Chancen in einer neuen klaren Welt
SAP-Mittelstandsportfolio
Referral Programm
SAP Österreich GmbH
Christina Alfery & Bernhard Grauss
Partner Manager & Solution Advisor ERP
SAP aktuell
Jahresumsatz der SAP AG 2008: 11,567 Mrd. Euro

Mehr als 92.000 Unternehmen setzen SAP ein
 Mehr als 25 Branchenlösungen
 47.804 SAP-Mitarbeiter (Stand: 30. September 2009)
12 Millionen Anwender in über 120 Ländern nutzen
SAP-Lösungen zur

Integration von Geschäftsprozessen
 Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
 schnelleren Rendite bei niedrigeren Systemgesamtkosten
Einzigartiges Partnernetzwerk

Mehr als 1,5 Millionen Community Mitglieder (SDN und BPX)
 15 Industry Value Networks
Der österreichische Mittelstand
Stärken und Herausforderungen
Stärken


Wesentliche Stütze der österreichischen Wirtschaft
„Exportkaiser“ & Wachstumsmotor
Herausforderungen & Handlungsfelder


Internationalisierung & Globalisierung
Wettbewerbsfähigkeit laufend verbessern
 Wachstum & Flexibilität
 Neue Geschäftsmodelle & Kooperationen
 Unternehmensübergreifende Prozessoptimierung
SAP und die SAP Partner
Starke Partner für Ihr Business
SAP vertreibt im Mittelstand ausschließlich über Partner!!!


Große Verantwortung
Der Erfolg der Partner ist der Erfolg der SAP
Ständige „Weiterentwicklung“ der Partner und der Lösung

Puls am Markt
Umfassendes Branchen-/Partnernetzwerk


Lösungen für 28 Branchen
Mehr als 2.200 Partner
Ein einzigartiges Angebot für den Mittelstand durch die SAP Partner

Kostengünstiger Einstieg - kalkulierbares Risiko - hohe Investitionssicherheit
65% der SAP Kunden sind mittelständische Unternehmen!
SAP Lösungen für den Mittelstand
Stärken der SAP Mittelstandslösungen
„Best Fit“ für kleinere und
mittlere Unternehmen

Im Vordergrund Ihre Herausforderungen & Ihre Strategie;
die Art wie Sie Ihr Geschäft betreiben
ERP&Suite
Branchen
vorkonfiguriert

Passend für Ihr Budget und für Ihre
Zeitleisten

Abgestimmt zu Ihren IT-Möglichkeiten
und zu Ihren bevorzugten IT-Betriebsoptionen

Angepasst an die Bedürfnisse
Ihrer Mitarbeiter
Technologies
International
Referenzen
Partner vor Ort
Best Practices

Offen für Ihre zukünftigen
Wachstumsstrategien

Integrierte, vorkonfigurierte und dokumentierte Prozesse keine Programmierung, einfache Anpassbarkeit
Solution Center
Tools and
Methodologies
SAP’s Lösungsportfolio für den Mittelstand
Eine passende Lösung für jedes Unternehmen
BI
CRYSTAL REPORTS
•
•
•
•
•
SMALL:
MEDIUM:
Eine beliebig erweiterbare
Lösung für komplexe
Industrieanforderungen
Eine einfache Lösung, die alle
Prozesse abdeckt
ERP
CRM
EDGE SERIES
Für kleinere Unternehmen, die
eine integrierte Lösung für Ihr
Geschäft suchen
Für Mittelstandsunternehmen mit
komplexen Prozess- und
Industrieanforderungen
1~50 Mitarbeiter
Go-live in ~4 Wochen
Einfachere Industrie Ausprägungen
Verschiedene Kauf-/Betriebs/Supportoptionen
Verfügbar in 40+ Ländern
•
http://www.sap.com/austria/smallbusiness/index.epx
http://www.sap.com/austria/solutions/sme/businessallinone/index.epx
•
•
•
•
50~2.500 Mitarbeiter
Go-live in 8~16 Wochen
Umfangreiche IndustrieAusprägungen
Verschiedene Kauf-/Betriebs/Supportoptionen
Verfügbar in 75+ Ländern
SAP Business One
Funktionsumfang:








Vertrieb
Finanzverwaltung
Bankgeschäfte
Einkauf
Lagerhaltung
Produktion
Service
Kontaktmanagement
Abdeckung von Basisfunktionalitäten im Unternehmen
Geringere Prozesstiefe und Ausprägung
Ziel: Abdeckung von Basisanforderungen kleiner Unternehmen
SAP Business All-in-One
Unterscheidungskriterien






Benutzeroberfläche
Prozesstiefe
Industrieausprägung
Technologie
Skalierbarkeit
Funktionsumfang
Abdeckung von Detailfunktionalitäten im Unternehmen
Hohe Prozesstiefe und Ausprägung
Ziel: Abdeckung von Anforderungen mittelständischer Unternehmen
In allen Kerngeschäftsbereichen
SAP Business All-in-One
Der Best Practices Lösungsumfang von SAP
SAP All-in-One basiert auf der langjährig erprobten SAP ERP Lösung. Die Lösung wird mittels SAP
Best Practices vorkonfiguriert und durch Partner
auf Ihre Unternehmensbedürfnisse angepasst.
SAP All-in-One ist eine für Sie bereits zu 80%
vorkonfigurierte ERP Lösung!
SAP
Partner
Kunde
SAP Business All-in-One
Der Best Practices Lösungsumfang von SAP
SAP All-in-One ist eine für Sie bereits zu
80% vorkonfigurierte ERP-Lösung!
Definition und Dokumentation der
integrierten Geschäftsprozesse
Dokumentation
l Best Practices
Szenarien Übersicht
l Best Practices
Geschäfts Prozess
Dokumentation
l Best Practices
Installations Guide
l Best Practices
Konfigurations Guide
Vorkonfigurierte Einstellungen und
Automatisierung der Installation
Vorkonfiguration
l Vorkonfiguration
Einstellungen
l Stammdaten
l Dokumentation der
Einstellungen (IMG)
l Trainings&Test Katalog
l Installation der
Rollen
… für alle Szenarien
Szenarioüberblick – Ablaufbeschreibung – Schritt für Schritt Anleitung – Trainieren am System – Go Live
SAP Business Objects
(Chrystal Reports, Edge)





