eAgreements
Leitfaden für Microsoft Handelspartner
1
Hinweis
• Diese Präsentation enthält Fußnoten, die nur in der
„Normal-Ansicht“ oder „Notizenseiten-Ansicht“
sichtbar sind
• Wenn Sie die Präsentation mit den Notizen
ausdrucken möchten, dann wählen Sie bitte in dem
Drucker-Eingabefenster die Option „Notizenseiten“
aus.
2
Inhalt
• Die Open Value-Familie
• Wie kommt ein Open Value Vertrag zustande?
– Online-Lizenzübersicht: MVLS
• Eingabe eines Open Value Vertrages in eAgreements
–
–
–
–
Einleitende Erklärung zu den Screenshots
Open Value unternehmensweit („Company-wide“)
Open Value Subscription („Miete“)
Open Value nicht unternehmensweit
• Nächste Schritte: Die Bestellung
• Anhang
– Vergleich zwischen Open Value und Open License
– Wie kommt ein Open License Vertrag zustande?
3
Die Open Value-Familie
• Bei Open Value handelt sich um eine Familie von VolumenlizenzProgrammen für kleinere und mittlere Unternehmen bis 500 PCs.

Open Value = Ratenkauf
 Mindestens 5 Lizenzen in beliebiger Zusammenstellung mit Software
Assurance
 Open Value unternehmensweit („Company-wide“) = Ratenkauf
 Standardisierung mit mindestens 5 PCs auf Small Business Plattformund/oder Desktop Professional Plattform-Produkte
 Open Value Subscription = Miete
 Standardisierung mit mindestens 5 PCs auf Small Business Plattformund/oder Desktop Professional Plattform-Produkte - basiert jedoch auf
Miete (befristeten Lizenzen)
4
Wie kommt ein Open Value Vertrag zustande?
1/2
Der Fachhandelspartner erstellt über die eAgreements-Website für den Kunden einen OV-Vertrag und reicht
diesen bei Microsoft Ireland Operations Limited (MIOL) ein.
Der Distributor, der Fachhandelspartner und der Kunde erhalten per Email die Information, dass ein neuer
Vertrag erstellt wurde.
Die Kunden Email enthält einen Link, der ihn zu den Vertragsdetails auf der eAgreements-Website führt.
Nach Überprüfung der Kunden- und Vertragsdetails muss der Kunde den Vertrag per elektronischer
Unterschrift akzeptieren.
Der Distributor, der Fachhandelspartner und der Endkunde erhalten eine Bestätigungs-Email, dass der Vertrag
vom Kunden akzeptiert wurde  Der Open Value Vertrag ist zwischen dem Kunden und dem Vertragspartner
MIOL zustande gekommen.
5
Wie kommt ein Open Value Vertrag zustande?
2/2
Erst nachdem der Open Value Vertrag zustande gekommen ist, kann der Fachhandelspartner eine Bestellung
für den Kunden bei dem ausgewählten Distributor einreichen
Der Kunde erhält nur die Datenträger von Microsoft für alle Produkte automatisch und kostenlos, die
Bestandteil der Erstbestellung sind. Für weitere Bestellungen von Lizenzen während der Vertragslaufzeit
müssen die Datenträger separat und kostenpflichtig nachbestellt werden.
Der Kunde erhält auch eine Willkommens-Email mit seinen Zugangsdaten von Microsoft Volume Licensing
Services (MVLS). MVLS für Open Value entspricht der eOpen-Website für Open Verträge.
In dieser Email ist ein Link zu der MVLS-Website enthalten, über die der Kunde seine Vertrags-Details einsehen
kann.
6
Online Lizenzübersicht MVLS
MVLS = Microsoft Volume Licensing Services
https://licensing.microsoft.com
Online-Lizenzübersicht für Kunden der Microsoft Volumenlizenzprogramme
• Open Value
• Open Value Company-wide
• Open Value Subscription
Info über alle erworbenen Lizenzen und Verträge
Übersicht über Bestellungen, Lizenzbestätigungen und Lizenzen
MSDN-Abonnementservices
Online-Abfrage der Volume License Product Keys
Software Assurance Services:
Überblick, Verwaltung und Inanspruchnahme der dem Kunden zustehenden
Services
7
Eingabe eines Open Value Vertrages in
eAgreements
8
Einleitende Erklärung zu den Screenshots
• Das folgende Beispiel zeigt die Eingabe eines Open
Value unternehmensweiten Vertrages
• Die Eingabemasken sind jedoch für alle drei Open
Value-Varianten gleich, mit Ausnahme von
– Open Value unternehmensweit (OV Company-wide) und
– Open Value Subscription (OVS)
 nur bei diesen beiden OV-Varianten muss zusätzlich die
Eingabe der Plattformen oder der Einzelkomponenten zur
unternehmensweiten Standardisierung der Qualifizierten
Desktops erfolgen, was bei der nicht unternehmensweiten
Option von Open Value (OV) nicht erforderlich ist.
9
Startseite https://eagreements.microsoft.com
10
Neuen Vertrag erstellen
11
Vertrag erstellen
12
Channel-Details: Vertragshändler
13
Channel-Details: Distributor
14
Kundendaten
1/2
15
Kundendaten
2/2
16
Kundendaten:
Primärer Ansprechpartner
17
Kundendaten: für weitere Benachrichtigungen
18
Kundendaten: Kontakt für Software Assurance Services
19
Kundendaten:
Kontakt für MSDN
20
Kundendaten:
Lieferadresse
21
Vertragsdetails 1/2 - Eingabe nur bei OV Company-wide oder OVS
22
Vertragsdetails 2/2 - Eingabe nur bei OV Company-wide oder OVS
23
Auswahl der Datenträger
1/2
24
Auswahl der Datenträger
2/2
25
Absenden – den Vertrag beim Kunden einreichen
Damit ist die Eingabe des Vertrages in eAgreements abgeschlossen!
26
Automatisch zurück zur Startseite
27
Bestätigungs-Email an den Partner
28
Bestätigungs-Email an den Kunden
29
Kundensicht – Überprüfung und Annahme durch den Kunden
30
Vertrag anzeigen und Überprüfung bestätigen
31
Fulfillment-Daten anzeigen und Überprüfung bestätigen
32
Vertrag akzeptieren
33
Akzeptierten Vertrag an Microsoft senden
34
Kunde hat den Vertrag akzeptiert
35
Bestätigung an Partner, dass der Vertrag angenommen wurde
36
Startseite für Handelspartner
37
E-Mail Bestätigung an Kunden, dass bestätigter Vertrag zur
Aktivierung an Microsoft gesandt wurde
38
Bestellung von Lizenzen unter Open Value
• Nachdem alle Beteiligten Parteien die Bestätigung mit der neuen Open
Value Vertrags-Nummer erhalten haben, kann der Fachhandelspartner die
Lizenzen basierend auf den OV-Vertrag beim Distributor einreichen.
• Wenn die Bestellung durch den Distributor des Handelspartners nicht
innerhalb von 30 Tagen bei Microsoft Ireland Operartions Ltd (MIOL)
eingegangen ist, wird der Vertrag automatisch beendet
• Der Kunde erhält nur die Datenträger von Microsoft für alle Produkte
automatisch und kostenlos, die Bestandteil der Erstbestellung sind. Für
weitere Bestellungen von Lizenzen während der Vertragslaufzeit müssen
die Datenträger separat und kostenpflichtig nachbestellt werden.
39
eAgreements:
Hilfe und Support
40
Anhang
• Vergleich zwischen Open Value und Open License
• Wie kommt ein Open License Vertrag zustande?
41
Vergleich Open Value <-> Open License
Open Value
Open License
Kunde
Hauptkunde +
Tochtergesellschaften (optional)
Einzelne juristische Person
Lizenztyp
Unbefristet

