Schmerz im Zeitalter der Molekularbiologie