Reports
Dashboards
Point und Click Web Interface
Datenanalyse auf jedem Level
Integration in Applikationen (etc. ppt)
Ziel:
Harmonisierung und Vereinfachung
von innerbetrieblicher Datenanalyse
und Reporting (spart Kosten und
Zeit)
(Einkauf, Verkauf, Bestand etc. auf verschiedensten
Managementebenen)
Mietmodell
“Fast-Start”
Traditionell
Kauf
Klassischer Lizenzkauf
Option 1
Option 2
Option 3
Kauf
Kauf
Miete
flexibler
Betrieb
Implementierung
Betrieb im Haus
Implementierung
klassisch 4-6 Monate
Im Haus
3rd party
hosting
3rd party
hosting
2-3 Monate mit vorkonfigurierten
Packages
schneller
Mieten oder kaufen?
“Fast-Start”






...
Leistbare monatliche Gebühr auf pro User/pro Monat Basis
Keine Initialkosten
Operative Ausgabe vs. Kapitalausgabe
Kreditfreie Finanzierung
Resourcenfreier Betrieb von Best-in-Class ERP Software
Vorhersehbarkeit und Planbarkeit der Kosten
Das Mietmodell eignet sich als hervorragende Alternative für all jene
Betriebe, die sich um Hardware/Software/Wartung keinen Kopf machen
wollen und einen kostengünstigen Einstieg in die SAP ERP suchen.
Option 3
Miete
3rd party
hosting
2-3
Monate
Implemen
tierung
Beispiel Mietmodell
PartnerX Lizenz- & Betriebsmodell
License
Operating
All inclusive
Endbenutzer
Support
Begleitendes
Consulting

Implementierung

Systembetrieb sowie
Wartung & Updates


Hardware


Nutzung
Knowledgeware



Software Lizenzen



ERP
a.A.
CRM
ab € 21,-
ERP
ab € 89,-
CRM
ab € 39,-
pro User und Monat
ERP
ab €
159,-
CRM
ab € 89,-
SAP Referral Program
SAP Österreich GmbH
Christina Alfery
Channel Manager
SAP Referral Program – bis zu 50.000,-- Euro
© SAP Österreich GmbH 2009. All rights reserved. / Page 16
SAP Referral Program: Ziele und Leistungen
Ziele

Neukunden im Mittelstand

Nutzung zusätzlicher Geschäftschancen

Wettbewerbsfähigkeit von SAP

Verbreitung der SAP-Mittelstandslösungen
Leistungen für SAP Referral Program Member

Attraktive Prämien

Teil der SAP-Welt werden

neue Kontakte und Partnerschaften

Neue Themen für Bestandskunden

Informationen über SAP Lösungen

Kein Fachwissen erforderlich

sicheres Internet-Portal

Kostenlose Mitgliedschaft
© SAP Österreich GmbH 2009. All rights reserved. / Page 17
“SAP Referral Member”
SAP Referral Member = Jede Firma, die zu Firmen Geschäftskontakte unterhält
Non SAP Partner
SAP Channel Partner

Beratungsunternehmen

Bestehende SAP Partner

Beispiele:

ISV´s

Eigenes SAP Leistungsportfolio deckt die
Anforderungen nicht ab
 IT-Systemhäuser
ohne
ERP-Lösungen
 Banken

Reiseunternehmen

Ergänzung zum
Kerngeschäft

Einstiegslevel in das SAP
Ecosystem

NON-SAP ISVs /Resellers

Alternative zu eigenen
Lösungen

Erster Zugang zum SAP
Lösungsportfolio

Erfolgsbeteiligung
Erfolgsbeteiligung
Keine öffentlich rechtlichen Org. & Tochterunternehmen v. SAP Partner (51%)
Prämien- und Prozessüberblick
Lead
Meldung
Lead
Prüfung
Vermittlungsprämie
100 € Punkte/
akzeptierten Lead*
Geschäftsabschluss
Zahlungseingang
bei SAP
Abschlussprämie
5 % vom Nettolizenzumsatz*
* siehe Teilnahmebedingungen
© SAP Österreich GmbH 2009. All rights reserved. / Page 19
Wie profitieren Sie vom SAP Referral Program?
20 Leads = Kunden / Jahr
15 akzeptierte
Vertriebschancen
Prämie = 1.500 €
8 gewonnene Projekte
(à 20k€)
Prämie = 8.000 €
Zusätzlicher Umsatz
Neue Themen für Kunden
Vertrauen ausbauen und ev. neues Geschäft
© SAP Österreich GmbH 2009. All rights reserved. / Page 20
Machen Sie sich selbst ein Bild
© SAP Österreich GmbH 2009. All rights reserved. / Page 21
SAP Referral Program
Der Anfang eines
gemeinsamen
Weges
Christina Alfery
SAP Österreich GmbH
Lassallestrasse 7b
1021 Wien
T +43-1 28822-75615
E [email protected]
www.sap.at
Vielen Dank!
© SAP Österreich GmbH 2009. All rights reserved. / Page 22

Best Practices