Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei der
Lastenhandhabung: Ziehen, Schieben
K
Beurteilung von Ziehen und Schieben
von Lasten anhand von Leitmerkmalen
Beurteilung von Ziehen und Schieben anhand von Leitmerkmalen
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
1
Leitmerkmale - die Schritte
I. Schritt
II. Schritt
Bestimmung der Zeitwichtung
Bestimmung der Masse
Leitmerkmale
Positionsgenauigkeit
Geschwindigkeit
III. Schritt
Bewertung
Risiko für die
Gesundheit
Körperhaltung
Ausführungsbedingungen
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
2
Leitmerkmale - Beispiel
Hans-Peter
bei
der Arbeit
Anwendungsbeispiel für
die Leitmerkmalmethode
Ziehen und Schieben
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
3
Leitmerkmale - Zeitwichtung
Zeitwichtung
Etwa 80 mal pro Schicht
schiebt Hans-Peter die
volle Schubkarre zum
Arbeitsplatz seiner Kollegen.
Dies ist die einzige Tätigkeit,
die er auf der Baustelle ausführt.
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
4
Leitmerkmale - Zeitwichtung
Zeitwichtung
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
5
Leitmerkmale - Masse
Masse
Eigengewicht etwa 8 Kg.
Lastgewicht 50 – 60 kg pro Ladung.
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
6
Leitmerkmale - Masse
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
7
Leitmerkmale Positionsgenauigkeit u. Bewegungsgeschwindigkeit
Positionsgenauigkeit und
Bewegungsgeschwindigkeit
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
8
Leitmerkmale - Körperhaltung
Körperhaltung
Körperhaltung 1
2
4
8
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
9
Leitmerkmale - Körperhaltung
Körperhaltung
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
10
Leitmerkmale - Ausführungsbedingungen
Ausführungsbedingungen
0 = Gut!
2 = Eingeschränkt
4 = Schwierig
8 = Kompliziert
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
11
Leitmerkmale - Ausführungsbedingungen
Ausführungsbedingungen
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
12
Leitmerkmale - Bewertung
Bewertung
Masse/Flurförderzeug
1
Positioniergenauigkeit/
Bewegungsgeschwindigkeit
2
Haltungswichtung
2
Ausführungsbedingungswichtung
4
Summe
9
36
Zeitwichtung
Punktwert
4
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
13
Leitmerkmale - Ergebnis
Ergebnis
Punktwert 36 =
„Wesentlich erhöhte Belastung,
körperliche Überbeanspruchung ist auch für
normal belastbare Personen möglich.
Gestaltungsmaßnahmen sind angezeigt..
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
14
Leitmerkmale - Fazit
Die Leitmerkmalmethode
- erlaubt das Erkennen von
Gestaltungsnotwendigkeiten
- dient zur Vorbereitung von
Präventionsmaßnahmen im Betrieb
- beteiligt die betroffene Person
am Verbesserungsprozess
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
15
Literatur und Dokumente
Leitmerkmalmethode zur Beurteilung von Heben, Halten, Tragen
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
BERECHNUNG: Beurteilung von Lastenhandhabungen anhand von Leitmerkmalen
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Leitmerkmalmethode zur Beurteilung von Ziehen, Schieben
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
BERECHNUNG: Beurteilung von Ziehen und Schieben anhand von Leitmerkmalen
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems
16

Ziehen und Schieben