Produktportfolio
Microsoft Business-Produkte

Lizenzportfolio
L&SA, SA
L, L&SA, SA
Laufzeit
36 volle Kalendermonate
24 volle Kalendermonate
Optionale
Verlängerung
36 Kalendermonate
–
Bestellung
Mindestbestellung von 5 Lizenzen Mindestbestellung von 5
(L&SA, SA)
Lizenzen (L, SA)
Nachbestellung
Optional – im Monat der
Installation
Optional – vor der Installation
Zahlung
Jährlich oder im Voraus
Im Voraus
Preisschutz
Für Folgezahlungen
–
Preisstufen
Eine Preisstufe
Zwei Preisstufen
Media-Kits
Inbegriffen
Optional
42
Wie kommt ein Open License Vertrag zustande?
1/2
Der Fachhandelspartner stellt gemeinsam mit dem Kunden den Bedarf an Lizenzen fest.
Der Fachhandelspartner schickt die Bestellung an einen Microsoft Distributor.
Der Distributor leitet die Bestellung an Microsoft Ireland Operations Ltd (MIOL) weiter.
Nach dem Bestelleingang und der Annahme des Vertrages wird die Open License Autorisierungsnummer
erstellt. Der Open License Vertrag ist zustande gekommen.
43
Wie kommt ein Open License Vertrag zustande?
2/2
Nach dem Bestelleingang und der Annahme des Vertrages wird die Open License Autorisierungsnummer
erstellt.
Der Kunde erhält eine vom System automatisch generierte Email mit der Autorisierungs- und Vertragsnummer,
die ihn darüber informiert, dass ein neuer Open License Vertrag erstellt wurde.
Die Email enthält einen Link mit seinen Zugangsdaten zur eOpen-Website, über der die Open License Verträge
verwaltet werden. Der Kunde muss mit Eingabe der Autorisierungs- und Vertragsnummer den Open License
Vertrag auf der eOpen-Website hinzufügen und dem Vertrag per elektronischer Unterschrift zustimmen.
Wichtig: Durch die Bestellung der Lizenzen werden die Datenträger nicht automatisch ausgeliefert! Der
Fachhandelspartner muss für die bestellten Lizenzen immer die dazugehörigen Datenträger separat mit
bestellen.
44
Vielen Dank
45

eAgreements Leitfaden für Microsoft Handelspartner