Die historische Demographie
von Hongkong
Albert Lo
Qin-Dynastie (3 Jh. v. Chr.)
• Baiyue bezeichnet verschiedene Völkern, die im
südlichen China und Nord vietnam wohnten
• die Armee von 500.000 Soldaten aus dem
nördlichen China besiegte die lokale
Bevölkerung
• und ließen sich nieder
• dies war der Beginn
HK
der Sinifizierung
Die südlichen Song-Dynastie
• Eine starke Migration aus dem nördlichen China
passierte etwa 1279.
• Sung Wong Toi wurde in der Qing-Dynastie erbaut,
um ein Denkmal für die letzten zwei jungen Kaiser
der südlichen Song-Dynastie, zu setzen, die
vorübergehend in Hong Kong gelebt hatten.
Qing-Dynastie
• der Großen
Clearance (16611669)
• Die Bevölkerung
fiel auf Null
• nach 1669 kamen
etwa 1.648
Personen zurück
Ureinwohner
• kantonesisches Volk
– Hakka (han-chinesische Volksgruppe)
– Tanka (Bootsflüchtlinge)
• Volk aus Fujian
Die britischen Kolonialzeit
• 7.450 Personen im Jahr 1841 (auf Hong Kong
Island)
• Taiping-Aufstand (1851–1864)
– Die Bevölkerung stieg von 33.000 auf 121.498
(Mehr als das Dreifache!)
• Im Jahr 1898 kontrollierte die britische Armee
die neuen Territorien und Kowloon außer der
ummauerten Stadt in Kowloon.
Der Bevölkerungsdruck
• Im Norden der Queens Road
brach 1851 ein Feuer aus, bei
dem mehr als 400 Häuser
zerstört wurden.
• Der Gouverneur Bonham
befahl den Arbeitern den
Schutt ins Meer zu schieben.
Dies war die erste formale
Landgewinnungsmaßnahme in
Hong Kong. Es entstand der
Bonham Strand.
• Im Jahr 1894 brach die Pest in
der Tai Ping Shan Straße aus
und verursachte massive
Todesfälle.
Die japanische Besatzung
• Die japanische Besatzung (1941-45)
– Die Bevölkerung fiel von 1,6 Millionen auf 0,5
Millionen.
Flüchtlinge aus China
• Der Bürgerkrieg und die Gründung der
Volksrepublik China (1945 – 1950)
– Die Bevölkerung wuchs von 0,5 Mio auf 2,2 Mio
– Die meisten Flüchtlinge kamen aus Shanghai und
Fujian.
– In North Point gab es ein “Klein Shanghai” und
“Klein Fujian”
Wohnungsbau
• 1953 zerstörte ein Großbrand in Shek Kip Mei
die provisorischen Häuser von Flüchtlingen.
53.000 Menschen wurden obdachlos.
• 1972 startete Gouverneur Alexander
Grantham das öffentlichen WohnungsbauProgramm.
– Das Ziel war es 1,8 Mio Personen bis Ende des
Jahres 1982 ein zu Hause zu bieten.
• 1978 wurde das Eigenheim System gestartet.
Kulturrevolution in China
(1966 - 1976)
• 1981 stieg die Bevölkerung Hong
Kongs auf 5 Millionen
• Berühmte Schriftsteller aus China:
– Der Wuxia-Fiction (über die Kampfkunst
und die Ritterlichkeit)
• Louis Cha Leung Yung
• Liang Yusheng
• Gu Long
–
–
–
–
Eileen Chang
Liu Yichang
Xi Xi
Hsu Ti-shan (Der Dichter)
Satelliten-Städte Programm
• Tsuen Wan 1961
• Shatin 1972
• Taipo 1968
Die ummauerte Stadt
•
•
•
•
Größe: 0,03 km2
Ein paar hundert Einwohner im 2. Weltkrieg
10.000 Einwohner im Jahr 1971
33.000 im Jahr 1987 (1.255.000 Personen pro km2 !)
Geburtenkontrolle
• Die “Family Planning
Association of Hong Kong”
wurde 1950 gegründet.
• “Zwei reicht"-Kampagne im
Jahr 1970
• 1996 stieg die Bevölkerung
auf 6 Millionen.
• Die Geburtenrate sank von
20 auf 10 pro 1000
Einwohner.
Die ethnischen Gruppen in 2011
Die Fusion
• Jetzt ist die Gesellschaft eine Fusion des britischen
Systems und der chinesischen Kultur, mit einer
Vielfalt an Religionen und Speisen.
Quellen
• Kowloon Walled City. (2012, November 23). In Wikipedia, The Free
Encyclopedia. Retrieved from
http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Kowloon_Walled_City&
oldid=524440002
• Qin's campaign against the southern tribes. (2012, June 28).
In Wikipedia, The Free Encyclopedia. Retrieved
from http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Qin%27s_campaig
n_against_the_southern_tribes&oldid=499719526
• Demographics of Hong Kong. (2012, August 5). In Wikipedia, The
Free Encyclopedia. Retrieved
from http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Demographics_of_
Hong_Kong&oldid=505946837
• Bonham Strand.
http://resources.edb.gov.hk/arts/eng/bb/sw/mh/mh_te_th_te.htm

Historische Demographie von Hongkong