Kraftwerke:
Es gibt 5 verschiedene Kraftwerke:
Ein Windkraftwerk
Ein Wärmekraftwerk
Ein Wasserkraftwerk
Ein Solarkraftwerk
Ein Atomkraftwerk
Das Windkraftwerke

Vorteile:
Windkraftwerke brauchen wenig
Platz. Sie sind sauber und
erneubar. Kein Ausstoß von
schädlichen Soffen.

Nachteile:
Man braucht Wind um die
Windkraftwerke zu starten.
Vögel könnten von den
Rotorblättern getroffen werden.
Die Wärmekraftwerke

Vorteile:
Uran steht ausreichend zur
Verfügung. Sie sind
umweltschonender als normale
Kraftwerke.

Nachteile:
Betriebskosten sehr hoch. Sie
sind radioaktiv und das könnte
schlecht für die Umwelt sein.
Das Wasserkraftwerk

Vorteile:
Keine Emission von Schadstoffen
und nur geringe Abwärme. Lange
Lebensdauer einer Anlage. Einfache
und bewärte Technologie.

Nachteile:
Vergleichbare hohe
Investitionskosten.
Energieerzeugung unregelmäßig.
Störung des Geschiebehaushalts
und Wasserhaushalts.
Das Solarkraftwerk

Vorleile:
Es ist natürliche Energie,
Sonnenenergie. Sie ist
umweltfreundlich.

Nachteile:
Wenn keine Sonne da ist können
die Solarkraftwerke nicht
funktionieren.
Das Atomkraftwerk

Vorteile:
Die Stromproduktion verursacht
nur wenig Kolendioxid, sie trägt
also wenig zum Klimawandel
bvei.

Nachteile:
Das Abfallproblem ist nach wie
vor ungelöst. Der entstehende
Abfall ist sehr gefährlich und
muss werden mehreren hundert
Jahren gehüttet werden.
Ende (:
Noemie … … Henry :DD

Windkraftwerke