Gestern: Kara
Steuerung:
Endliche
Automaten
Kara-Welt
Heute: JavaKara
Steuerung:
Programmiersprache Java
Kara-Welt
Ablauf
• JavaKara kennen lernen
• Pause 10:00-10:15
• Am Computer: Erstes JavaKara Beispiel
selber starten
• Gruppenarbeit
• Pause 11:00-11:15
• Gruppenarbeit
• Nachmittag: Gruppenarbeit und Repetition
Java? Kara
• Anstatt endliche
Automaten nun
professionelle
Programmiersprache
Java
• Professionell = viele
tausend Befehle!
Java
• Zentrales Element: Objekt
kara
Bett
Stuhl
world
Tisch
IKEA
Befehle und Sensoren
• Jedes Objekt stellt Methoden zur Verfügung
Objekt
Methodenaufruf
Resultat
meinTisch.setColor(rot);
kara.move();
(...)
kara.treeFront()
(...)
true (ja) /
false (nein)
Was Kara alles kann
Anweisungen:
kara.move()
Kara läuft einen Schritt vorwärts
kara.turnRight()
Kara dreht sich an Ort und Stelle nach
rechts
kara.turnLeft()
Kara dreht sich nach links
kara.putLeaf()
Kara legt ein Kleeblatt ab
kara.removeLeaf()
Kara nimmt ein Kleeblatt auf
Sensoren, um dieUmgebung zu überprüfen:
kara.treeFront()
Gibt es einen Baum auf dem Feld vor
Kara?
kara.treeLeft()
Gibt es einen Baum auf dem Feld links
von Kara?
kara.treeRight()
Gibt es einen Baum auf dem Feld rechts
von Kara?
kara.mushroomFront() Gibt es einen Pilz auf dem Feld vor Kara?
kara.onLeaf()
Steht Kara auf einem Kleeblatt?
Programme in JavaKara
• Schablone ist vorgegeben
• Wir können also direkt loslegen!
import JavaKaraProgram;
public class SchrittVorwaerts
__________ extends
extends
JavaKaraProgram
JavaKaraProgram
{
{
public void myProgram() {
// hier kommt das Hauptprogramm hin
....
kara.move();
}
}
Demo
Zweites Programm
import JavaKaraProgram;
public class GeheUmBaumHerum extends JavaKaraProgram {
public void myProgram() {
// hier kommt das Hauptprogramm hin
kara.turnLeft();
kara.move();
kara.turnRight();
kara.move();
kara.move();
kara.turnRight();
kara.move();
kara.turnLeft();
}
}
Identisch!
Geschickter: Neue Methode
import JavaKaraProgram;
public class GeheUmBaumHerum extends JavaKaraProgram {
void viertelDrehung() {
kara.move();
kara.turnRight();
kara.move();
}
public void myProgram() {
// hier kommt das Hauptprogramm hin
kara.turnLeft();
viertelDrehung();
viertelDrehung();
kara.turnLeft();
}
}
Demo
Was haben wir gemacht ?
1. Programm schreiben und
speichern
2. Programm laufen lassen
Unser Koch versteht nur
Schwedisch
„Ägg i blå sås
Detta milt exotiska recept ingick i
"Smekmånadens Kokbok", vilken
Kooperativa Förbundet distribuerade
till nygifta under 1930-talet. En verklig
funkis-rätt! Var inte oroliga för
metylenblått, den akuta giftigheten är
låg.“
Wir brauchen einen Übersetzer!
Bei Programmiersprachen heisst ein solcher
Übersetzer Kompiler
Kompilieren
• Um Kara mit Java zu füttern, muss der Text
mit dem Java-Programm kompiliert werden
GeheUmBaumHerum.java
010010011011101011110
101001010011100001011
011110100110101011100
GeheUmBaumHerum.class
??
Compiler
Schritte bis sich Kara bewegt...
1. Programm schreiben und
speichern
2. Kompilieren
3. Programm ausführen
Demo
Nochmals die Schablone
• Klassen halten Methoden und
Objekte zusammen
• Vergleichbar mit LegoSchachteln
import JavaKaraProgram
public class SchrittVo
public void myProgra
// hier kommt das
kara.move();
}
}
Lego - Schachteln ?
• Lego-Bausteine sind Objekte
• Es gibt verschiedene Typen:
–
–
–
–
Grundsteine (verschiedene Grössen)
Zahnräder (kleine, mittlere, grosse)
Stangen
Usw.
• Von jedem Typ kann
man beliebig viele
Objekte haben
Lego - Schachteln
• Bedienungsanleitung
• Dort hat es eine Methode
setzeHauptModellZusammen()
• Und vielleicht eine Methode
erstelleKompliziertesGetriebe()
Jetzt seid Ihr am Zug
Euer erstes JavaKara Programm
• Schreibt euer erstes JavaKara Programm
• Anleitung und Programm im Ordner
• Zeit: 20 Minuten
Aber zuerst: Pause
Gabs Probleme?
Gruppenarbeit: Puzzle
• 4er-Teams. Jedes Team bekommt eine Farbe
• Pro Team: 4 Expertinnen
– A, B: eher leichter
– C, D: anspruchsvoller
Ablauf Puzzle
• Teams bilden und Expertinnen bestimmen
• Selbständiges Erarbeiten der Unterlagen
(bis 11.45 Uhr)
• 11:45 Uhr: Die Expertinnen (je A, B, C, D‘s)
mit dem gleichen Thema sitzen zusammen
und besprechen Unterlagen. (Wie den
anderen der Gruppe erklären?)
• Zeit: Bis 12:25 Uhr
• Am Nachmittag: Gruppen sitzen wieder
Farbenweise zusammen. Jede Expertin
erklärt den anderen ihr Thema.

Powerpoint