Der Name
Superbude
Hervorragend, prima,
über…, die Spitze
hangout (engl.);
Umgangssprachlich:
Superbude ist durchweg positiv besetzt und steht für ein überdurchschnittliches Zuhause. Dieses
kann klein, oder riesig sein. Eine Wohnung oder ein Haus. Es impliziert immer, dass man dort mit
Abstand besser wohnt als der Durchschnitt und jedes Feature vorhanden ist, welches der jeweilige
als wichtig erachtet (Lage, Raumgrösse, Möbel, Architektur, Technik…). Eine Superbude setzt
Akzente und ist nie anonym. Wenn man sie nicht kennt, will man sie kennen lernen, oder
zumindest die Besitzer.
Als Hotelname schreit „Superbude“ förmlich nach Aufmerksamkeit. Man wohnt nicht mehr in einem
Hotel, sondern „ich war in der Superbude“. Das bedeutet automatisch: Ich habe etwas erlebt!
Wertekosmos
Excitement
Budget Chique
Integration
Outright
Ethically
Hedonistic
Excitement:
„Lebendiger Mythos“ Häufig wechselnde Angebote, Aktionen, Aufrufe zur Interaktivität
Budget Chique:
Echt & Ehrlich! „Neue“ Authentizität wird zum Paradigma im Lyfestyle des Hotels
Integration:
Hautnah & Impulsiv! Jeder kann dabei sein und Ideen geben, bzw. sich inspirieren lassen
Outright:
Offen & ohne Umschweife! Alles was es zu sagen gibt, kommt auf den Tisch bzw. ins WEB
Ethically Hedonistic:
Geniessen & Sozial sein! Eine Wohn-Plattform des Zusammenseins und des guten Umgangs miteinander
Backpacker, City Hopper, Business, Models & DJ´s, Familien und Gruppen – alle unter einem Dach
Standort - Schanze
Superbude II - Bestand
Bestand Innen
Grundriss Superbude II - EG
Lobby Empfang
Back Office aka Wall of Bottles
Das System – Recycling
Lobby Empfang Automatenwelt
Lobby & Kitchenclub
Lobby & Messageboard
Kitchenclub
• In der Küche trifft man sich! Die Fußballfans machen sich Pizza. Über die Leinwand zeigt Jamie
Oliver in „Genial Italienisch“ wie es richtig geht.
• An der surf station, google ich erst noch die aktuellen Fußballergebnisse und schaue welcher
Gemüsmarkt am dichtesten dran ist.
• Jetzt noch fix ´n Tweet bei Twitter hinterlassen, damit auch alle wissen wo ich zu finden bin.
• Toll, Freunde kommen dazu und es wird lustig!
• Abwaschen muss ich auch nicht, dass macht die Superbude, beziehungsweise der
Geschirrspüler! Das ich mein Geschirr dann nicht einfach stehen lasse = Ehrensache!
• Do it yourself ist die Devise!
• Rund um die Uhr, nicht schlecht!
Kitchenclub
Kitchenclub
Zimmer
• Mag ich’s allein oder zu zweit, bin ich zum teilen auch bereit? 2x2 macht vier,
der Spaß gehört Dir!
• What´s your favorite? Kuschelbude, Backpacker Bett oder Rockstar Suite ?!
• Im Bad liegen wir vor Anker & die Newstapete ist spannende Lektüre! Hier wird´s nie
langweilig!
• Die Hamburger Szene ist mit im Bett, Ähem.. Zimmer! Jede Bude hat eine Hamburger
Band als Paten!
• Ihr wollt ein Liebeslied – Ihr kriegt ein Liebeslied… (die Beginner)
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Badezimmer
DC Rockstarsuite by EMP
DC Rockstarsuite by EMP
DC Rockstarsuite by EMP
DC Rockstarsuite by EMP
DC Rockstarsuite by EMP
DC Rockstarsuite by EMP
DC Rockstarsuite by EMP
DC Rockstarsuite by EMP
Boah – ist das Geil! Danke Mann!

Der Name