Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
1
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
2
NEUVOLA


1922 gründete Arvo Ylppö erste Neuvola
für Kinder in Helsinki
seit 1944 flächendeckende, kommunale,
kostenfreie NEUVOLA
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
Petra Linderoos, 2007
3
NEUVOLA ?
neuvo - Rat
-la – ”Platz”
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
4
Neuvola ist mehr als nur
eine Beratungsstelle!
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
5
Neuvola





Mütterneuvola
Kinderneuvola
Familienneuvola
Verhütungsmittel- und
Familienplanungsneuvola
Gruppenneuvola
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
6
Mütterneuvola
(kommunale Unterschiede)
1949 Gesetz über das Recht auf Vorsorge für alle Schwangeren
•
Mutterschaftspass (Daten)
•
~ 12-15 x Routineuntersuchungen: Blutdruck, Gewicht, Herztöne, HB, Urin,
•
Bauchumfang, Höhe der Gebärmutter …
~ 2 x Ultraschall (12.-14. und 18.-19. Woche)
•
~ 3 x beim Arzt - sofern alles normal ist
•
Hausbesuch
•
Formulare ausfüllenPetra
(fürLinderoos,
Mutterschaftsgeld
etc.)
2007
www.hansjoss.ch
7
1
Petra Linderoos, 2007
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
erstes Gesetz über
Mutterschaftshilfe,
zunächst für bedürftige
8
Mütter
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
9
GLEICHHEIT - WERTSCHÄTZUNG - VERTRAUEN
43 000 / 95 %
Petra Linderoos, 2007
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
Wert : ~ 274,15 €
oder 140€ bar10
Das erste Buch kommt per Post!
Petra Linderoos, 2007
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
11
KINDERNEUVOLA
(bis zur Einschulung mit 7 )
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
12
Petra Linderoos, 2007
Die wichtigsten
Werkzeuge einer
Gesundheitspflegerin
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
13
Petra Linderoos,07
ARZT
PSYCHOLOGE
MUNDHYGIENE
FAMILIENNEUVOLA
NEUVOLAS
Netzwerk
PHYSIOTHERAPEUT
ERNÄHRUNGSTHERAPEUT
LOGOPÄDE
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
14
Gleichwertigkeit
Vertrauen
Wohlergehen
Ehrlichkeit
flächendeckend
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
152007
Petra Linderoos,
Bei Auffälligkeiten
• Pflegeprogramme
• Zusammenarbeit
• Netzwerkteam
Das Kind
und sein gesundes
Wachstum und
seine Entwicklung
regelmäβige
Gesundheitsvorsorge
Elternschaft
-
frühe Interaktion
Rolle der Eltern
Familienalltag
Mutter / Vater werden,
in diese Rolle hineinwachsen
- soziales Netz
Frühes Erkennen
von Störungen,
sofortiges
Eingreifen
-
Ernährung
Bewegung
Unfallvermeidung
Schlaf und Ruhe
Drogenprävention
Gewaltfreiheit
psychische Gesundheit
sexuelle Gesundheit
Unterstützung durch Programme
und Zusammenarbeit (1 -22)
Schwerpunkt bei Kindern unter
Jahr und
Petra1Linderoos,
2007 Kindern, die zu Hause sind.
www.hansjoss.ch
Nach einer Idee von Seija Sulola, Leiterin der Neuvola in Kuokkala, JKL
16
ehrlich
echt
dialogische,
gleichwertige
Interaktionskompetenz
unterstützend
Richtlinien
der Arbeit
bei neuvola
motivierend
sensibel
tolerant
und
respektvoll
Petra Linderoos, 2007
immer vom
Kind
ausgehend
ressourcenorientiert
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
17
Kostenvergleich
NEUVOLA – Vorsorgeuntersuchungen (~ 16x)
kostet pro Kind ~ 1000 - 2000 €
1 Monat in einer Kinderpsychiatrie beispielsweise
kostet pro Kind ~ 9000 – 15 000 €
Petra Linderoos, 2007
Tarja Salokoski, Psychologin, Forscherin und Mutter,3 Kindern
Lastenneuvola
lapsiperheiden
Petra Linderoos, 2007 tukena. Opas työntekkijöille,2004. Sosiaali-ja terveysministeriö
www.hansjoss.ch
18
Frühkindliches
Erziehungsnetzwerk
NEUVOLA
soziale
LEISTUNGEN
TAGESBETREUUNG
KIND
und
ELTERNHAUS
kommunale
ANGEBOTE
VORSCHULE
SCHULE
Petra Linderoos, 2007
www.hansjoss.ch
19

NEUVOLA - Hans Joss