Givat Haviva
Deutschland e.V.
Givat Haviva
Deutschland e.V.
Hintergründe und Aktivitäten
Givat Haviva
Themen
•
•
•
•
Hintergrund
Was ist Givat Haviva?
Einrichtungen und Projekte
Freundeskreis in Deutschland
Deutschland e.V.
Givat Haviva
Hintergrund
Deutschland e.V.
Dimensionen des Konflikts
• innerisraelische Dimension des
jüdisch-arabischen Konfliktes
• ca. 20% der israelischen StaatsbürgerInnen
sind arabischer Abstammung
• soziales Gefälle
• räumliche Trennung
• kein Frieden im Nahen Osten ohne
Verständigung zwischen jüdischer und
arabischer Bevölkerung Israels!
Givat Haviva
Hintergrund
Deutschland e.V.
Geschichte von Givat Haviva
• älteste und größte Einrichtung zur
Friedenserziehung
• Campus im Wadi Ara zwischen
Haifa und Tel Aviv
• ehemals Ausbildungsstätte der
Kibbuzbewegung HaArtzi
• zahlreiche Institute und Projekte
• Namensbedeutung
– Givat = Hügel
– Haviva = Vorname von Haviva Reik
Givat Haviva
Hintergrund
Deutschland e.V.
Haviva Reik
•
•
•
•
•
geboren 1914 (Slowakei)
aktiv bei HaSchomer HaTzair
ab den 1930er Jahren Kibbuzmitglied
1942 Freiwillige in britischer Fallschirmeinheit
Absprung in der Slowakei zur Stärkung der
jüdischen PartisanInnen
• Hinrichtung durch deutsche Soldaten am
20. November 1944
• 1949 wurde die Bildungsstätte gegründet und
ihr zu Ehren Givat Haviva genannt
• seit 1993 jährliche Verleihung des HavivaReik-Friedenspreis durch Givat Haviva
Givat Haviva
Einrichtungen
Deutschland e.V.
Überblick
• Moreshet – Archiv zu Holocaust und
Jüdischer Widerstand
• Yad YaAri – Dokumentation der
Kibbuzbewegung
• Friedensbibliothek
• Internationale Abteilung
• Kunstzentrum
• Jüdisch-Arabisches Zentrum für Frieden
Givat Haviva
Einrichtungen
Deutschland e.V.
Jüdisch-Arabisches Zentrum
Beispiel „Kinder lehren Kinder“
• Begegnungen zwischen jüdischen und
arabischen Schulklassen
• 2jährige Dauer
• Vorbereitungen in den einzelnen Klassen
• Begegnungen in den jeweiligen Schulen
• sowie auf neutralem Grund (GH)
• Dialog über Identität, Rollen, Konflikt und
Gemeinsamkeiten
• ModeratorInnen von beiden „Seiten“!
Givat Haviva
Einrichtungen
Deutschland e.V.
Jüdisch-Arabisches Zentrum
Ziele am Beispiel von „KLK“
• oftmals erster Dialog mit den jeweils anderen
• Misstrauen und Angst werden abgebaut
• eine offene partnerschaftliche Atmosphäre
wird hergestellt
• Gegenseitiges Verständnis entwickelt
• Sichtweise der anderen antizipiert
• Tradition, Kultur, Identität und Religion
werden als Lebensbestandteil konkreter
Menschen verstanden und akzeptiert
Givat Haviva
Einrichtungen
Deutschland e.V.
Jüdisch-Arabisches Zentrum
weitere Projekte des Jüd.-Arab. Zentrums
• Kesher („Begegnung“)
– Dialog für Erwachsene ähnlicher Berufsgruppen
• Nuha / Noa
– Empowerment für Frauen in ihren Gemeinden
• Bremer Internetportal
– Vernetzung von jüdischen, arabisch-israelischen,
palästinensischen und deutschen SchülerInnen
• Sprachkurse
– Arabisch für jüdische Israelis
• Medienprojekte (in Kooperation mit Partnerorganisationen)
– Friedensradio „Col HaShalom“ / „Sawt a-Salam“
– Crossing Borders (isr./pal./jord. Jugendzeitschrift)
• u.v.a.m.
Givat Haviva
Einrichtungen
Deutschland e.V.
Kunstzentrum
Verständigung durch Kunst
• zusammen lernen und arbeiten
• Interessen teilen
• gemeinsam ein Ziel erreichen
• Grundprinzip: sich gegenseitig kennen lernen
und verstehen durch gemeinsames lernen
Givat Haviva
Freundeskreis
Deutschland e.V.
von Givat Haviva
Zweck und Ziel
• Präsentation der Tätigkeiten von Givat Haviva
• Finanzielle Unterstützung zur Gewährleistung
der jüdisch-arabischen Verständigungsarbeit
• Fortsetzung des Dialoges außerhalb Israels
Givat Haviva
Freundeskreis
Deutschland e.V.
von Givat Haviva
Unterstützung und Öffentlichkeitsarbeit
• Durchführen und unterstützen von Veranstaltungen
–
–
–
–
Ausstellungen
Benefiz-Ereignisse
Vorträge & Diskussionen
...
• Öffentlichkeit
– Presse
– Informationsschriften
– www.givat-haviva.net
Givat Haviva
Freundeskreis
Deutschland e.V.
von Givat Haviva
3 gute Gründe für eine Mitgliedschaft
• Teilnehmen an der interkulturellen
Verständigungsarbeit im Nahen Osten und
Beitrag zur Friedensarbeit
• Teilhaben an der Möglichkeit direkt informiert
zu werden und Zugang zu Direktkontakten zu
bekommen
• Teil eines Netzwerkes zu sein, mit Kontakt zu
Gleichgesinnten und Aktivitäten in der
eigenen Kommune, zur Unterstützung der
Friedensarbeit
Givat Haviva
Deutschland e.V.
Givat Haviva
ist Träger des
UNESCO-Preises für Friedenserziehung 2001

ca. 5 MB - Givat Haviva Deutschland eV