
• hungarian
• hongrois
Autor: Dr. Annemarie Nilges
?würfel
• cube?
18
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Beispiel Zauberwürfel
Lösung folgt ...
Autor: Dr. Annemarie Nilges
19
Recherchekompetenz und
Wissensmanagement in den Philologien
Beispiel Zauberwürfel
Lösung:
rubik? OR zauber? OR magi?
OR ungarisch? OR hongrois
AND
cube? OR wuerfel?
Autor: Dr. Annemarie Nilges
20

traum