TA Ausbildung Bern, Mittwoch,
17.2.2010
Pam Levin, Bezug zum
Strukturmodell (SM) 2. Ordnung,
Erlaubnisse, Bedürfnisse
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
1
Teilnehmende
•
•
•
•
•
•
Eva,
Anne,
Janine,
Viviane
Corinne
Raymond
•
•
•
•
Entschuldigt:
Silvia
Kathrin
Verena
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
2
Programm
• Grundmodell: gesunde Entwicklung, gemäss
Bedürfnissen
• Führungsübungen: Bedürfnisse ernst nehmen,
Erlaubnisse, Vertragsarbeit, ER-ER
• Sabotage: in Abh. meines Skripts, Antreiber
• Erlaubnisse: welche habe ich nötig?
• Selbstbeelterung?
• SM2.Ordng: nEL>fK, kEL>aK
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
3
Pam Levin
• Das Modell geht von drei Elementen aus:
• 1. Grundbedürfnisse des Menschen
• 2. Erlaubnisse, welche die Grundbedürfnisse
berücksichtigen = gesundes Wachstum
3. Sabotage von Wachstum:
2 Formen: Beeil dich, bleib klein!
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
4
Führungsübung
• Du darfst wachsen, du
darfst stark werden.
• Vertrauen zwischen
Geführtem und
Führendem entsteht:
VA für Wachstum und
Lernen.
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
5
Du darfst wachsen
• So viel wie nötig, so
wenig wie möglich
(bedingt hohe
Aufmerksamkeit
gegenüber dem
Geführten)
• Geführter bildet
Konzept, über sich, die
andern und die Welt
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
6
Du darfst wachsen
• Berechenbarkeit der
Umgebung,
• Vertrauen erweckend
oder Angst auslösend?
• (Hier sind auch
Fehlinterpretationen
durch den Geführten
möglich)
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
7
Du darfst wachsen
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
8
Sabotage 1: Beeil dich!
• Mach vorwärts, beeil
dich, wird möglichst
rasch erwachsen!
• Führender sieht nur
sich, kann Geführten
und seine Bedürfnisse
nur beschränkt
wahrnehmen, kaum
darauf eingehen.
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
9
Sabotage von Wachstem 2: Bleib klein!
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
10
Sabotage von Wachstem 2: Bleib klein!
• Du gibst meinem Leben
einen Sinn.
• Halten in Abhängigkeit.
• Ueberverantwortlicher,
Unterverantwortlicher
• Abhängigkeit
• Spielanfällig
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
11
Sabotage von Wachstem 2: Bleib klein!
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
12
Sabotage von Wachstem 2: Bleib klein!
• Beide Seiten
eingeschränkt.
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
13
Sabotage von Wachstem 2: Bleib klein!
• Sehr energieaufwendig.
• Beidseitiges
Kräftemessen.
• Power Play: wer ist
stärker?
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
14
Bezug zu Schule
• Zu welchem
Führungstyp neige ich?
• Kann ich gut loslassen,
Vertrauen geben, 50:50
Haltung einnehmen?
• Oder dominiert-vor
allem in StressSituationen – eine
Sabotage/AntreiberVariante?
• Wichtig als Lehrperson,
Einblicke in eigenes Skript,
in persönliche
Lernbiographie zu haben.
• Hohe Verantwortung als
Mulitplikatoren. Stellen
Modelle dar für
Heranwachsende, welche
diese wiederum in ihrem
EL2 ablegen.
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
15
Bezug zu Schule
• Fragen nach
• Modell von P.Levin
Bedürfnissen. Wie gut
erlaubt Lehrpersonen,
kenne ich meine
eigenes Verhalten und
Bedürfnisse, wie
Rollenverständnis zu
achtsam gehe ich mit
reflektieren.
mir selbst und mit
• Sich eingeben und sich
andern um?
abgrenzen.
• Optimal: Sch. lernt, alle
drei IZ‘e
situationsangemessen
zu besetzen.
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
16
Strukturmodell 2. Ordnung
• Sh. Kurzeinführung:
• S.18-24
TA Ausbildung Bern P.Levin , 17.2.2010
www.hansjoss.ch
17

P.Levin - Hans Joss