Ibn Al-Qayim, einer der
hervorragenden
Gelehrten der Muslime
hat gesagt:
Vier Dinge lassen den Körper
krank werden
Zu
viel Reden
zu viel Schlafen
zu viel Essen
zu viel Beischlaf
Vier Dinge zerstören den Körper
Sorge
Trauer
Hunger
zu
langes wachbleiben
Vier Dinge versteinern das Gesicht
und entziehen ihm Wasser und
Fröhlichkeit
Lüge
Boshaftigkeit
das
viele Fragen nach
Unbekanntem
sittenlose Triebhaftigkeit
Vier Dinge lassen das Gesicht
Wärme und Freude ausstrahlen
Gottesfurcht
Loyalität
und Treue
Wohltätigkeit
gutes Benehmen
Vier Dinge, die die Versorgung
(Rizq) vermehren
 Das
freiwillige Gebet in der Nacht
 das viele Bitten um Vergebung vor
dem Morgenlicht
 das Spenden
 das Gottgedenken am Abend und am
Morgen
Vier Dinge, die die Versorgung
(Rizq) abhalten
Der
Schlaf nach dem
Frühgebet
das wenige Gebet
Faulheit
Betrug
Ratschläge, die wir uns zu
Herzen nehmen sollten

Ibn Al-Qayim, einer der hervorragenden Gelehrten der Muslime hat