Inlandsarbeit beim WFD
Aus der Satzung
Der Verein dient den Zwecken... der Förderung der internationalen Gesinnung, der
Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Gedankens der Völkerverständigung.
Zur Umsetzung dieser Vereinzwecke realisiert der WFD
 entwicklungspolitische Bildungsarbeit
 Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
 Jeweils ein Inlandsprojekt – zur Zeit das Projekt peace communication
 und betreut Projektpartnerschaften für Einzelpersonen und Gruppen
Projektpartnerschaften
beim WFD
Das Ziel
Eine-Welt-Engagement
Das Besondere Verbindung von entwicklungspolitischer Bildungsarbeit und
konkreter Projektunterstützung
Die Zielgruppen Einzelpersonen
priv. Spenderkreise, Firmen,
Schulen und Schulklassen
Eine-Welt-Gruppen
Kirchengemeinden
Unser Angebot
 Empfehlung eines förderungswürdigen Projekts in Afrika oder Lateinamerika
 regelmäßige Wort-Bild-Berichte und Infomaterialien (Flyer, z.T. Dias und Videos)
aus „Ihrem“ Projekt
 Möglichkeit der Kommunikation mit dem Kooperanten / der Kooperantin (EHs)
 Tipps für Öffentlichkeitsarbeit und Spendensammlung
 Finanztransfer, Abrechnungen und Spendenquittungen
Projektpartnerschaft konkret
·
Projektauswahl: Wir bieten Ihnen entsprechend Ihren Interessen mehrere unterstützungswürdige
Projekte in Afrika oder Lateinamerika an, mit denen wir zusammen arbeiten.
· Projektinformationen: Nachdem Sie sich entschieden haben, schicken wir Ihnen ein Infopaket mit
ausführlichen Informationen über das Projekt zu.
1-2x im Jahr erhalten Sie aus „Ihrem“ Projekt einen Fortschrittsbericht mit Fotos. Über einige
Projekte können wir auch Videos, Dias oder Schautafeln bereitstellen.
· Projektbegleitung: In Ihrer Partnerschaftsgruppe diskutieren und verfolgen Sie die Entwicklungen im
Projekt.
Projektpartnerschaft konkret
· Spenden: Gemeinsam mit den Mitgliedern Ihrer Partnerschaftsgruppe planen und realisieren Sie
Aktionen zur Unterstützung der Selbsthilfeanstrengungen der Projektpartner im Süden. Ihre
Spenden leiten wir an das Projekt weiter.
· Partnerschaftsnetzwerk: Wenn Sie interessiert sind, können Sie vom Netzwerk von etwa 60
Partnerschaftsgruppen profitieren.
Der Rundbrief, vor allem aber das einmal im Jahr stattfindende Partnerschaftsseminar geben
Gelegenheit zu Erfahrungsaustausch und Ermutigung.
Das nächste Partnerschaftsseminar findet vom 10.-12.September 2004 in Königswinter bei Bonn
statt.
WFD-Projektpartnerschaften
in Zahlen
 63 Partnerschaftsgruppen
... davon etwa die Hälfte schulische Partnerschaften
und mehr als
 500 private Projektpartner oder Fördermitglieder fördern
... 58 Klein- und Großprojekte in
... 17 Projektländern Afrikas und Lateinamerikas
mit einem jährlichen Betrag von etwa
 420.000,- Euro
Nordpartner
Vorstellung beim Süd-Partner
Spendenaktionen
WFD
Vermittlung der Partnerschaft
Ggf. Austausch durch Briefe,
Kassetten, Videos
Übermittlung von Berichten
Finanztransfer
Südpartner
Vorstellung beim Nord-Partner
Fortschrittsberichte
ggf. Austausch

Projektpartnerschaften