Exposé
Für den Standort
Beispielstadt an der Havel
Freizeitpark Neuthymen
Kommunale Entwicklung
Dezember 2000
Inhaltsverzeichnis
Seite
1. Lage der Wasserstadt
2
2. Verkehrliche Erschließung
3
3. Grundstücksdaten / Lageplan Freizeitpark
4
4. Leitbild und Ziele
6
1
Lage der Wasserstadt an der Havel
Im äußersten Norden des Landes Brandenburg, im Landkreis
Oberhavel, umgeben von ausgedehnten Wäldern bildet Wasserstadt das südliche Eingangstor zu einer einzigartigen Seenland-
Wasserstadt
schaft, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und in
großen Teilen als Biosphärenreservat unter Schutz gestellt wurde.
Gelegen auf drei Inseln zwischen Röblinsee, Baalensee und
Schwedtsee eignet sich Fürstenberg ganz besonders als
Ausgangspunkt für touristische Unternehmungen und Bootsausflüge in die Region, wie z. B. die Erholungsgebiete der Müritz, der
Feldberger und Lychener Gewässer. Der Artenreichtum und
landschaftliche Schönheit des Fürstenberger Seenlandes sind einzigartig. Das Vorkommen von Eisvogel, Fischotter,
Biber, Seeadler und die größte Brutdichte von Fischadlerpaaren in Europa sprechen für sich.
2
Verkehrliche Erschließung der Wasserstadt
Trotz seiner bevorzugten naturräumlichen Lage ist die ver-
Müritz
Richtung Ostsee
kehrliche Anbindung gut. Direkt an der Bundesstraße 96 BerlinStralsund gelegen, ist die Wasserstadt von Berlin mit dem Auto
in ca. 90 Minuten zu erreichen. Der Bahnhof wird durch den
Regionalverkehr der Bahn (RE 5 u. IR) bedient. Die Fahrzeit
Wasserstadt
a.d. Havel
beträgt ebenfalls ca. 90 Minuten und
soll auf 50 Minuten reduziert werden. Der Ausbau
Richtung
Hamburg
der Bundesstraße ist ge-
B96
plant. Die Entfernung
A24
B167
zum Autobahnanschluß
Neuruppin (A24) beträgt
60 km.
Rathaus/Altstadt
Richtung Berlin
Richtung Berlin
3
Grundstücksdaten / Lageplan Freizeitpark Neuthymen
.
Bei der Liegenschaft „Kastaven“ handelt es
sich um eine ca. 478 ha umfassende Konversionsfläche ca. 4 km nordöstlich von
Wasserstadt. Die Einrichtungen des Ferienparks können innerhalb des zum Teil versiegelten und überbauten Zentralbereichs
des ehemaligen Garnisionsstandortes auf
einer Fläche von ca. 60 ha errichtet
werden. Eine Sanierung und Beräumung
der Fläche ist ggf. erforderlich. Die Fläche
liegt in Mitten eines Landschaftsschutz-
gebietes, umgeben von Wäldern und Seen.
Die verkehrliche Erschließung ist über die
4
Straße nach
Lychen und vorhandene Wege gegeben. Die Ver- und
Entsorgung mit Energie, Telekom und Wasser muß durch die
Versorger herangeführt werden.
Planungsstand Freizeitpark Neuthymen
In der landesplanerischen Beurteilung der Fläche als Standort
für einen Ferienpark wurde für folgendes Programm eine positive
Stellungnahme abgegeben:
- 500 Ferienhäuser
- 100 Zimmer Hotel, Restaurant, Seminarräume
- Erlebnisbad
- Funpark mit Sporthalle
- Multifunktionshalle
- Campingplatz mit 200 Stellflächen
- Nebengebäude und ca. 750 Parkplätze
Im Flächennutzungsplanentwurf der Stadt ist die Fläche als
Ferienpark vorgesehen.
5
Landesentwicklungsgesellschaft für Städtebau,
Wohnen und Verkehr des Landes Brandenburg mbH
GRUNDSTÜCKSMANAGEMENT AUS EINER HAND:
LEG als Partner von Kommunen und Investoren
Übernahme kommunaler Grundstücke Grunderwerb
vom privaten Eigentümer
Beauftragung und Koordination der notwendigen Planungen
Unterstützung der Kommunen
Ansprechpartner des Investors
Verschmelzung zu einem bedarfsgerechten Grundstück
Bodenordnung, Sanierung, Entwicklung
Sicherstellung der Erschließung zum geforderten Zeitpunkt
Übernahme des grundbuchlich gesicherten und erschlossenen
Grundstücks durch den Investor
6
LEG Brandenburg mbH
Die Brandenburg ist eine 100-prozentige Tochter des Landes Brandenburg, ausgestattet
mit einem Stammkapital von 100 Millionen DM und einer Kapitalrücklage von 20 Millionen DM.
Aufsichtsratsvorsitzender ist Herr Staatssekretär im Bauministerium .
Gesellschaftszweck ist die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen der Landesentwicklung in den
Bereichen Städtebau, Wohnen und Verkehr sowie Umwelt und Naturschutz auf dem Gebiet des Landes Brandenburg,
ferner die Verwertung eigener Rechte. Gegenstand des Unternehmens ist es, insbesondere im Auftrag des Landes oder
kommunaler Gebietskörperschaften im Rahmen der Landesentwicklung und nach den Zielen der Landesplanung
Entwicklungs- und Bodenordnungsmaßnahmen zu betreiben.
Das Unternehmensleitbild
Die ersten 10 Jahre seit Gründung der LEG im Land Brandenburg waren geprägt von Aufgaben der Schaffung von
Wohnraum, der Sanierung von Innenstädten und Konversion militärischer Liegenschaften im engeren
Verflechtungsraum.
Immer stärker treten Aufgaben einer aktiven integrierten Landesentwicklung zur Stärkung der Wirtschaftskraft und Verbesserung
der Lebensqualität der Menschen auch in den peripheren Regionen des Landes in den Vordergrund.
Zu diesem Zweck haben sich u.a. die Stadt und die LEG Brandenburg zur Aufgabe gemacht , den Tourismus als wesentliche
Säule der Wirtschaftsstruktur in der Region Wasserstadt zu stärken und zu entwickeln.
7
Herausgeber:
Ansprechpartner:
Herr Gutschank
[email protected]
Amt Wasserstadt
Markt 1
12398 Wasserstadt/ Havel

Standort