CALL FOR PAPERS
HammockTreeRecords Kollektiv
Verein zur Förderung kritischer Kunst und junger Wissenschaft in Wien
Das Thema: YOGA
Warum?
Yoga is everywhere! Und somit auch ein ergiebiges Forschungsthema in
vielen Disziplinen. Die immense Verbreitung von Yoga ist ein zeitgenössisches
Phänomen, das mitunter auch als Massenbewegung bezeichnet wird.
Kaum vergleichbar mit einer anderen Freizeitaktivität scheint die Praxis von
Yoga zur Befriedigung diverser Bedürfnisse geeignet – für die einen Körper-,
für die anderen Meditationsübung; für die nächsten Entspannung im Sinne
von Wellness.
Aufgrund der Diversität der Yoga-Praktizierenden existieren mittlerweile
unzählige Yoga-Stile, wobei einige zeitgenössische Formen des Yoga inhaltlich
nur noch wenig mit dem traditionellen Yoga, der komplexen indischen
Kulturtechnik zur Bewusstseinsschulung, gemein haben.
Mögliche Beiträge
In dem geplanten Sammelband wird das Thema Yoga aus
verschiedensten Perspektiven und im Rahmen unterschiedlicher
Dimensionen betrachtet.
Ein Schwerpunkt soll dabei auf die zeitgenössische Praxis und
Rezeption von Yoga in hochindustrialisierten Gesellschaften gelegt
werden.
Wir freuen uns über Beiträge zu folgenden Themen, Disziplinen und
Fragestellungen...
Spiritualität; Philosophie
Religionswissenschaft; Kultur- und
Sozialanthropologie
Wird Yoga als spirituelle Praxis verstanden?
Ist die yogische Philosophie für zeitgenössische Praktizierende relevant?
Körper
Sportwissenschaft; Medizin
Soll Yoga eine olympische Disziplin werden?
Welche Auswirkungen haben Asanas
(Körperübungen) auf den Organismus
des Menschen?
Yoga in der Werbung
Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Wofür steht Yoga in der Werbung?
Wie ist es möglich zwei sich ausschließende Inhalte (Socken & Yoga; Alkohol & Yoga) zu
verbinden?
Sexualisierung von Yoga
Wirtschaftswissenschaften; Psychologie
Welche Auswirkung hat die
Sexualisierung von Yoga auf dessen
Rezeption und Vermarktung im Westen?
Gender
Genderstudies
Warum ist ein Großteil der YogaPraktizierenden weiblich?
Yoga Community / Yoga Studio Culture
Kultur- und Sozialanthropologie; Soziologie
Empfinden Yoga-Praktizierende ihr YogaStudio als Möglichkeit soziale Kontakte zu
knüpfen?
Welche Rolle spielen soziale Gruppen
(communities) in einer Zeit voranschreitender
Isolation?
Business-Yoga
Wirtschaftswissenschaften; Ökonomische Anthropologie
In welchen Unternehmen und mit welcher Intention wird
Yoga angeboten?
...interessant wäre gewiss auch einen Beitrag über Doga (Dog-Yoga)
Erwünscht sind sowohl theoretische, als auch empirische
autoethnographische Beiträge von jungen WissenschafterInnen
StudentInnen.
und
und
Ein 1-2 seitiges (250-300 Wörter) Abstract des beabsichtigten Beitrages aus
dem Zielsetzung, theoretischer Hintergrund, Datenmaterial und methodisches
Vorgehen
ersichtlich
werden,
ist
per
Email
an:
[email protected] bis 28.10.2012 einzureichen.
Umfang des gesamten Beitrages: ca. 20 Seiten (Times New Roman,
Schriftgröße 12, Zeilenabstand: 1,5 bzw. 5.000 bis maximal 6.500 Wörter).
Der Band wird von Dr. Stefanie Haller beim Verlag des HammockTreeRecords
Kollektivs, herausgegeben.

hier eine PPP zum