Die verschiedenen
Schnittstellen eines
Computers und ihre
Verwendung
Von Philipp Barth
Inhalt
•
•
•
•
•
1. Parallele & Serielle Schnittstelle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)IDE
5. AGP, PCI & ISA
Parallele Schnittstelle
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
•25 Poliger Anschluss
•Paralle Datenübertragung (8 Bit
gleichzeitig)
•fest zugewiesener IRQ (7 & 5)
Serielle Schnittstelle
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
• 9 bzw. 25 poliger Stecker bei
dem aber nur 9 belegt sind
• Immer 1 Bit hintereinander
• Fest zugewiesener IRQ( 3 & 4)
Der UART Chip
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
• Steuerchip für die Serielle
Schnittstelle
• Konvertiert Parallele Daten in Serielle
Bits bzw. Serielle Bits werden in
Parallele Daten umgewandelt
PS/2
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
• Standard Schnittstelle für Maus und
Tastatur.
• Beide haben einen festen IRQ
Universal Serial Bus (USB)
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
• Bis zu 12 Mbit/s
• Max. 127 Geräte
• Trotz der vielen Geräte wird nur ein
IRQ belegt
• USB wird über den USB
Hostcontroller gesteuert
Firewire (IEEE1394)
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
• Bis zu 400 Mbit/s
• Bis zu 63 Geräte
• Soll bis zu
3,2 Gbit/s und max. 100m Kabellänge
unterstützen
SCSI
(Small Computer System
Interface)
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
• Noch Standard Schnittstelle für
Festplattenlaufwerke (wird mehr
und mehr von SATA (SERIELL
ATA) abgelöst)
• SCSI sehr flexibel -> auch
Disketten, CD-Rom, ...
anschließbar
• Controller ist Steckkarte
(E)IDE
(Integrated Device Electronics)
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)IDE
5. AGP, PCI & ISA
• Ehemalige Standard
Schnittstelle für
Festplattenlaufwerke
• Controller in Festplatte
integriert
AGP
(Accelerated Graphics Port)
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
•
•
•
•
32 Bit Bus
66 MHz Taktfrequenz
Mehr als 1Gbyte/s (bei 4x)
Steckplatz speziell für Grafikkarten
1. Parallele &
Serielle
PCI
(Peripheral Component
Interconnect)
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
• 32 oder 64Bit Bus
• 132 Mbyte/s
• Standard Steckplatz für alle
Erweiterungskarten
ISA
(Industry Standard Architecture)
1. Parallele &
Serielle
2. PS/2
3. USB & Firewire
4. SCSI & (E)DIE
5. AGP, PCI & ISA
• 8 oder 16 Bit Bus
• Max. 10 Mbyte/s
• Alter Standardsteckplatz für alle alten
Erweiterungskarten

Die verschiedenen Schnittstellen eines Computers und ihre