Thema : Bücher sind
unsere Gefährten.
Das Buch ist die Quelle des Wissens.
M. Gorki.
 I. Die beliebtesten Bücher der Deutschen.
Auf Platz 1.“Herr der Ringe „ von
J.R.Tolkien.
 Auf Platz 9. „ Harry Potter und der Stein
der Weisen.“ von Joanne K Rowling.
 Auf Platz 10. „ Der kleine Prinz „ von
Antoine de Saint Exupery.
 Auf Platz 15. „Faust“ von J. W.Goethe.

 II. Lesetypen:
 1. Bücherwurm.
 2. Leseratte.
 3. Lesefuchs.
 Satiriker
Drehbücher
Dramatiker
Gedichte
 Drehbuchautoren
Dramen
 Kinderbuchautoren Kriminalgeschichten
 Krimiautoren
satirische Werke
 Dichter
Kinderbücher
Wie kann ein Buch sein?
Test
 Um…zu + Infinitiv oder





damit ?
1. Der Lesefuchs schnüffelt das beste Buch, …es
… lesen.
2. Ich gebe dem Vater die Zeitung, … er sie …
liest.
3. Wir lernen Gedichte, … die deutsche Lyrik …
kennen.
4. Ich erzähle den Inhalt des Romans, … du den
Film besser … verstehst.
5. Der Maler bekommt das Buch , … Bilder zum
Buch …malen.
Die Befragung.
 Welche Bücher werden beim Lesen bevorzugt?








1.Liebesromane.
2.Kinder-und Jugendbücher.
3.Krimis.
4.Comics.
5.Märchen, Abenteuer.
6.Reisegeschichten.
7.Historische Romane.
8.Pflichtbücher (klassische Werke der
Weltliteratur ).
 Warum
sollte man
Bücher
lesen?
Rotkäppchen ist die Hauptgestalt
aus einem Märchen der Brüder
Grimm.
Die Thesen der Stunde:











1.Man kann sich das Leben ohne … .
2.Man nennt Bücher … .
3.Besonders gern lesen die Jugendlichen … .
4.Die Menschen, die Bücher schreiben, heißen …
5.Die Lesetypen heißen: … .
6.Kriminalgeschichten werden von … .
7.Ein Buch kann …
sein.
8.Große Konkurenz machen dem Lesen … .
9.“ Juma“ ist … .
10.Die Bücherfreunde blättern in … .
11.Lesen ist das beste … .
 « Es ist ein großer Unterschied, ob ich
lese zu Genuß und Belebung, oder zu
Erkenntnis und Belehrung.»

J.W. Goethe.
 « Ein Buch ist stärker , als zehn Pferde.»

Andersen Nexö.
 Wer liest nicht, der lebt nicht.
 Gute Bücher sind gute Freunde.

Thema : Bücher sind unsere Gefährten.