Ausgangsgesteine
Magmatite
Metamorphite
Sedimente
teilweise mehrere Zyklen
Verwitterung
chemisch
physikalische
gelöste Stoffe
Grundwasser
Temp., Druck
Körner
Klasten
Detritus
Transport
Ablagerung
Sediment
Korngrössen der klastischen
Sedimente
Steine
> 6,3 cm
Gesteinsbruchstücke
Kies
2 mm – 6,3 cm
Gesteinsbruchstücke
Sand
63µm – 2 mm
Quarz, Fsp., Glimmer, Dunkelminerale
Silt
2µm - 63µm
Quarz
Ton
< 2 µm
Gesteinsmehl, Tonminerale
Flussgerölle
Rheinsand mit Kiesgeröllen
+ Wasser im Porenraum
= wassergesättigter Sand (Lockersediment)
Verdampfung
des Wassers
Diagenese
Verfestigung des Lockersediments
durch Zementation des Porenraumes
Durchfluss von Porenwasser
mit gelösten Stoffen, z.B. Ca2+
Porenraum zementiert (mit Kalk) ---
Ausfällungen
im Porenraum
von CaCO3
Konglomerat
Ablagerungsmilieu Konglomerat
Dünen
Quelle
Strand
Gebirge
Fluss
See
Schelf
Kontinentalhang
Kontinentalfuß
Tiefsee
Schutt
Schutt durch tektonische
oder sedimentäre Prozesse
+ Wasser im Porenraum
= wassergesättigter Schutt (Lockersediment)
Porenraum zementiert ---
Brekzie
Ablagerungsmilieu - Schutt
Sedimentäre Brekzie
Tektonische Brekzie
Dünen
Quelle
Fluss
Gebirge
See
Strand
Schelf
Kontinentalhang
Kontinentalfuß
Tiefsee
Sandsteine
Gut sortierter Sand
+ Wasser im Porenraum
= wassergesättigter Sand (Lockersediment)
Porenzement SiO2 ,CaCO3 (Färbung: Goethit, FeOOH)
Sandstein braun
Lösung mit Fe-Ionen
Porenzement s.o. (Hämatit, Fe2O3)
Sandstein rot
Ablagerungsmilieu - Sandstein
Dünen
Quelle
Strand
Gebirge
Fluss
See
Schelf
Kontinentalhang
Kontinentalfuß
Tiefsee
Marine Grauwacken
Die Entstehung eines Trübestromes (Turbidit) im Ozean
Press & Siever 1995
Grauwacke
Alter Bergmannsbegriff, schlecht definiert
a) graue, schlecht sortierte Ablagerungen aus Altarmen
von Flüssen
Dünen
Quelle
Strand
Gebirge
Fluss
See
Schelf
Kontinentalhang
Kontinentalfuß
Tiefsee
Grauwacke
Alter Bergmannsbegriff, schlecht definiert
b) Trübestromablagerungen, Turbidite
Dünen
Quelle
Strand
Gebirge
Fluss
See
Schelf
Kontinentalhang
Kontinentalfuß
Tiefsee
Ton
Quarz und Tonminerale
Körner < 2µm
Porenraum zementiert
(Kalk, Fe, Pyrit (FeS2), SiO2,….)
Tonstein
oder
Austrocknen, Oberflächenbindungen
Illit
Montmorillonit
Chlorit
Kaolinit
Tonstein
Tonsteine
Dünen
Quelle
Strand
Gebirge
Fluss
See
Schelf
Kontinentalhang
Kontinentalfuß
Tiefsee
Feldspatreiches Ausgangsgestein
Feldspatverwitterung durch H2O
Auflockerung des Gesteins durch Kaolinbildung
Arkose
Auswaschung und Ablagerung des
Dünen
Quelle
Kaolinit
Strand
Gebirge
Fluss
See
Schelf
Kontinentalhang
Kontinentalfuß
Tiefsee

Folie 1