Licht zum Lernen 2015
Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Gladbeck
Schulpartnerschaften
Seit 1986 bestehen Schulpartnerschaften zwischen der Ingeborg-DrewitzGesamtschule Gladbeck und zwei Schulen in Sambia, Afrika: der Macha
Secondary School – einem Mädcheninternat – und der St. Mark´s Secondary
School Mapanza – einem Jungeninternat.
Herzstück der Schulpartnerschaften sind die im jährlichen Wechsel
stattfindenden Schüleraustausche
Sambia
Fläche: 752.614 km² (D 357.168 km²)
Einwohner: 13,5 Mio (D 81,1 Mio)
http://de.wikipedia.org/wiki/Sambia
http://www.globaldefence.net/kulturen-imkonflikt/afrikanische-kulturen/1039-bantu-afrika-sambiazambia.html
Unterstützung durch die Rütgers Stiftung
Bereits zum vierten Mal seit 2005 unterstützt die Rütgers-Stiftung das Projekt.
Presse
Stadtspiegel Gladbeck, 20.06.2015
Presse
WAZ Gladbeck,
11.06.2015
Sambia – Austausch 2015
13.06.-10.07.
Kooperationspartner
Electrical Maintenance Lusaka (eml)
und die
Gesellschaft für internationale
Zusammenarbeit (giz)
Grundlagenvermittlung
mit 2005 von der Rütgers Stiftung gesponserten Solarkoffern
Vom Solarkoffer zur Photovoltaikanlage
Aufbau der neuen Anlagen
Aufbau der neuen Anlagen
Mit neuester LED-Technik
Wartung der „Alt-“Anlagen
gesponsert von der Rütgers Stiftung 2007 und 2013
Übergabe der neuen Anlagen
an die St. Mark´s Secondary School Mapanza
Herbert Mkujamba
Schulleiter
St. Mark´s
Licht zum Lernen
Die neuen Anlagen in Macha
Übergabe der neuen Anlagen
an die Macha Secondary School
Chris Muleya
Schulleiter
Macha
Licht zum Lernen
„Es ist die Ausbildung, die aus der Tochter
eines Farmers eine Doktorin und aus dem Sohn
eines Minenarbeiters einen Ingenieur macht.“
Nelson Mandela
Herzlichen Dank

Ein mobiles Licht zum Lernen