Das Beste aus der AK
in der Gynäkologie
Dr. Ramšak Ivan
Arzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin,
Neuraltherapie, Manuelle Medizin, Akupunktur
Dozent für Orthomolekulare Medizin und
Applied Kinesiology (AK)
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
DEFINITION
• Applied Kinesiology ist eine hauptsächlich
diagnostische Methode, mit der durch
Testung einzelner Muskeln und ihrer
Stärkeänderung durch Reize und
therapeutische Maßnahmen
verschiedenster Art, Aussagen über
funktionelle Zusammenhänge bzw.
Störungen möglich sind.
Triade der Gesundheit
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Der Muskeltest nach Goodheart
1.) Exakte Testposition - nach
Kendal&Kendal
2.) Der Untersucher sollte benötigt
gute Testposition – Kmax +
3.) Der Patient beginnt mit der
Muskelkontraktion - patienteninduzierter Muskeltest
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Der Muskeltest nach Goodheart
4.)Der Untersucher stellt sein Kraftniveau auf das des Patienten ein dies
dauert etwa eine Sekunden
5.)Geringfügige Erhöhung des Testdruckes durch den Untersucher
prüft die neuromuskuläre
Adaptationsfähigkeit ...in der zweiten
Sekunde.
AK - Instrumente
1. Die Reaktionslage des Muskels und
seine Organ-, Meridianverbindung
2. Die Provokationsmöglichkeit – der
Challenge CH
3. Die Untersuchung mit Berührung –
Therapielokalisation - TL
Sedierungsmethoden
Das Stresskonzept nach Selye
physikalisch-chemisch-psychisch
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Normoreaktiver Muskel: Schwächungsmethoden
1.) TL zum Sedierungspunkt
des Meridians, der mit dem
Testmuskel assoziiert ist, und
zwar nur auf der Körperseite
des getesteten Muskels.
• Lu 5: liegt in der Ellenbeugefalte lateral
der Bizepssehne. Durch leichte
Beugespannung tritt die Bizepssehne
deutlich hervor.
2.)
Spindelzell-Manipulation:
Manuelle Approximation
der Muskelfasern im
Zentrum des Muskelbauches inhibiert.
Schwächung dauert
etwa 6 -10 Sekunden.
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Normoreaktiver Muskel:
Manuelle Sedierungsmethode
• Sedierung durch Approximation - Annäherung
der Muskelspindel im Muskelbauch.
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Normoreaktiver Muskel:
Manuelle Schwächungsmethode
Provokation
CHALLENGE - CH
APPLIED KINESIOLOGY
EINFÜHRUNG
Challenge (CH) - Definition
• In der AK bedeutet Challenge die
Testung eines oder mehrerer
Muskeln während oder
unmittelbar nach einer gezielten
Provokation oder Testexposition.
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Challenge (CH) - CH - Arten
• Struktureller Challenge
• Chemischer Challenge
• Psychischer, emotionaler
Challenge
APPLIED KINESIOLOGY
Oraler Challenge
Substanzen
werden mit
Schleimhautkontakt
überprüft.
Chemische Provokation mit:
Pillenpräparaten
SD-Hormonen
Antibiotika
Anitmykotika
Mineralstoffen
Vitaminen
....
Berührung
TherapieLokalisation (TL)
APPLIED KINESIOLOGY
EINFÜHRUNG
Therapielokalisation (TL)
Die TL ist ein elektromagnetisches
Phänomen, das durch nicht
leitende Materialien wie Blei oder
Kunststoffe aufgehoben wird.
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Therapielokalisation (TL) zur
Untersuchung von
•
•
•
•
•
•
•
Subluxationen der Wirbelsäule
Narben
Akupunkturpunkten
Zähnen
Reflexzonen NL, NV
Organalarmpunkte
....
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Therapielokalisation (TL)
Ändert sich die Stärke bzw. der
Tonus eines beliebigen
Testmuskels wenn der Patient
eine beliebige Stelle am Körper
berührt, so nennen wir dies eine
positive TL (TL+:.....)
APPLIED KINESIOLOGY
TL zum
Kieferwinkel
Lymphabfluß
des Kopfes
Tonsillen
Zähne
Sinus
APPLIED KINESIOLOGY
Therapielokalisation - TL
Ideale Untersuchungsmöglichkeit für:
• Wirbelsäulensegmente
• Herde – Zähne,
• Narben, ....
• Reflexpunkte
• Akupukturpunkte
• .....
7 Faktoren des
viszerosomatisch
en Systems
7 VSS
APPLIED KINESIOLOGY EINFÜHRUNG
Die 7 Faktoren des VSS
4.)
5.)
6.)
Neuromuskuläre Funktion – Subluxation
Lymphsystem gestaut neurolymphatischer Reflex (NL-Chapman)
Craniosacrales System Dura Spannung Cranial faults TMJ (Temporo-mandibularGelenk)
Organzuordnung
Meridianzuordnung
Nährstoffbeziehung
7.)
Grundsystem nach Pischinger
1.)
2.)
3.)
Piriformis
AK-Muskeltests Piriformis 7 Fakt. VSS
• Nerval:
Plexus sacralis L5, S1, S2;
• Meridian:
Kreislauf-Sex
• Organ:
Reproduktionsorgane
• Nährstoffverbindung/Heilmittel: Vitamin A, E
Niacin, Zink, Co-Faktoren der Sexualhormonsynthese aus Cholesterin;
• Sedationspunkt KS7: liegt in der Mitte
der größten Handgelenks beugefurche.
AK-Muskeltests Piriformis allgemein
• Der Piriformis stabilisiert das SIG
• Eine beidseitige Schwäche weist auf
ein strukturelles Problem des
Sacrums, beider SIG`s oder ein
internes Problem der Gonaden hin.
• Bei einseitiger Schwäche lohnt sich
die postisometrische Relaxation des
zweiten Piriformis.
Piriformis Test
der Gegenseite
in Rückenlage ist
für Anfänger sehr
anspruchvoll
Beachte:
optimale
Rotationseben
der Unterarme
Piriformis
Test in
Bauchlage
Tensor Fasciae Latae
TFL
TFL 7-Faktoren VSS
• Nerval:
N. glutaeus superior L4 - S1;
• Meridian:
Dickdarm
• Organ:
Dickdarm
• Nährstoffverbindung/Heilmittel: Vitamin B12,
Eisen, Zink, Kupfer, Folsäure, Vitamin B-Komplex,
Vitamin D, Probiotika;
TFL
• Eine bilaterale TFL-Schwäche ist
• in über 80% pathognomonisch für
eine Anämie.
• Die indizierten Substitutionspräparate Eisen, B12, Folsäure, Zink,
Kupfer... sind ideal über den TFL zu
testen.
AK-High-lights für die Gynäkologie
• Orthomolekulare Medizin in der SSW
• Individuelle Pillentestung
• Pflanzliche Hormonsystembalancierung
– AK-Hormonelle Regulation nach Riedweg!!!
• Individuelle Hormonersatztherapie
• Testung der Spiralen – Kupferspirale...
• Darmbefalls mit Mykosen DD:
systemische Mykosen
• ....
Kontaktadressen
IMAK Internationale Medical Applied Kinesiology
www.imak.co.at
Erkundigung nach einer AK-Starterwoche und
dann noch den Kurs: AK-Hormonelle
Regulation (HOR)
ICAK-A
www.imak.co.at
DÄGAK
www.daegak.de
www.icak.com

Das Beste aus der AK in der Gynäkologie